Inhaltspezifische Aktionen

Abkommen mit ausländischen Hochschulen

JLU International: Zahlen und Fakten

JLU International: Zahlen und Fakten

  • rund 10 Prozent internationale Studierende und nahezu 40 Prozent internationale Promovierende
  • weltweit über 100 Partnerschafts-, Kooperations- und Austauschabkommen
  • sieben strategische Partnerregionen: Australien, Europa (mit Fokus östliches Europa), Kolumbien, südliches Afrika und Wisconsin/USA sowie (im Aufbau) China und Südasien
  • drei Außenvertretungen: JLU Information Points in Australien, Kolumbien und Polen

Die JLU verfügt über eine Vielzahl von Partnerschafts-, Kooperations- und Austauschabkommen, die Austauschmöglichkeiten für Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bieten. Da die Austauschmodalitäten stark variieren, wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner. In der folgenden Übersicht können Sie nach Art des Abkommens oder nach Kontinenten auswählen.
Suche nach Abkommen

Suche nach Abkommen:

  • Nach Art des Abkommens: Siehe unten oder linke Navigation
Arten der Abkommen:
Partnerschaften
Die Partnerschaften der JLU mit ausländischen Hochschulen sind fächerübergreifend und stehen in der Regel Studierenden aller Fakultäten offen.
Mehr...
Hessische Landespartnerschaften
Die Partnerschaften des Landes Hessen sind fächerübergreifend und stehen grundsätzlich den Studierenden aller hessischen Hochschulen offen.
Mehr...
Kooperationsabkommen
Die Kooperationen der JLU beziehen sich auf die angegebenen Fachbereiche und bieten teilweise Austauschmöglichkeiten für Studierende und Wissenschaftler.
Mehr...
Austauschabkommen
Die Austauschabkommen der JLU regeln den Austausch einzelner Institute. Innerhalb von Europa findet der Austausch von Studierenden und Lehrenden im Rahmen des Erasmus-Programms statt (ca. 150 Partnerhochschulen, www.uni-giessen.de/erasmus/partner).
Mehr ...