Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Herzlich Wilkommen bei der Gießener Offensive Lehrerbildung 2.0

  • Slider GOL 2.0

  • Gol-Podcast "Klasse(n)arbeit"

  • Slider Kooperationen

News
Elternbefragung zum digitalen Lernen [15. Juni 2021]
Die GOL hat eine Elternbefragung konzipiert, in der die Erfahrungen von Familien mit Distanzunterricht und Homeschooling im Hinblick auf digital gestütztes Lernen während der Pandemie erhoben werden.
Buchbeitrag zur Fortbildungsreihe „Mentor*innen qualifizieren“ erschienen [9. Juni 2021]
Artikel informiert über Konzeption und erste Evaluationsergebnisse des Angebots
GOL legt Ergebnisbericht 2020 vor [8. Juni 2021]
Trotz der pandemiebedingen Einschränkungen ist es gelungen, den inneruniversitären Austausch sowie die Zusammenarbeit mit externen Akteurinnen und Akteuren zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung in der Region fortzusetzen.
Über die GOL
Die Gießener Offensive Lehrerbildung (GOL) ist ein Strukturentwicklungsprojekt der Justus-Liebig-Universität (JLU), das der Sicherung und Entwicklung der Qualität der Lehrerbildung dient und im Rahmen der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung aufgelegten Förderlinie „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von 2016 bis 2023 mit knapp elf Millionen Euro unterstützt wird. Die GOL arbeitet an Entwicklungsmaßnahmen zur Verbesserung der Studienbedingungen, der Studienangebote, der Lehr- und Lernkultur sowie der Kommunikation und Kooperation mit außeruniversitären Akteuren in der Lehrerbildung. Am Ende stehen die Integration von Innovationen in bestehende Angebote, Reformen von Curricula wie auch veränderte Strukturen. Mehr