Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Curriculum Vitae

 

Ausbildung                                                                       

  Schulische Ausbildung in Turin
1973-1978 Gymnasium (liceo scientifico; Fremdsprachen: Französisch, Latein)
   
  Studium in Italien (Università degli studi di Torino)
1978-1985 Lingue e letterature straniere (Literatur-und Sprachwissenschaft, Deutsch und Französisch). Abschluss: laurea in der Germanistik
1992 Staatsexamen in Turin (Abilitazione all’insegnamento)
   
  Wissenschaftlicher Werdegang
1985 WS 1985/86 Beginn eines Magisterstudiums (Roman. Sprachwiss.)
1987 Zulassung zur Promotion (Roman. Sprachwiss.)
1991 Studium der spanischen Sprache
1992 Veröffentlichung der Dissertation
2007 Habilitation. Venia Legendi: Romanische Sprachwissenschaft
2010
Veröffentlichung der Habilitatiosschrift
   
  Studienaufenthalte im Ausland
1981 Einjähriger Aufenthalt in Hamburg mit zweisemestrigem Studium im Fach Deutsch als Fremdsprache
1982 Stipendium der Univ. Turin, zweimonatiges Studium an der Univ. Bielefeld
1993-1994 Intensivkurse in Madrid (Universidad Complutense)
1995-1996 Halbjähriger Forschungsaufenthalt in Madrid
1997 Aufenthalt in Paris; Forschung und Kursteilnahme an der Universität
‘Paris III’ (drei Wochen)
2002 Zweimonatiger Intensivkurs Spanisch in Madrid; Literaturrecherchen für das Projekt Hypotaxe im gesprochenen Spanischen