Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Serviceangebote für Unternehmen

Das Career Centre der JLU bietet Unternehmen eine Reihe von Dienstleistungen an, um unmittelbar mit Studierenden und Absolventen in Kontakt zu treten. Hier finden Sie unsere Kooperationsangebote.

Kontaktieren Sie uns

 

Benjamin Frank-Morgan M.Sc.

Koordination Career Centre und Alumni Service

Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen (ZfbK)

Justus-Liebig-Universität Gießen

Karl-Glöckner-Str. 5A (Raum 120)

D-35394 Gießen 

Tel.: +49 (0)641 98442-127

E-Mail:

 

Unsere Kooperationsangebote für Unternehmen


Stellenangebote veröffentlichen

Unternehmen können Stellenanzeigen im Jobportal der Justus-Liebig-Universität Gießen veröffentlichen. Zusätzlich platziert das Career Centre eingereichte Stellenanzeigen an der „Career Wall“ auf der Startseite des Career Centre. Dieser Service ist für Unternehmen kostenlos.


Unternehmenspräsentationen

Um unsere Studierenden und Absolventen über Karrieremöglichkeiten in spezifischen Branchen und Unternehmen zu informieren, bieten wir regelmäßig Unternehmenspräsentationen im Rahmen unserer Vorträge an. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihr Unternehmen  an der JLU präsentieren und in direkten Kontakt mit unseren Studierenden und Absolventen zu treten. Das Career Centre übernimmt dabei die Organisation der Räumlichkeiten und stellt Ihnen die benötige Ausstattung  für die Präsentation zur Verfügung. Zudem bewerben wir Ihre Veranstaltung an der Universität und in unseren Informationsmedien (Print und Online). Treten Sie in Kontakt mit uns, um sich über dieses Angebot zu informieren.

 

Exkursionen

Das Career Centre organisiert in Zusammenarbeit mit dem Alumni Service auch verschiedenste Exkursionen zu Unternehmen und Organisationen. Möchten Sie unseren Studierenden und Absolventen über Ihre Einstiegsmöglichkeiten berichten? Vielleicht ist auch eine Führung durch verschiedene Abteilungen möglich? Dann kontaktieren Sie uns gerne!


Karriere-Seminare und Workshops

Auch im Rahmen unseres breiten Angebots an Seminaren und Workshops des Career Centre besteht die Möglichkeit der Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie uns, wenn sich Ihr Unternehmen im Rahmen von Karriere-Seminaren engagieren will.

 

Karrieremesse "Karriere weltweit"

Die nächste Karrieremesse ist am 06.12.2017. Die Messe findet in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen statt. Hier finden Sie weitere Informationen.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie als Aussteller an der Messe teilnehmen möchten.

 

Spezielle Kooperationsformate

In individueller Absprache mit uns stehen Ihnen viele weitere Möglichkeiten der Zusammenarbeit zur Verfügung. Vom Kamingespräch mit herausragenden Studierenden über Treffen mit Absolventen und weitere Sonderformate bieten wir ein breites Spektrum von Kooperationsmöglichkeiten an. Sprechen Sie uns an!


Sponsoring, Spenden und Deutschlandstipendium

Wir bieten vielfältige Möglichkeiten des Sponsoring an, im Rahmen von einzelnen Veranstaltungen oder über Sonderaktionen. Selbstverständlich können Sie auch als Spender in Erscheinung treten und so Gutes tun.

Über das so genannte Deutschlandstipendium können Sie darüber hinaus besonders begabte und leistungsstarke Studierende der Justus-Liebig-Universität unterstützen. Dabei wird die Hälfte des Stipendiums über Spenden eines Unternehmens finanziert, die andere Hälfte finanziert der Bund. Mit dem Deutschlandstipendium können Sie Kontakte zu herausragenden Studierenden aufbauen und sie frühzeitig an Ihr Unternehmen heranführen. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Gründe für Ihr Engagement

 

Mit über 28.000 Studierenden im Wintersemester 2015/16 gehört die Justus-Liebig-Universität zu den größten Universitäten Deutschlands. Sie versteht sich als differenzierte Volluniversität mit einem breiten Fächerspektrum, das von Agrarwissenschaften bis zur Zahnmedizin reicht. Die Abbildung gibt Ihnen einen Überblick über die Studierendenzahlen in den jeweiligen Fachbereichen der JLU. Ausführlichere Auswertungen finden in der Studierendenstatistik der JLU.


Es gibt viele Gründe für eine Zusammenarbeit: 


Hochqualifizierte Absolventen

Die JLU ist in vielen Ausbildungs- und Forschungsbereichen deutschlandweit führend und bietet ausgezeichnete Rahmenbedingungen für die Ausbildung hochqualifizierter Absolventen. Die Gießener Psychologie beispielsweise zählt hinsichtlich der Betreuungs- und der gesamten Studiensituation in den CHE-Hochschulrankings zur Spitzengruppe in Deutschland.


Außerfachliche Kompetenzen

Neben der fachlichen Qualifikation fördert die Justus-Liebig-Universität gezielt die Entwicklung außerfachlicher Kompetenzen ihrer Studierenden. Dies wiederum erlaubt es Absolventen und Absolventinnen, sich schnell in neuen Arbeitsfeldern und -strukturen zurechtzufinden und mit den besten Voraussetzungen in das Berufsleben zu starten. Hier finden Sie die Mitarbeiter und Führungskräfte der Zukunft.


Exzellente Forschung

Im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder schnitt die JLU hervorragend ab. Seit 2006 werden an der JLU ein Exzellenzcluster und ein Graduiertenkolleg mit insgesamt etwa 25 Millionen Euro gefördert. Schwerpunkte sind hier die Lebenswissenschaften und die Kulturwissenschaften.


Inderdisziplinäre Perspektiven

Das interdisziplinäres Arbeiten unserer Studierenden unterstützen wir mit Nachdruck. Die Verbindung von Human- und Veterinärmedizin mit den Agrar-, Haushalts- und Ernährungswissenschaften beispielsweise ist in Deutschland einmalig.