Inhaltspezifische Aktionen

Studienaufbau

Regelstudienzeit 4 Semester

Regelstudienzeit

4 Semester - 120 Credits Points

Studienaufbau

Studienaufbau

Der Studiengang kombiniert forschungs- und anwendungsorientierte Aspekte. Der Studienaufbau gliedert sich in zwei Kurssemester und zwei Forschungssemester. In den Forschungssemestern werden Sie in direktem Kontakt mit mehreren Arbeitsgruppen der beiden Hochschulen Ihre Ausbildung in einem forschungsnahen Umfeld komplettieren.

Um die Studierenden zunehmend an ein internationales Berufsfeld zu gewöhnen, ist ein Auslandspraktikum im Umfang von bis zu 12 CP möglich und gewünscht, aber nicht verpflichtend. Außerdem werden beginnend mit dem 2. Semester Lehrinhalte zunehmend auch in Englisch vermittelt, damit die Studierenden sich zunehmend daran gewöhnen, Informationen aus fremdsprachlichen Quellen zu gewinnen und auf Englisch zu kommunizieren.  

 

Module

1. Semester2. Semester
Mathematische Grundlagen (6 CP)

Schwerpunkte

Sie wählen zwei Schwerpunkte:

  • Schwerpunkt I:
    Algorithmen der Bioinformatik Teil 1 u. 2 (je 6 CP)
  • Schwerpunkt II:
    Molekulare Systembiologie Teil 1 u. 2 (je 6 CP)
  • Schwerpunkt III:
    Modellierung komplexer biologischer Systeme und Prozesse Teil 1 u. 2 (je 6 CP)
  • Schwerpunkt IV Hochdurchsatz-Datenanalyse Teil 1 u. 2 (je 6 CP)

Modul a oder Modul b:

a) für Studierende ohne Vorbildung in Bioinformatik: Informatik (6 CP)

b) für Studierende mit Vorbildung in Information: Biologie (6 CP)

Methodenseminar (3 CP)

Einführung in die Schwerpunkte (12 CP)

  • Algorithmen der Bioinformatik
  • Molekulare Systembiologie
  • Modellierung komplexer biologischer Systeme und Prozesse
  • Hochdurchsatz-Datenanalyse
Ringvorlesung Moderne Aspekte der Bioinformatik und Systembiologie (3 CP)

Zusatzqualifikationen I/II (insgesamt 6 CP)

Sie wählen aus den u.g. Modulen, insgesamt sind 6 CP zu erreichen.

 

Auswahlmöglichkeiten Zusatzqualifikation I:

a) Statistische Modelle in der Bioinformatik und Systembiologie (3 CP)

b) Objektorientierung Programmierung (6 CP)

c) Spezialvorlesung Informatik (6 CP)

d) Arzneistoffdesign - SMOLS (3 CP)

 

Auswahlmöglichkeiten Zusatzqualifikation II:

a) Methoden der Biologie (3 CP)

b) Arzneistoffdesign - Biologics (3 CP)

 

3. Semester4. Semester
Der Großteil des 3. Semesters ist der Mitarbeit in Arbeitsgruppen gewidmet. Master-Thesis bei der zuvor gewählten Betreuerin / dem zuvor gewählten Betreuer.

Laborpraktikum 1 (6 CP)
Laborpraktikum in einer Arbeitsgruppe, in der nicht die Thesis geschrieben wird.

(Ein oder beide Laborpraktika können durch ein Berufsfeldpraktikum oder einen Auslandsaufenthalt ersetzt werden.)

Laborpraktikum 2 (6 CP)
Laborpraktikum in einer Arbeitsgruppe, in der nicht die Thesis geschrieben wird.

(Ein oder beide Laborpraktika können durch ein Berufsfeldpraktikum oder einen Auslandsaufenthalt ersetzt werden.)

Projektpraktikum (6 CP)
Methodische Vorbereitung auf die Thesis, wird in der Arbeitsgruppe durchgeführt, in der auch die Thesis geschrieben wird.
Introduction to scientific work and thesis preparation (6 CP)
Praktische und konzeptionelle Komponenten des Planens wissenschaftlicher Projekte und des Schreibens von Projektanträgen und wissenschaftlichen Publikationen.
Spezialseminar I (3 CP)
Moderne Aspekte der Bioinformatik und Systembiologie oder erweitertes Methodenseminar, wird in einer Arbeitsgruppe belegt, in der nicht die Thesis geschrieben wird.
Spezialseminar II (3 CP)
Moderne Aspekte der Bioinformatik und Systembiologie, wird in der Arbeitsgruppe durchgeführt, in der auch die Thesis geschrieben wird.

 

Master-Thesis (nach dem Projektpraktikum, in der Regel im 4. Semester)

Mit der Masterarbeit („Thesis") wird die Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeit in einem Schwerpunktbereich nachgewiesen und das Studium abgeschlossen.

 

Informationen zum Studienverlauf und zu den Modulen

Eine Beschreibung des Studienverlaufs und der Modulinhalte finden Sie in der Speziellen Ordnung zum Studiengang (Anhänge "Studienverlaufspläne" und "Modulbeschreibungen")

zur Speziellen Ordnung

 

Lehrveranstaltungen

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis der JLU:

zum elektronischen Vorlesungsverzeichnis (eVV)