Inhaltspezifische Aktionen

Familie und Karriere

Brown-Bag-Series on Combining Family and Career

"Wenn Angehörige pflegebedürftig werden: Welche Unterstützungsangebote und Sozialleistungen können helfen?"

Januar 24th, 2023

Referent: Nils Freitag (Diplom Sozialarbeiter im Pflegestützpunkt Landkreis Giessen)

Wenn Angehörige pflegebedürftig werden, ist dies in der Regel mit viel Unsicherheit verbunden. Erwachsenen Kindern stellt sich meist irgendwann die Frage, wie sie die pflegebedürftigen Eltern unterstützen und deren Versorgung organisieren können. Oft können die Angehörigen die Versorgung nicht selbst im notwendigen Umfang übernehmen, weil die eigene Berufstätigkeit und sonstige familiären Verpflichtungen einen Großteil der verfügbaren Zeit und Energie beanspruchen, oder weil die räumliche Entfernung groß ist. Neben den
betagten Eltern können aber auch Ehe- bzw. Lebenspartner:innen und sogar eigene minderjährige Kinder von Pflegebedürftigkeit betroffen sein. Wichtig ist, einen Überblick zu erhalten, welche Dienste und Hilfsangebote zur Versorgung der pflegebedürftigen Angehörigen genutzt werden können und welche sozialrechtlichen Leistungsansprüche bestehen, um diese zu finanzieren. Die Justus-Liebig-Universität bietet in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Gießen einen Online-Vortrag an, der zum Ziel hat, einen solchen Überblick zu verschaffen.

Die Veranstaltung findet über Big Blue Button statt.
Informationen und Anmeldung unter:
https://www.uni-giessen.de/de/fbz/zentren/ggl/events/famukar/regfukWS2022

---------------------------------------------------------------------------------

 

Forget the work life balance - tailor your life

November 1, 2 and 3, 2022

Keynote speech: November 1, 2022, 9.30-11.00 h

Coachings: We offer 15 coachings with 60 minutes each. Preferred time slots can be given on the registration form. 

[Online] via Zoom

 

Speaker: Prof Dr Daniela Elsner (Business-Life Coaching, Executive Coaching, Solution-Focused Brief Therapy, Career & Leadership Trainings)

 

What is the secret of people who successfully manage their different tasks and roles in their lives without constantly feeling like running in the treadmill? What is their key to resilience in challenging situations? How do they get it all under one roof without burning out? In this interactive talk, Daniela Elsner, business-life coach, psychotherapist (HPr.G), professor of learning and teaching, mother of 3 and author of the book “Ausgebalanced” (Gabal Verlag) shares her personal and scientific knowledge on how successful people get “it all” under one roof. Her first recommendation: “Forget the work-life balance, tailor your life!”

Participants will critically examine the current model of work-life-balance and understand that a balanced life is a very individual perception, which starts with self-responsibility and the right attitude towards individual life goals. Participants will learn about a new model for work-life design and its underlying principles to achieve more satisfaction with one’s (working) life by explicitly applying selected resilience strategies.

In addition to the talk, we are happy to offer 15 slots for individual coachings with Prof Dr Elsner, where insights from the talk can be consolidated and you can discuss your individual situation in a safe space to identify potential solutions and strategies.

 

The talk is in English. The coaching sessions can be in either English or German.

 

The registration for the talk and coachings opens on October 6, 2022. Coaching slots will be allocated on a first come, first serve basis.

 

The series of workshops inform young researchers about specific challenges of balancing scientific career and family and offer a platform for the exchange of ideas.

Experts will cover various topics and there will be an opportunity to talk to each other and find solutions. The topics of the winter semester workshops are the following:

Familie und Karriere:

08.06.2022  9:00 - 11:00 h

Working out Loud: Familien- & Karriereziele gemeinsam erreichen

 

Bitte hier registrieren (Deadline 01.06.2022): https://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/ggl/events/famukar/regfukSS2022/view

 

„Working Out Loud (WOL): Familien- und Karriereziele gemeinsam erreichen

Referentinnen: Nancy Warbeck und Kristina Epple von der Hochschule Heilbronn


Sie überlegen wie Ihre nächsten beruflichen Schritte aussehen könnten? Sie wollen ein bestimmtes Ziel erreichen, schieben es aber ständig vor Ihnen her? Sie suchen nach Klarheit über sich selbst und Ihre Rolle(n) und Wünsche, z.B. im Punkt der Vereinbarkeit von Familie und Karriere? Sie wollen sich mehr mit anderen vernetzen, wissen aber nicht, wie?


Mithilfe von WOL können Sie selbstständig, fokussiert und mit Unterstützung eines kleinen Teams (WOL Circle) Schritt für Schritt an Ihrer Zielerreichung arbeiten und gleichzeitig ein agiles Mindset für die Vereinbarkeit von Familie und Karriere trainieren.


In der Veranstaltung erhalten Sie Antworten auf Fragen wie: Was ist Working Out Loud? Wie funktioniert die Methode und was nützt sie mir?


Im Anschluss an die Präsentation wird es die Möglichkeit geben, die Methode in kurzen Breakout Sessions auszuprobieren.

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch, Rückfragen auf Englisch sind möglich.

 

Die Referentinnen

Nancy Warbeck ist innerhalb des Prorektorats im Bereich Strategische Forschungsentwicklung und Zukunftsprojekte der Hochschule Heilbronn tätig. Sie verantwortet den Bereich Wissenschaftlicher Nachwuchs und akademische Karriere und ist über das geförderte Projekt FH-Personal für die Themen Employer Branding und Talent Relationship Management zuständig. Sie engagiert sich innerhalb von FORTRAMA e.V. in den Arbeitsgruppen Wissenschaftlicher Nachwuchs und Interdisziplinäre Zusammenarbeit. Vor ihrer aktuellen Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement war Nancy Warbeck als Talent Expert in der Personalrekrutierung und -vermittlung tätig. Sie hat Human Resource Management und Wirtschaftspädagogik studiert.

M.A. Kristina Epple ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Sie arbeitet im Forschungsprojekt „NaTourHuKi“ und lehrt im Studiengang Tourismusmanagement. Außerdem promoviert sie im Fachbereich Architektur an der Technischen Universität Darmstadt im Themengebiet Tagestourismus.

 


 

 

Elterngeld: Informationen, Beantragung und Fragerunde

Veranstaltung der Info-Reihe Familie & Karriere

Fokus: Wissenschaftlicher Nachwuchs

Am 14.06.2022, 14:00 – 17:00

Kontakt: Dr. Theresa Jautzus, Tel: 0641 99 16482

Sie fangen mit der Familienplanung an oder erwarten Nachwuchs und möchten sich über die finanzielle Unterstützung durch das Elterngeld informieren? Sie fragen sich, welche Varianten des Elterngeldes es gibt, wie hoch es ist und wie Sie es richtig beantragen?

In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick über das Elterngeld, mögliche Hürden bei der Beantragung und die Antragsberechtigung. Anhand des Antrags wird gezeigt, auf welche Stolperfallen beim Ausfüllen geachtet werden muss und es werden Fragen beantwortet.

Die Referentinnen:

Sie werden umfassend informiert von Tanja Keil und Silke Mandler, Bedienstete des Regierungspräsidiums Gießen und zuständig für die Fachaufsicht über die sechs hessischen Elterngeldstellen

Alle Interessierten werden gebeten, sich zur Vorbereitung auf die Veranstaltung über die Webseite des Familienatlas über die Grundlagen des Elterngeldes zu informieren. Dort ist auch das aktuelle Antragsformular zu finden, das in der Veranstaltung besprochen wird (https://www.familienatlas.de/geld/finanzielle-hilfen/elterngeld).

 

Die Veranstaltung findet über Big Blue Button statt. Kinder sind willkommen!

 

Bitte hier registrieren: https://www.uni-giessen.de/fbz/zentren/ggl/events/famukar/regfukSS2022/view