Inhaltspezifische Aktionen

„Koalitionsverhandlungen in vernetzten Öffentlichkeiten: Transparente Verfahren - Transparente Politik?“

Vortrag, 05.02.2014, 19.00 Uhr c.t.

Wann

05.02.2014 von 19:00 bis 20:30 (Europe/Berlin / UTC100)

Wo

Großes Sitzungszimmer (2. OG) des Erwin-Stein-Gebäudes, Goethestraße 58

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Am 05.02.2014 hält Prof. Dr. Christoph Bieber (Universität Duisbug-Essen) auf Einladung der Sektion 1 „Macht – Medium – Gesellschaft“ des  Zentrums für Medien und Interaktivität einen Vortrag mit dem Titel  „Koalitionsverhandlungen in vernetzten Öffentlichkeiten: Transparente Verfahren - Transparente Politik?“. Der Vortrag findet um 19 Uhr c.t. im Großen Sitzungszimmer (2. OG) des Erwin-Stein-Gebäudes der JLU Gießen in der Goethestraße 58

statt. Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, mit Prof. Dr. Bieber und den Zuhörer_innen inhaltlich und methodologisch zu diskutieren, wozu ebenfalls herzlich eingeladen wird.

 

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Medien_Kontrolle" statt, die die ZMI-Sektion 1 "Macht-Medium-Gesellschaft" im WS 2013/14 organisiert und die die verstärkte Bedeutung medialer Arrangements und Technologien in Praktiken der Überwachung, Kontrolle und Versicherheitlichung adressiert. Die Veranstaltungsreihe verbindet die ZMI-Sektion 1 zugleich mit der Sektion "Medialisierung von Gesellschaft" am Gießener Graduiertenzentrum Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (GGS), die ihrerseits den Wechselwirkungen zwischen Medienwandel und Gesellschaftswandel nachgeht und diesen Zusammenhang methodologisch reflektiert. Die Veranstaltungsreihe richtet sich daher ausdrücklich an alle (Nachwuchs)Wissenschaftler_innen der Sozial-, Geistes- und Kulturwissenschaften, die an methodischen, empirischen und theoretischen Fragen der Medienforschung interessiert sind.