Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Suchergebnisse

7 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp















Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neueste zuerst) · alphabetisch
Gastbeitrag: "Friedrich Merz: Weichgespült und ratlos" (Frankfurter Rundschau, 02.02.2022)
Dorothée de Nève über den Führungswechsel in der CDU.
Existiert in Menschen / / Prof. Dr. Dorothée de Nève / Medien
Zeitungsbericht: Seger ör Tysklands kristdemokrater i landets ”lillval” (Dangens Nyheter 23.05.2022)
Prof. Dr. Dorothée de Nève in der schwedischen Zeitung Dagens Nyheter zum "Sieg der deutschen Christdemokraten bei den 'kleinen Wahlen' in Deutschland".
Existiert in Menschen / / Prof. Dr. Dorothée de Nève / Medien
Zeitungsbericht: "Smurfen Scholz vill bli Tysklands nya Mutti – socialdemokraternas dröm om revansch ser ut att bli verklighet" (Dagens Nyheter, 20.09.2021)
"Schlumpf Scholz' will Deutschlands neue 'Mutti' werden - der Rachetraum der Sozialdemokraten könnte Wirklichkeit werden" Dorothée de Nève in der schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter über den Kanzlerkandidat der SPD, Olaf Scholz.
Existiert in Menschen / / Prof. Dr. Dorothée de Nève / Medien
Kollumne: "Queer = grün? Die „GroKo“ steht bei LGBTI nicht hoch im Kurs" (Frankfurter Rundschau, 14.09.2021)
In der Kolumne von Joane Studnik werden die Ergebniss der LGBTIQ*-Wahlstudie von Prof. Dr. Dorothée de Nève, Niklas Ferch und Michael Hunklinger diskutiert.
Existiert in Menschen / / Prof. Dr. Dorothée de Nève / Medien
Vortrag: "LGBTIQ-Community bei Coronamaßnahmen nicht berücksichtig" (Deutschlandfunk Nova, 25.09.2021)
Dorothée de Nève spricht in der Reihe "Hörsaal" des Deutschlandfunk Nova daüber, wie unterschiedlich die Coronamaßnahmen Menschen belasten und inwieweit das Framing der Pandemie die Maßnahmen bestimmte.
Existiert in Menschen / / Prof. Dr. Dorothée de Nève / Medien
Beitrag: "Prof. Dorothée de Nève zum Bundestagswahlkampf" (Phoenix, 14.09.2021)
Prof. Dorothée de Nève zum Bundestagswahlkampf, den Kanzlerkandidaten und Koalitionsmöglichkeiten.
Existiert in Menschen / / Prof. Dr. Dorothée de Nève / Medien
Zeitungsbericht: "Expertin: Künftige Saar-Einparteienregierung einzigartig" (dpa/ Die ZEIT/ Süddeutsche Zeitung/ Die Welt, 16.04.2022)
Dorothée de Nève äußert sich zur künftigen SPD-Einparteienregierung im Saarland. Das Wahlergebnis der Landtagswahlen im Saarland und die daraus resultierende alleinige Regierungsverantwortung für die SPD sei aktuell einzigartig in Deutschland.
Existiert in Menschen / / Prof. Dr. Dorothée de Nève / Medien