Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Fachbereich 08 - Biologie und Chemie

  • Beste Forschungs- und Studienbedingungen bietet der Neubau Chemie auf dem Campusbereich Seltersberg. Foto: Michael Schepp

  • Campusbereich Seltersberg: das Interdisziplinäre Forschungszentrum für biowissenschaftliche Grundlagen der Umweltsicherung (IFZ).

Foto: Rolf K. Wegst

  • Zeughaus

  • BFS.png

  • IFZ.png

  • Point of Schunk.png

  • Campus HBR.png

  • CaRe aussen.png

  • Carl-Vogt-Haus.png

  • Winterlicher CO2-Anreicherungsring in der Klimafolgenforschungsstation Linden/Leihgestern des Instituts für Experimentelle Pflanzenökologie (FB 08 - Biologie und Chemie).

Foto: Christoph Müller

  • Beste Forschungs- und Studienbedingungen bietet der Neubau Chemie auf dem Campusbereich Seltersberg. Foto: Michael Schepp

Start Anreisser

FB 08 Logo Gießen kann ohne Zweifel als eine der Geburtsstätten der modernen Chemie und der Lebenswissenschaften bezeichnet werden. In fast drei Jahrzehnten seiner Lehr- und Forschungstätigkeit, von 1824 bis 1852, legte Justus Liebig in Gießen grundlegende Werke zur Organischen und Analytischen Chemie, zur Physiologie und zur Agrikulturchemie vor. Mit der Untersuchung von Lebensmitteln sowie der Entwicklung von z.B. Säuglingsnahrung oder des Fleischextraktes ebnete Liebig ebenso der modernen Lebensmittelchemie den Weg, wie den Lebenswissenschaften mit ihren Forschungen zur Mineraldüngung und Tierphysiologie.

Heute repräsentiert der Fachbereich 08 – Biologie und Chemie – mit seinen 38 Professuren einen zentralen Bereich der natur- und lebenswissenschaftlichen Forschung und Lehre an der Justus-Liebig-Universität (JLU), getragen durch ein starkes Netzwerk drittmittelgeförderter Forschungsprojekte.

Mit seinen Aktivitäten stellt der Fachbereich derzeit einen der am breitesten interdisziplinär vernetzten Bereiche der Universität dar. Hohe Auszeichnungen, die erfolgreiche Berufung angesehener Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie die Etablierung von Nachwuchsgruppen sind weitere Zeichen für die Leistungsfähigkeit des Fachbereichs.

RSS-Feed News-Ticker
Giessen Plant Physiology phytochrome work selected as lead project for European Neutron Crystallography facility
This work might allow protonation dynamics in the phytochrome molecule to be studied directly, not only helping us to understand how phytochromes work but also how protein structure/function in general is regulated by protonation dynamics.
Herr Prof. Dr. Günter Cleffmann am 27.3.2019 verstorben.
Herr Prof. Dr. Günter Cleffmann (Professur für Tierphysiologie) *27.1.1928, seit 1.10.1991 im Ruhestand, ist am 27.3.2019 verstorben.
Prof. Peter R. Schreiner erhält Preis für Physikalisch-Organische Chemie der Royal Society of Chemistry
Chemiker der Justus-Liebig-Universität Gießen wird die ehrenvolle internationale Auszeichnung in London entgegennehmen
Rufannahme Dr. Stefan Janssen
Herr Dr. Stefan Janssen hat den Ruf auf die W1-Professur für Algorithmischen Bioinformatik angenommen. Wir freuen uns auf den neuen Kollegen.
Kapitel in "Research and Practice in Chemistry Education" veröffentlicht.
Nicole Graulich und Ira Caspari sind mit dem Kapitel "Bridging the Gap Between Philosophy of Science and Student Mechanistic Reasoning" in dem im Springer Verlag erschienen Buch beteiligt.
Mehr...