Inhaltspezifische Aktionen

WWW: Weibliche* Wirtschaftswissenschaftlerinnen 2024

Das Förderprogramm richtet sich an weibliche* Masterstudierende und Absolventinnen der Wirtschaftswissenschaften und soll zur Promotion motivieren.

Foto: Brook Cagle auf unsplash.com



WWW: Weibliche* Wirtschaftswissenschaftlerinnen 2024

Wir möchten den Anteil weiblicher* Promovierender in den Wirtschaftswissenschaften erhöhen, denn das Geschlechterverhältnis von etwa 50:50 im Masterstudium sieht in der Promotion plötzlich ganz anders aus: Nur noch knapp 30 % der Promovierenden sind Frauen.**
Mit unserem Projekt möchten wir Frauen die Promotion näherbringen, sie über Anforderungen und Hürden sowie über Chancen und Vorteile informieren, und sie motivieren, die Karriereoption Promotion und womöglich auch den Karrierepfad Wissenschaftlerin ins Auge zu fassen.
Promovierende und promovierte Frauen berichten über ihre eigenen Karrierewege und begleiten die Teilnehmerinnen dabei, Sorgen und Ängste vor einer Promotion abzubauen



Es erwartet euch folgendes Programm:

Buddy-Programm: über 4-5 Monate bekommt ihr eine erfahrene promovierende oder bereits promovierte Buddy an die Seite gestellt.

Workshop [Präsenz]: Zentrale Schritte für eine Promotion in den Wirtschaftswissenschaften, 14. Juni 2024, 9.00 - 17.00 Uhr

Workshop [Präsenz]: Die Fühler ausstrecken: Erkunden Sie Ihre Stärken und Potenziale für einen erfolgreichen Karrierestart (in der Wissenschaft), 28. Juni 2024, 9.00 - 17.00 Uhr

 




Informationsveranstaltung

Die Informationsveranstaltung soll promotionsinteressierte Wirtschaftswissenschaftlerinnen darüber informieren, wie der Einstieg in die Promotion gelingen kann. Anhand von Erfahrungsberichten von Promovierenden sowie bereits Promovierten können Interessentinnen erste Eindrücke für einen möglichen eigenen Weg in die Promotion erhalten.

Dabei soll einerseits die wissenschaftliche Karriere als möglicher Karriereweg dargestellt, andererseits aber auch die Vorteile der Promotion für eine außerwissenschaftliche Karriere aufgezeigt werden.

Konkrete Daten:

  • 15. Mai 2024
  • 14.15 - 15.45 Uhr
  • Raum 051, Licher Str. 68

Sprecherinnen:

  • Dr. Melanie Bowen
  • Elena Anna Tönjes
  • Angelika Schweizer

Buddy Programm

Graphiken: pixabay.com; Kopf: GDJ, Pflanze: donpiano

An die Infoveranstaltung schließt sich über den Zeitraum von ca. 3 Monaten ein Buddy-Programm an. Die Buddies stehen den Studentinnen als Ansprechpartnerinnen zur Seite und geben als promotionserfahrene Personen Einblicke in den Promotionsablauf, um so Hürden und Ängste abzubauen. Das Programm beginnt mit einer Auftaktveranstaltung. In Absprache mit den Programmteilnehmerinnen wird zudem eine Abschlussveranstaltung organisiert.

Auftaktveranstaltung:

  • Der Termin im SoSe 2024 wird noch bekannt gegeben.


Anmeldung:

Die Anmeldefrist zum Buddy-Programm im Sommersemester 2024 endet am 26. Mai 2024.

Workshops

Schuhabdrücke: pixabay.com von OpenClipart-Vectors



Veranstaltungsziel:

Eine Promotion in den Wirtschaftswissenschaften kann viele Vorteile mit sich bringen. Doch zunächst liegt häufig ein Berg von Fragen vor: Ist eine Promotion überhaupt wichtig für meine Karriereziele? Wie läuft eine Promotion ab? Was sind die formalen und persönlichen Voraussetzungen und was ist bei der Dissertation zu beachten?

Das Veranstaltungsziel ist es, insbesondere weiblichen* Masterstudierenden der Wirtschaftswissenschaften die Beantwortung der Frage "Promotion - ja oder nein?“ zu erleichtern – eine Entscheidung, die einen wichtigen Karriereschritt darstellt und einigen Studierenden nicht leicht fallen mag. Ferner sollen Ihnen Tipps an die Hand gegeben und sie mit Fähigkeiten ausgestattet werden, die Ihnen im Rahmen der Forschungsplanung, Datenerhebung und Präsentation ihrer Forschungsergebnisse hilfreich sein können. In diesem Zusammenhang sollen auch relevante Forschungsmethoden in den Wirtschaftswissenschaften beleuchtet werden. Außerdem soll ein Überblick über die aktuelle Promotionsordnung vermittelt werden, einschließlich des Bewerbungsprozesses auf eine Promotionsstelle und des Erhalts einer Betreuungszusage. Die Relevanz des Networking soll aufgezeigt und das Fundament hierzu im Workshop gelegt werden.

Veranstaltungsdaten:

  • Referentin: Dr. Julia Schneider
  • Datum: 14. Juni 2024, 9.00 - 17.00 Uhr
  • Ort: Gustav-Krüger-Saal (Raum 105), Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

Kursbeschreibung des Workshops: "Zentrale Schritte für eine Promotion in den Wirtschaftswissenschaften".


Graphiken: pixabay.com; Kopf: GDJ; Blatt: Clker-Free-Vector-Images; Schnecke: Mohamed_hassan

Inhalt:

Der Workshop soll das Fähigkeitsselbstprofil der Teilnehmerinnen stärken, d.h. das Selbstbewusstsein, die realistische Selbsteinschätzung und die Selbstdarstellung der Frauen fördern und sich den Fragen widmen:

  • Was kann ich, was kann ich nicht?
  • Wie schätze ich mich ein, wie schätzen andere mich ein?
  • Welche Selbstzweifel habe ich und wie kann ich mit diesen konstruktiv umgehen? (Stichwort Impostor-Syndrom)
  • Wie kann ich mein Selbstbewusstsein stärken und meine Selbsteinschätzung schärfen?
  • Wie kann ich meine Stärken in meiner (wissenschaftlichen) Karriereplanung umsetzen?

Veranstaltungsdaten:

  • Referentin: Dr. Simone Freitag
  • Datum: 28. Juni 2024, 9.00 - 17.00 Uhr
  • Ort: Gustav-Krüger-Saal (Raum 105), Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

Kursbeschreibung des Workshops: " Die Fühler ausstrecken: Erkunden Sie Ihre Stärken und Potenziale für einen erfolgreichen Karrierestart (in der Wissenschaft) ".

Anmeldung

Sie können sich bis zum 26. Mai 2024 per E-Mail an info oder über das  Anmeldeformular anmelden. Auch im Rahmen der Informationsveranstaltung wird direkt vor Ort eine Anmeldung möglich sein.

 



*Wenn von Frauen und weiblich die Rede ist werden damit alle Personen angesprochen, die sich mit dieser Zuschreibung identifizieren.


**Aktuelle Daten der JLU-Studierendenstatistik belegen ein relativ ausgewogenes Geschlechterverhältnis unter Masterstudierenden der Wirtschaftswissenschaften. 2022 betrug der Anteil von weiblichen* Studierenden 46,3%. Im Vergleich hierzu lassen sich erhebliche Unterschiede in den Geschlechterverhältnissen unter Promovierenden der Wirtschaftswissenschaften an der JLU feststellen. Laut Statistiken des Kanzlerbüros waren im Dezember 2021 74 aktive Promovierende am Fachbereich 02 erfasst, von denen 51 männlich (68,9%) und 23 (31,1%) weiblich sind.

Quelle:
Justus-Liebig-Universität Gießen (2022): Studierende – Statistik. Sommersemester 2022. Online abrufbar unter: https://www.uni-giessen.de/org/admin/kb/stat/oeffstat/sose22