Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Institut für Romanistik

Über das Institut für Romanistik
Am Institut für Romanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen sind die drei „großen“ romanischen Sprachen Französisch, Spanisch und Portugiesisch vertreten. Bei allen drei Sprachen werden sowohl von der Linguistik als auch von der Literatur- und Kulturwissenschaft neben den europäischen Ausprägungen auch außereuropäische Formen behandelt.
Mehr ...
Studium
Sie möchten bei uns studieren? Hier sind ausführliche Informationen zu den Studiengängen und zur Studienberatung. Außerdem: Sprechstunden, Liste der Modulverantwortlichen, Fachschaft.
Mehr ...
Literatur und Kultur
Die Literaturwissenschaft ist eine bedeutende Säule des Sprachenstudiums. In Forschung und Lehre führt diese Wissenschaft zu einer Auseinandersetzung mit den wichtigsten Texten der romanischen Sprachen.
Mehr ...
Linguistik
Die Linguistik (Sprachwissenschaft) vermittelt Ihnen grundlegende Einsichten in die drei bei uns vertretenen Sprachen.
Mehr ...
Didaktik
Die Gießener Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen befasst sich mit der Theorie und Praxis des Lernens und Lehrens der Fremdsprachen Französisch, Spanisch und Portugiesisch im schulischen und außer-schulischen Kontext.
Mehr ...
Sprachpraxis
Ziel der sprachpraktischen Ausbildung ist es, das Hör-/Hörseh- und das Leseverstehen, das Schreiben, das Sprechen, die Sprachvermittlung sowie die interkulturelle kommunikative Kompetenz weiter zu entwickeln.
Mehr ...