Inhaltspezifische Aktionen

Bildungswissenschaft

Bildungswissenschaft (Master of Arts)

Überblick

Überblick

Überblick

Das konsekutive und auf drei Semester ausgelegte erziehungswissenschaftliche Masterstudium ermöglicht Absolvent/innen der Lehramtsstudiengänge L1 „Lehramt an Grundschulen“ und L2 „Lehramt an Haupt- und Realschulen“ eine bildungswissenschaftliche Qualifizierungsmöglichkeit auf Master-Niveau mit der Perspektive auch eine weitere wissenschaftliche Laufbahn einschlagen zu können und die Promotionsberechtigung zu erwerben, die allein mit der Ersten Staatsprüfung in diesen Studiengängen noch nicht vorliegt.

Das Studienangebot bietet dabei mit einem Studienumfang von 90 CP in drei Semestern sowohl den vorgenannten Absolvent/innen, aber auch internationalen Studierenden eine Perspektive, um über die wissenschaftliche Beschäftigung im Masterstudium weitere Berufsfelder zu erschließen oder ggf. eine wissenschaftliche Perspektive mit Promotion anzustreben.

Im Studiengang werden vertiefte Fachkenntnisse im Bereich Erziehungswissenschaft (in der allgemeinen Erziehungswissenschaft und einer speziellen Erziehungswissenschaft) sowie fundierte Kenntnisse von Forschungsmethodik (durch einführende Methodenvorlesungen und vertiefende Forschungsseminare in Form eines Forschungsorientierten Praktikums) erworben.

Regelstudienzeit

3 Semester - 90 Credits Points

Studienaufbau

Regelstudienzeit

3 Semester - 90 Credits Points

Studienaufbau: 1

Studienaufbau

Der Studiengang umfasst einschließlich des Thesis-Moduls 6 Module. Er gliedert sich in einen Pflichtbereich im Umfang von 50 CP, der die folgenden Module umfasst:

  • 10 CP: Allgemeine Erziehungswissenschaft: Heterogenität, Interkulturalität, soziale Ungleichheit (03-MA-Bild-AEW)
  • 10 CP: Methodeneinführung (03-BA SoSc-M-5 oder 03-MA-Bild-Quant-Methoden)
  • 10 CP: Erhebungsverfahren (Modul SoSc-M-6 – oder 03-MA-Bild-Quali-Methoden)
  • 20 CP: Forschungsprojekt (03-MA-Bild-FoP)

Im Rahmen des Forschungsorientierten Praktikums im 2. Semester bearbeiten Sie forschungsbezogen eine erziehungswissenschaftliche Fragestellung bzw. die empirische Beobachtung und Analyse pädagogischer Praxis. Sie führen eigenständig eine empirische Studie durch. Das Forschungsorientierte Praktikum kann bei Eignung im In- als auch im Ausland absolviert werden.

 

Im Wahlpflichtbereich im Umfang von 10 CP ist eines der folgenden Module zu wählen:

  • 10 CP: Außerschulische Jugendbildung (03 MA Bild-AJB)
  • 10 CP: Allgemeine und berufliche Weiterbildung (03 MA Bild-WB)
  • 10 CP: Schulpädagogik (03 MA Bild-EWL)
  • 10 CP: Inklusive Bildung und Erziehung (03 MA Bild IBild)


Das Thesis-Modul umfasst 30 CP. Die Bearbeitungsdauer beträgt 23 Wochen.

Studienaufbau: 2

Informationen zum Studienverlauf und zu den Modulen

Eine Beschreibung des Studienverlaufs und der Modulinhalte finden Sie in der Speziellen Ordnung zum Studiengang (Anhänge "Studienverlaufspläne" und "Modulbeschreibungen")

zur Speziellen Ordnung

 

Lehrveranstaltungen

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis der JLU:

zum elektronischen Vorlesungsverzeichnis (eVV)

Bewerbung

Beginn SS/WS

Studienbeginn

zum Wintersemester und Sommersemester

Bewerbung: Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Master-Studiengang ist der Abschluss eines Studiums des Lehramts für Grundschulen oder des Lehramts für Haupt- und Realschulen oder eines vergleichbaren Abschlusses mit einem Gesamtumfang von 210 CP erforderlich. Der Prüfungsausschuss kann weitere Studiengänge nach Einzelfallprüfung und ggf. zusätzlicher Eingangsprüfung als gleichwertig anerkennen.

Beginn im SoSe / WiSe ohne Zulassungsbeschränkung

Bewerbung/Einschreibung

  • Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.
  • Die Einschreibephase für das Wintersemester beginnt Anfang Juni und für das Sommersemester Anfang Dezember.
  • Das Ende der Einschreibefist wird in jedem Jahr neu festgelegt, bitte erkundigen Sie sich während der Einschreibephase im Bewerbungsportal.

Für internationale Studienbewerber/innen gelten zum Teil andere Regeln. Mehr...

Perspektiven

Perspektiven

Perspektiven

Mit dem Abschluss dieses Studiums wird ein wissenschaftlicher Abschluss erworben, der zur Promotion berechtigt. Darüber hinaus können Absolvent/innen über die wissenschaftliche Beschäftigung im Masterstudium weitere Berufsfelder erschließen und ggf. Leitungsfunktionen in der Berufspraxis besetzen.

Promotion

Promotion

Nach erfolgreichem Masterabschluss ist ein Promotionsstudium möglich. Hierdurch ergeben sich weitere Karrieremöglichkeiten.

Informationen zur Promotion

Gießener Graduiertenzentrum Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Internationales

Internationales: outgoings

Auslandsaufenthalte während des Studiums (outgoings)

Ansprechpersonen im Fachbereich 03

outgoings

Information und Beratung

 

Internationales: incomings

Auslandsaufenthalte in Gießen für Internationale Studierende (incomings)

Ansprechpersonen im Fachbereich 03

incomings

Information und Beratung

 

Weitere Infos

Noch Fragen?

Noch Fragen?
Informations- und Beratungsangebote der JLU finden Sie in der Kategorie "Kontakt" auf dieser Seite!

Kontakt

Studiengangsverantwortliche

Bildungswissenschaft

Prof. Dr. Edith Braun
Institut für Erziehungswissenschaft
Professur für Hochschuldidaktik mit dem Schwerpunkt Lehrerbildung
Bismarckstraße 37 (Raum 211)
35390 Gießen

Tel.: 0641 99-15485
Mail: edith.braun
Sprechzeiten: siehe Homepage

Links

Zentraler Studienservice

Zentraler Studienservice

Wegbeschreibung und Empfang Studienservice

Redaktion: ZSB

Redaktion: Zentrale Studienberatung

(Irrtümer und Änderungen vorbehalten)