Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Willkommen!

Artikelaktionen

AG V retinale Gentherapie

Die Arbeitsgruppe "Exp. Ophthalmologie" befasst sich mit allen Aspekten im Rahmen der Entwicklung neuartiger Behandlungsmethoden für frühkindliche Netzhautdegenerationen bzw neovaskuläre Erkrankungen der Retina.

 

Mitarbeiter  Funktion 
Prof. Dr. Birgit Lorenz 
Prof. Dr. Dr. Knut Stieger  Leiter 
Isabell Gambert Doktorandin med.
Jaqueline Gall, MS Doktorandin rer. nat.
Jessica Grebe MTA
Bärbel Fühler BTA
Annabella Janise MTA
Mirjam Laux Doktorandin med.
Max Lehmann Doktorand med.
Dr. med. vet. Claudia Lopez wiss. Mitarbeiterin
Christin Loyal Doktorandin vet. med.
Dr. rer. nat. Brigitte Müller wiss. Mitarbeiterin
Wilhelm Reinhard Doktorand med.
Lennart Trimborn Doktorand med.
Franziska Wagner, MS Doktorandin rer. nat.
Wassiliki Melikidou Doktorandin med.
Tobias Wimmer, Dipl-Ing. (FH) Doktorand hum. biol.
Dr. rer. nat. Mert Yanik wiss. Mitarbeiter


Themen:

  • Vorbereitung humaner gentherapeutischer Studien
  • Retinale Expression von anti-angiogenen Faktoren zur Behandlung von neovaskulären Erkrankungen der Retina (AMD, DR)
  • Entwicklung von Mausmodellen für frühkindliche Netzhautdegenerationen
  • Entwicklung neuer Therapieverfahren bei degenerativen Erkrankungen der Netzhaut
  • Analyse der morphologischen Veränderungen nach retinalem Gentransfer im Tiermodell

Beispiele: