Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Barrierefreiheit an der JLU

Beratungs- und Informationsangebote zum Thema Barrierefreiheit

 

Erklärung zur Barrierefreiheit

 

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website https://www.uni-giessen.de, die über das zentrale Content-Management-System der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) angeboten wird.

Die JLU ist als Websitebetreiber bemüht, die Website in Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften

  • Hessisches Gesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (Hessisches Behinderten-Gleichstellungsgesetz - HessBGG)
  • Hessische Verordnung über barrierefreie Informationstechnik (BITV HE 2019)

barrierefrei zugänglich zu machen.

 

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

 

Diese Website ist nicht vollständig mit den für uns geltenden Vorschriften zur Barrierefreiheit vereinbar. Im Einzelnen:

  • Für Bilder und grafische Elemente sind teilweise keine oder nur unzureichende Alternativen vorhanden.
  • Für Videos und zeitgesteuerte Medien werden teilweise keine Alternativen angeboten.
  • Überschriftenhierarchien werden teilweise nicht eingehalten.
  • Listeneinträge sind teilweise nicht korrekt ausgezeichnet.
  • Die sichtbare Reihenfolge von Seitenelementen weicht teilweise von der Reihenfolge im Quelltext ab.
  • Tastaturkurzbefehle sind nur eingeschränkt verfügbar.
  • Links sind teilweise nicht klar verständlich ausgezeichnet.
  • Tabellen besitzen teilweise keine ausgezeichneten Zeilen- und Spaltenüberschriften zur Strukturierung.
  • Über die Website bereitgestellte Dokumente (z.B. im PDF-Format) liegen teilweise nicht in einer barrierefreien Fassung vor.
  • Auf der Startseite fehlt die Bereitstellung der Erläuterungen über die Website in Leichter Sprache und in Deutscher Gebärdensprache.

 

Begründung

 

Der Webauftritt der JLU ist sehr umfangreich und umfasst ca. 150.000 Webseiten. Aktuell bearbeiten über 1.000 Webredakteurinnen und -Redakteure die Webseiten der JLU. Trotz großer Sorgfalt, Schulungskonzepten und Support durch zentrale Stellen sind redaktionelle Versäumnisse bzgl. der Barrierefreiheit beim Aufbau von Webinhalten nicht vollständig auszuschließen.

Über die Webseiten der JLU wird eine größere Anzahl von Dokumenten (Dateiformate für Büroanwendungen, maßgeblich im PDF-Format) bereitgestellt. Ein großer Teil davon wurde vor dem 23.09.2018 erstellt. Für diese Dokumente ist ein barrierefreier Zugriff nicht sichergestellt. Wir bemühen uns jedoch, die Barrierefreiheit dieser Dokumente im Zuge von Überprüfungs- und Erneuerungsprozessen zu gewährleisten.

Im Rahmen von Schulungen fördern wir die Kenntnisse und Fähigkeiten der Angehörigen der JLU zur Erstellung möglichst barrierefreier PDF-Dokumente und -Formulare.

 

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

 

Diese Erklärung wurde am 12.08.2021 erstellt.

Methodik der Prüfung: Selbstbewertung

Die beschriebenen Barrieren wurden im Rahmen einer stichprobenartigen Selbstbewertung identifiziert. Darüber hinaus ist von weiteren Barrieren auszugehen.

Die Erklärung wurde zuletzt am 12.08.2021 überprüft.

 

Weitergehende Maßnahmen zur Verbesserung des barrierefreien Zugangs zu unserer Website

 

Wir bemühen uns, stets die barrierefreien Zugangsmöglichkeiten zu unserer Website zu optimieren.

 

Ausblick

 

Die JLU befindet sich aktuell in einem Planungsprozess für ein technisches Upgrade des aktuellen Content-Management-Systems. In diesem Zuge werden grundlegende Änderungen an der Seitenarchitektur vorgenommen. Die Webseiten werden in ihrer jeweiligen Struktur nur noch für einen begrenzten Zeitraum bestand haben. Weiterführende Tests und tiefergehende Überprüfungen sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht sinnvoll. In den Erneuerungsprozess wird die Barrierefreiheit einbezogen. Zum Abschluss des Prozesses wird ein entsprechendes Prüfverfahren auf BITV-Konformität durchgeführt werden.

 

Feedback und Kontaktangaben

 

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu unserer Website aufgefallen oder haben Sie Anmerkungen sowie Fragen zum barrierefreien Zugang, dann erreichen Sie uns auf folgenden Wegen:

Justus-Liebig-Universität Gießen

Ludwigstraße 23

35390 Gießen

Telefon: 0641-99-0

Telefax: 0641-99-12259

E-Mail:

 

Fachliche Kontaktmöglichkeiten zu den unterschiedlichen Verantwortungsbereichen der JLU finden Sie über die folgende Übersicht:

https://www.uni-giessen.de/kontakt/email

 

Durchsetzungsverfahren

 

Sollte nach Ihrem Feedback an die aufgeführte Kontaktadresse nach Ablauf einer Frist von 6 Wochen keine zufriedenstellende Lösung gefunden werden, dann können Sie sich direkt an die zuständige Durchsetzungs- und Überwachungsstelle Barrierefreie Informationstechnik wenden.

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Sitz: Regierungspräsidium Gießen

Prof. Dr. Erdmuthe Meyer zu Bexten

Landesbeauftragte für barrierefreie IT

Leiterin der Durchsetzungs- und Überwachungsstelle

Neue Bäue 2

35390 Gießen

Telefon: 0641 303-2901

E-Mail: