Inhaltspezifische Aktionen

Psychologische Beratungsstelle

 

 

Ein Studium ist eine Zeit voller neuer Erfahrungen und Chancen, aber auch eine Zeit, die für viele Studierende große Veränderungen mit sich bringt, ihnen viel abverlangt und stressige Situationen enthält. Manchmal kann es einfach zu viel werden und man weiß allein nicht mehr weiter. Wenn es Ihnen so geht, wenden Sie sich an uns. Wir werden im Gespräch gemeinsam Ihre Schwierigkeiten betrachten und Lösungswege entwickeln.

 

Es gibt verschiedenste Gründe, um zu uns zu kommen. Häufig haben Studierende Fragen zu folgenden Themen:

  • Lern- und Arbeitsschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme

  • Prüfungs- und Versagensängste

  • Orientierungslosigkeit und Zukunftsangst

  • Überforderung

  • Isolation und Kontaktprobleme

  • Familiäre Konflikte, z. B. mit den Eltern

  • Selbstwertproblematik

  • Beziehungs- und Partnerkonflikte 

  • Trennungen und Verluste

  • Depressionen, Angstzustände, Selbstverletzungen, Suizidgedanken, psychosomatische Beschwerden, Essstörungen, Zwänge, Suchtprobleme etc.

  • Krisensituationen

 

Bei diesen und anderen studienbezogenen und persönlichen Problemen verstehen wir uns als AnsprechpartnerInnen für Sie.

Die Beratung ist kostenfrei und auch in den vorlesungsfreie Zeit möglich. Alle MitarbeiterInnen unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. 

Wie viele Gespräche geführt werden und ob unsere weiteren Angebote für Sie in Frage kommen, ist variabel und wird an Ihren individuellen Bedarf angepasst.

 

Terminvereinbarung für persönliche Beratungsgespräche

Sie scannen den QR-Code oder klicken hier und tragen sich an Ihrem Wunschtermin in unseren Sprechstundenkalender in ILIAS ein!

 Oder Sie schreiben eine E-Mail an  

 

 

 

Alle Infos finden Sie auch in unserem Flyer:

Zum Download des Flyers bitte auf das Bild klicken!