Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

AfK-Zusatzzeugnisse, Regelungen ab 01.10.2014

Indem Sie thematisch verwandte AfK-Lehrveranstaltungen belegen, können Sie Zusatzzeugnisse erwerben, die Ihr Profil in diesem Bereich dokumentieren. Beim erfolgreichen Besuch solcher Lehrveranstaltungen erhalten Sie ein Zusatzzeugnis, beim Besuch umfangreicherer Angebote ein "großes Zusatzzeugnis".

 Wir bringen die AfK-Zusatzzeugnisse in neue Form!

 

Der Mehrwert für Sie:

  • Sie nehmen sich Zeit, die studierten Inhalte  über den Zeitraum von zwei Semestern zu bearbeiten und sinnvoll miteinander in Verbindung zu bringen.
  • Sie entscheiden sich für eine klare Profilbildung innerhalb eines Kompetenzbereiches.
  • Sie erhalten ein aussagekräftiges Zeugnisdokument, das zukünftigen Arbeitbegebern die Inhalte, Zielsetzung und den Umfang der von Ihnen belegten Kurse erläutert.

 

Auf dieser Seite finden Sie alle Antworten auf folgende Fragen:

 

 

Was verändert sich genau zum 01.10.2014?

Dies können Sie für jedes Zusatzzeugnis hier nachlesen:

 

Wo finde ich Informationen zu den Regelungen bis 30.09.2014?

Wer den ersten für ein Zusatzzeugnis anzurechnendnen Schein bis einschließlich 30.09.2014 erworben hat, liest hier weiter.

 

Kann ich ein "neues" Zusatzzeugnis erwerben, wenn ich vor dem 01.10.2014 begonnen habe, anrechenbare Lehrveranstaltungen zu besuchen?

Dies ist möglich, wenn Sie Ihre nachzuweisenden Veranstaltungen so belegen, wie es ab 01.10.2014 für das jeweilige Zeugnis nötig ist, nähere Informationen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Zeugnisbeschreibung 

 

Muss ich ein "neues" Zusatzzeugnis erwerben, wenn ich vor dem 01.10.2014 begonnen habe, anrechenbare Lehrveranstaltungen zu besuchen?

Nein, Sie können sich in diesem Fall ein "altes" Zusatzzeugnis ausstellen lassen. Alle dafür relevanten Informationen finden Sie hier.

 

Darf ich ein "altes" Zusatzzeugnis erwerben, wenn ich  ab dem 01.10.2014 beginne, anrechenbare Lehrveranstaltungen zu besuchen?

Nein, dies ist nicht möglich. Wer ab 01.10.2014 mit dem Scheinerwerb beginn, muss seine Kurse nach dem neuen System belegen und bekommt ein neues Zusatzzeugnis ausgestellt.

 

Muss ich mich für das Zusatzzeugnis anmelden, bevor ich beginne, anrechenbare Scheine zu erwerben?

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Nachdem Sie alle Scheine erworben haben, stellen Sie einfach den Antrag auf Zeugnissausstellung, den Sie weiter unten auf dieser Seite finden.

 

Wie viel Zeit muss ich einplanen, um ein Zusatzzeugnis zu absolvieren?

Manche unserer Kurse werden nur im Winter-, oder nur im Sommersemester angeboten. Welche Kurse dies sind, erfahren Sie bei der jeweiligen Zeugnisbeschreibung. Wir empfehlen Ihnen daher, sich für den Erwerb eines Zusazzeugnisses mindestens zwei Semester Zeit zu nehmen.

 

Kann ich mir Kurse doppelt anrechnen lassen?

Manche AfK-Module sind mehreren Zusatzzeugnissen zugeordnet. Prinzipiell besteht die Möglichkeit, sich Kurse doppelt anrechnen zu lassen. Bitte beachten Sie hierzu unsere Regelungen:

 

1. Ein Kurs darf auf maximal zwei Zusatzzeugnissen aufgeführt werden.
Beispiel: Es ist nicht möglich, den Kurs „Interkulturelle Kompetenz (Grundlagen)“ gleichzeitig auf drei Zusatzzeugnisse, z. B.  Interkulturelle Kompetenz, Konstruktive Konfliktbearbeitung und Teamfähigkeit und Prozessgestaltung anrechnen zu lassen, sondern nur auf zwei von diesen.

 

2. Auf jedem Zusatzzeugnis darf maximal ein Kurs stehen, der bereits auf einem anderen Zeugnis aufgeführt ist.
Beispiel: Sie können sich „Konflikte in Teams (Aufbaukurs)“ sowohl auf das Zusatzzeugnis „Konstruktive Konfliktbearbeitung“ als auch auf „Teamfähigkeit und Prozessgestaltung“ anrechnen lassen. Zusätzlich ist kein anderer Kurs mehr gleichzeitig auf diese beiden Zeugnisse anrechenbar.

 

Was ändert sich für mich, wenn sich die für ein Zusatzzeugnis anrechenbare Kurse verändern? (betrifft Zusatzzeugnisse ab 1.10.2014)

Da wir vorwiegend mit exernen Dozenten arbeiten, können wir spezielle Kursangebote des ZfbK bisweilen nur über einen begrenzten Zeitraum (ein, zwei, manchmal drei Semester lang) anbieten. Wir stellen sicher, dass Sie durch die Veränderungen im Kursangebot dennoch ihr angestrebtes Zusatzzeugnis erwerben können. Daher sind solche Kurse unten auf der Webseite zum jeweiligen Zusatzzeugnis vermerkt unter "Folgende Kurse werden derzeit nicht angeboten, sind auf das Zusatzzeugnis "XYZ" jedoch anrechenbar." Bei Unsicherheiten zur Anrechenbarkeit einzelner Kurse wenden Sie sich bitte zur Beratung ans AfK-Team.

 

Wie beantrage ich ein Zusatzzeugnis?

Sobald Sie eine ausreichende Anzahl an Credit Points für ein Zusatzzeugnis erworben haben, können Sie  Ihr Zeugnis bei uns beantragen. Den Antrag auf Zeugnisausstellung finden Sie hier:

 Antrag auf Zeugnisausstellung


Wo gebe ich den Antrag ab?

Bitte füllen Sie diesen Antrag aus und fügen Sie ihm alle erforderlichen Leistungsnachweise bei (Scheine/Scheinkopien und/oder aktuellen FlexNow-Auszug Ihres Prüfungsamtes).

Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK)
- Abteilung Außerfachliche Kompetenzen (AfK) -
Karl-Glöckner-Straße 5a (Raum 125)
35394 Gießen

Falls Sie den Antrag persönlich vorbeibringen möchten und das AfK-Büro nicht besetzt ist, können Sie den Antrag auch im Sekretariat des ZfbK abgeben, Raum 128.

 

Wann erhalte ich das Zusatzzeugnis?

Die Erstellung des Zeugnisses dauert während der Vorlesungszeit 1-2 Wochen, in der vorlesungsfreien Zeit bitten wir Sie um etwas mehr Geduld.

Sobald das Zeugnis erstellt ist, erhalten Sie per Mail Bescheid, dass Sie es abholen können.

Alternativ können Sie bei Abgabe/Zusendung des Antrags gerne einen Rückumschlag (Größe C4, frankiert mit 1,45€) beifügen, dann schicken wir Ihnen das fertige Zeugnis per Post zu.