Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Wilkommen am Institut für Erziehungswissenschaft

Abteilungen
Die Allgemeine Erziehungswissenschaft erforscht die Sachverhalte der Erziehung und Bildung mit dem Ziel, sie begrifflich zu klären.
Die Pädagogik des Jugendalters thematisiert Jugend, jugendliche Lebenswelten und den Zusammenhang von Jugend und Gesellschaft einerseits als Gegenstände erziehungswissenschaftlicher Forschung und andererseits als Herausforderungen für pädagogisches Handeln.
Die Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftspädagogik beschäftigt sich mit Prozessen der beruflichen und betrieblichen Aus- und Weiterbildung sowie der vorberuflichen Bildung.
Wir beschäftigen uns hier speziell mit den Fragen der pädagogischen Qualität dieser Angebote, was die Kinder und Jugendlichen tatsächlich in ihnen lernen und welche Heranwachsenden welche Programme und Aktivitäten im Bereich der Extended Education besuchen.
Die Weiterbildung ist die Teildisziplin der Erziehungswissenschaft, die sich auf verschiedenen Ebenen mit den praktisch und theoretisch bedeutsamen Fragen des Lernens Erwachsener über ihre gesamte Lebensspanne hinweg beschäftigt.