Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

DAS LEBEN STUDIEREN - DIE WELT ERFORSCHEN ... SEIT 1607

Artikelaktionen

Partnerschaft von Santander Universitäten und der Justus-Liebig-Universität Gießen

Santander
Unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung: JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee und Pedro de Elejabeitia, Vorstandsmitglied der Santander Consumer Bank. Foto: Katrina Friese
Schwerpunkt der Kooperation ist die finanzielle Unterstützung des internationalen Begegnungszentrums "Lokal International". Darüber hinaus stellt die Santander Consumer Bank AG zusätzliche finanzielle Mittel - unter anderem für weitere Internationalisierungsmaßnahmen der Universität - zur Verfügung.

Santander unterstützt die Universität zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren im Namen von "Santander Universitäten", Teil des globalen Unternehmenbereichs "Santander Universidades" und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Förderung kultureller Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Das Lokal International ist die zentrale Plattform für gelebte Willkommenskultur. Es bietet Menschen aus aller Welt die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich mit ihren deutschen Kommilitoninnen und Kommilitonen, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Gästen aus der Bevölkerung zu vernetzen.