Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Bewerbung für einen Studienaufenthalt an der Kansai Universität (Outgoings)

Austauschplätze pro akademischem Jahr:

2 Plätze für Studierende der JLU im Studiengang MSc Adavanced Materials

Zeitraum: Winter- und Sommersemester / Der Aufenthalt findet in der Regel vom 01.04 bis zum 31.03 statt.
Semesterzeiten:
First Semester (April bis Juli), Second Semester (September bis Januar)
Bewerbungsfrist an der JLU:

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis 31.11. für das darauffolgende akademische Jahr an den untenstehenden Austauschbeauftragten

Leistungen des Austauschs:

  • Keine Studiengebühren für JLU Studierende an der Partnerhochschule. Es können lediglich Einschreibegebühren anfallen.
  • Nutzungsmöglichkeit geeigneter Unterkünfte (z.B. Guesthouse, Dormitory)
  • Zuordnung zu je einer Arbeitsgruppe an JLU und Kansai University

 

Finanzielle Unterstützung:

Weitere finanzielle Unterstützung kann in Form von Auslands-BAföG oder durch ein PROMOS-Stipendium beantragt werden. Ansprechpartnerin im Akademischen Auslandsamt: Meike Röhl, Goethestr. 58, Raum 22. E-Mail

Ebenso stehen für dieses Programm 3 Vollstipendien des DAAD zur Abdeckung entstehender Flug- und Lebenshaltungskosten vor Ort zur Verfügung.


Ihre Bewerbung an der JLU umfasst:

  • Motivationsschreiben (Begründung für den Aufenthaltswunsch, ca. 1 Seite, in englischer Sprache)
  • Arbeitsplan (ca. 1-2 Seiten in englischer Sprache), akzeptiert von einem betreuenden Hochschullehrer der JLU
  • Betreuungszusage durch einen Hochschullehrer der Kansai University
  • Bachelor-Prüfungszeugnis
  • Nachweis eines bestandenen Englischtests (z.B. JLU DAAD vd2 oder UNIcert II European Level B2)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • FlexNow-Notenauszug

 

Kontakt:

Prof. Dr. Richard Göttlich

Justus-Liebig-Universität Gießen

Institut Organische Chemie

Heinrich-Buff-Ring 17

35392 Gießen

Raum B225

Tel.: 0641 – 99 34340

 

Nach erfolgreicher Bewerbung an der JLU

Nachdem Sie an der JLU für einen Platz ausgewählt und an die Partnerhochschule nominiert wurden, müssen Sie sich auf jeden Fall noch an der Partnerhochschule bewerben. Bitte informieren Sie sich über die Bewerbungsmodalitäten und Fristen an der Kansai University (KU) in Japan. Weitere Informationen finden Sie zudem hier.

Bitte beachten Sie: Auch wenn Sie bereits von der JLU nominiert wurden, benötigen Sie noch die Zusage der Partnerhochschule, dass Sie als Austauschstudierende angenommen werden!

Das Flugticket ist erst zu buchen, wenn die Annahmeerklärung der Partneruniversität und das Visum durch das Konsulat vorliegen.

 

Administrative Unterstützung

Administrative Unterstützung in Form von Nominierungsschreiben, Bescheinigungen über Ihr Auslandssemester zur Beantragung von Auslands-BAföG  etc. erhalten Sie vom Mobility-Team im Akademischen Auslandsamt. E-Mail

In den meisten Fällen benötigen Sie für Ihre Bewerbung auch ein Transcript of Records (ToR). Hierbei handelt es sich um eine Aufstellung Ihrer erbrachten Leistungen. Sollte Ihnen das Prüfungsamt keinen Flex Now-Ausdruck auf Englisch erstellen können, dann lassen Sie sich das ToR vom zuständigen Auslandsbeauftragten am Fachbereich stempeln und abzeichnen. Weitere Informationen sowie eine Vorlage für das ToR finden Sie hier.