Inhaltspezifische Aktionen

Tutorien im Sommersemester 2024

Badminton

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Badminton-Tutorium

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Badminton-Tutorium

Wann und Wo?


ab 24.04.2024

wöchentlich, immer mittwochs 14:00-16:00 Uhr

Kugelberg 62, Sporthalle 03 (Spielhalle)

Direkt in Stud.IP anmelden !

Bewegung, Spaß und Teamgeist erleben! Ab dem Sommersemester 2024 biete ich wöchentlich ein Badminton Tutorium an. Ob Du bereits Erfahrungen mit dem Rückschlagsport hast oder neu im Game bist, spielt keine Rolle!

Wertvolle Erfahrungen im Team und Freude an der Bewegung bilden die perfekte Mischung, um den Kopf freizubekommen. Dieses Tutorium kann unter anderem eine Grundlage dafür sein, deine Fähigkeiten im Praktikum oder im beruflichen Feld zu erweitern und vielleicht selbst eine solche Veranstaltung anzubieten.

Das Schöne dabei ist, Badminton eignet sich für jeden, egal ob Klein oder Groß.

Deine Tutorin

Mein Name ist Emely Geibel, ich bin 24 Jahre alt und befinde mich im vierten Semester meines Bachelorstudiums Kindheitspädagogik hier an der Justus-Liebig-Universität. In meiner Freizeit spiele ich seit meiner Schulzeit gerne Badminton. Ich freue mich nun sehr darauf, diesen spaßigen Sport gemeinsam mit Dir auszuüben.

E-Mail: Emely.Geibel

Geibel

Chinese Painting (engl.)

This page contains all important information about the Chinese Painting Tut!

This page contains all important information about the Chinese Painting Tut!

When and Where

Thursdays, 4 to 6 pm

Room E002 in Phil II

Sign in in Stud.IP


In this tutorial, we will learn together about the art of painting with ink on rice paper using traditional Chinese techniques developed over a thousand years ago. You will learn to paint the classic subjects that inspired the ancient painters. Since many painters were master calligraphers, you will also learn to paint the basic strokes used in calligraphy to acquire the expressiveness of line that makes a painting energized and eye-catching. Of course, you will be expected to incorporate elements of traditional Chinese painting into your work. We will conceptualize and complete the artwork together.

This process will be the best practice of intercultural research, as well as all this is also an interesting experiment in art education.

The tutorial language will be English.

Your Tutor

Your tutor Xiaoying Zhu lives in Giessen and is currently doing her PhD with a research focus on postmodern art education. Her major during undergraduate and graduate studies was Chinese painting. She has been working as an art teacher in China for many years and is passionate about art.

Since April 2022 she is part of the Tut-Team.


E-Mail:

Xiaoying Zhu

Collage Art

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Collage Art

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Collage Art.

Wann und Wo?

Freitag 26.04.2024 16:00 - 20:00 Phil II, B109
Samstag 27.04.2024 10:00 - 18:00 Phil II, B109
Sonntag 28.04.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B109

Direkt in Stud.IP anmelden !


Entdecke die kreative Welt der Collagen! An drei inspirierenden Tagen wollen wir die Methode der Collage kennenlernen und erkunden. Collagen sind für alle geeignet – man braucht keine Vorerfahrung und Papier, Schere und Kleber finden sich überall. Damit eignen sie sich perfekt, um die eigene Kreativität spielerisch zu entfesseln und herauszufordern. Gemeinsam tauchen wir im Tutorium in die Welt der Bildkomposition, Materialien und künstlerischen Ausdrucksformen ein. Dabei wollen wir verschiedene Techniken selbst erproben und Bezüge zur pädagogischen Praxis diskutieren. Damit bietet dieses Tutorium nicht nur eine inspirierende künstlerische Erfahrung, sondern auch wertvolle Impulse für deine zukünftige pädagogische Arbeit. Entfalte deine Kreativität und lerne neue Perspektiven kennen.
Wir werden den eigenen Erfahrungsprozess kontinuierlich reflektieren, sodass nach dem Tutorium eigene Projekte mit (Kinder-)Gruppen umgesetzt werden können.

Deine Tutorin Lena Nichter

Ich bin Lena, 21 Jahre alt und studiere im 6. Semester Kindheitspädagogik. Seitdem ich selbst ein Kind war, liebe ich es, mich kreativ zu beschäftigen und greife auch heute noch regelmäßig zu Papier und Schere. In meinem Studium habe ich Kunstpädagogik als Schwerpunkt gewählt und schreibe auch meine Bachelorarbeit über Ästhetische Bildung in der frühen Kindheit. Außerdem habe ich Erfahrung in kreativen Projekten mit Kindern. Meine Leidenschaft will ich in diesem Tutorium weitergeben.

E-Mail: Lena.Nichter

Bild von Lena nichter

ConfiDance

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum ConfiDance-Tutorium.

Wann und Wo?


ab 25.04.2024

wöchentlich, immer donnerstags 10:00-12:00 Uhr

Kugelberg 62, Übungsgebäude, 1 (Gymnastikhalle)

Direkt in Stud.IP anmelden !

Wie der Name des Kurses bereits indirekt impliziert geht es in diesem Kurs darum, das Selbstbewusstseinsgefühl durch das Tanzen zu pushen und einfach mal Spaß zu haben. Mit den selbstgemachten Choreografien von mir und meiner Tanzpartnerin wollen wir euch dazu motivieren, aus euch rauszukommen und euch selbst positiv wahrzunehmen.

Wir heißen alle, die sich nicht verstecken, sondern sich selbst und ihr Talent zeigen wollen, in diesen Tanzkurs willkommen. Die Musik zu der wir tanzen werden, wird vielfältig sein, sodass auch für jeden/r was dabei ist: Hip Hop, Spanisch, Bollywood und K-Pop. Dabei würden wir gerne wöchentlich zusammen mit dem Kurs entscheiden, welche Richtung erwünscht ist.

Deine Tutorin

Mein Name ist Melissa Calik (21) und ich studiere Kindheitspädagogik im 4. Semester hier an der Justus-Liebig Universität. Zusammen mit meiner Tanzpartnerin Dilara Kartal (19) möchte ich ein Tanz-Tutorium anbieten, um den Spaß an das Tanzen zu verbreiten. Meine Leidenschaft für das Tanzen war mir und meinen Eltern schon in meiner Kindheit bewusst. Bereits als Kind besuchte ich mehrere Tanzkurse und hatte auch viele Auftritte. Dabei probierte ich auch verschiedene Tanzarten wie Streetdance, Hip Hop, Ballett und Bauchtanz  aus. Mit 16 war ich in einer eigenen kleinen Tanzgruppe in meiner ehemaligen Schule, mit der wir auch regelmäßig eigene Choreografien für die Auftritte auf unseren Schulfesten entwickelten. Mit einer anderen Freundin leiteten Dilara und ich diese Tanzgruppe schon seit 3 Jahren, bis wir dann die Schule verließen.

E-Mail: Melissa.Calik

Melissa Calik

Das Spiel mit der Moral

In diesem Tutorium wird die Verbindung von Pen&Paper-Rollenspiel mit philosophischen Fragen der Moral gewagt: Eure Helden sind an bestimmte Moralvorstellungen gebunden und müssen entsprechend agieren.

In diesem Tutorium wird die Verbindung von Pen&Paper-Rollenspiel mit philosophischen Fragen der Moral gewagt: Eure Helden sind an bestimmte Moralvorstellungen gebunden und müssen entsprechend agieren.

Wann und Wo?

Samstag 27.04.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B221
Samstag 18.05.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B018
Samstag 15.06.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B018
Samstag 13.07.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B018

Direkt in Stud.IP anmelden !

Wie würde Immanuel Kant auf einen Goblinüberfall reagieren? Würde Jeremy Bentham einen schlafenden Banditen erstechen?

Antworten auf diese und artverwandte Fragen wollen wir in diesem Tutorium auf spielerische Weise ergründen, denn hier wird die Verbindung von Pen und Paper - Rollenspiel und philosophischer Moraltheorie gewagt.

Eure Charaktere werden an spezifische Moralvorstellungen gebunden und jede Sitzung in ein anderes Szenario geworfen, in dem ihr entsprechend eurer Moralvorstellung handeln müsst.
Die kreative Umsetzung er einzelnen Moralvorstellungen ist innerhalb dieses Tutoriums genauso wichtig wie die anschließende Reflexion und Diskussion.

Es werden die bekanntesten Moraltheorien aus der Philosophie mit den beliebtesten und einsteigerfreundlichsten Pen & Paper Variationen zum Leben erweckt.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, da alles in würfelgroßen Häppchen serviert wird.
Wir betrachten nur die Hauptaussage der jeweiligen Moralphilosophie und spielen eine etwas vereinfachte Version, des jeweiligen Rollenspielsystems.

Dieses Vorgehen hat den Zweck euch an die jeweilige Theorie und das jeweilige System heranzuführen und es anwendbar zu machen, sowie eine Grundlage zu schaffen auf der ihr leicht aufbauen könnt, wenn ihr euer Wissen über eine oder mehrere der genannten Theorien oder Systeme vertiefen wollt.

Das Tutorium findet in deutscher Sprache statt und etwaige englische Begriffe werden übersetzt.

Dein Tutor

Dein Tutor Marvin Schroeder-Printzen ist begeistertert Philosophie-Student im Bachelor (Philosophie, Geschichte, Wirtschaftswissenschaften) und ebenso begeisterter Pen&Paper-Rollenspieler, sowohl als spieler als auch als Spielleiter. Diese beiden langjährigen Interessen waren der Grund, wie die Idee für dieses Tutorium zustande kam.

Er ist seit dem Wintersemester 2022/2023 Teil des Tut!-Teams.

E-Mail: Marvin.Schroeder-Printzen

Bild von Marvin

DJ-Tutorium

In diesem Tutorium werden die Techniken des Musik-Auflegens mittels digitaler Technik und Controllern geübt.

In diesem Tutorium werden die Techniken des Musik-Auflegens mittels digitaler Technik und Controllern geübt.

Wann und Wo?

ab 23.04.2024

wöchentlich, immer dienstags 14:00-16:00 Uhr

Phil II, Raum E002

Direkt in Stud.IP anmelden !

In diesem Tutorium kannst Du mal in die Rolle eines DJs/einer DJane schlüpfen und dich selbst ausprobieren. Angeleitet wird das Tutorium von Dario Kink, einem DJ aus Frankfurt am Main, der seine Erfahrungen aus Nachtclubs, Hochzeiten oder Studentenpartys mit Dir teilt und Dir Schritt für Schritt alles beibringt, was Du für das DJing benötigst. Dieses Tutorium fokussiert sich hauptsächlich auf elektronische Musik, Hiphop und Charts, jedoch sind auch alle anderen Genres willkommen. Mit dem Tutorium soll erreicht werden, dass Du den pädagogischen Wert von Musik besser verstehst und später einmal vielleicht eine ähnliche AG in der Schule oder in anderen Institutionen anbieten kannst.

Benötigt wird lediglich ein Laptop und eine Auswahl deiner Lieblingssongs.

Dein Tutor

Dein Tutor Dario Kink ist Lehramtsstudent (L2 Biologie und Erdkunde) im 4. Semester. Seine selbständige Tätigkeit als Schlagzeuglehrer für Kinder und Jugendliche sowie sein FSJ in einem Kindertheater brachten ihn zu seinem Studium. Da er bereits seit längerem DJ ist und sehr gerne sein Wissen weitergeben möchte, kam er auf die Idee das DJ-Tutorium anzubieten. Er ist seit Dezember 2019 Teil des Tut-Teams.


E-Mail:
DJane Funda beim Probetutorium
DJ Michael beim Probetutorium
DJ Cedric beim Probetutorium

Intuitives Malen

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Intuitives Malen.

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Intuitives Malen.

Wann und Wo?

Mittwoch 24.04.2024 14:00 - 16:00 Phil II, H112
Mittwoch 08.05.2024 14:00 - 16:00 Phil II, H112
Mittwoch 22.05.2024 14:00 - 16:00 Phil II, H112
Mittwoch 05.06.2024 14:00 - 16:00 Phil II, H112
Mittwoch 19.06.2024 14:00 - 16:00 Phil II, H112

Direkt in Stud.IP anmelden !


An 5 Treffen probieren wir aus, auf uns selbst zu hören. Ja, auch im Malprozess. Und durch den Malprozess: zum Beispiel, aus dem ganzen Körper heraus zu malen. Oder blind malen. Es wird regelmäßig Entspannungsübungen geben, um in diesen Prozess besser hineinzukommen.In einer wohlwollenden und bewertungsfreien Atmosphäre wird experimentell gemalt und gezeichnet werden. Und dann etwas reflektiert.
Die Übungen, die wir erstmal selbst erleben, könnten potenziell in der sozial-pädagogischen/künstlerischen Praxis mit verschiedenen Zielgruppen angewendet werden.
Malerfahrungen sind nicht notwendig.

Deine Tutorin

Alexandra 'Sascha' Chernova studiert Kunstpädagogik an der JLU Gießen. Seit vielen Jahren ist es ihr Wunsch, Kunst-Workshops zu leiten, die Menschen helfen, sich im kreativen Prozess lockerer zu fühlen, neue Wege im Kreativprozess kennenzulernen und besseren Kontakt zu sich selbst zu erlangen. Solche Workshops bietet sie seit 2023 an Museen und an der JLU Giessen.

E-Mail: Alexandra.Chernova

 Alexandra 'Sascha' Chernova

Kommunikation und Persönlichkeit

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Kommunikation und Persönlichkeit.

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Kommunikation und Persönlichkeit.

Wann und Wo?

ab 22.04.2024

wöchentlich montags, 16:00-18:00 Uhr

im Phil II, B018

Direkt in Stud.IP anmelden !

In diesem Tutorium geht es um das Wechselspiel zwischen Persönlichkeit und Kommunikation . In vielen praktischen Übungen werden Kommunikation smethoden erprobt und ihre Voraussetzungen und Wirkungen im Bereich der Persönlichkeit reflektiert.

Deine Tutorin

E-Mail: Suvd-Erdene.Ganbold

Märchenpädagogik

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Märchenpädagogik.

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Märchenpädagogik-Tutorium.

Wann und Wo?

Freitag 28.06.2024 17:30 - 20:00 Online
Samstag 29.06.2024 10:00 - 17:00 Phil II, B101
Sonntag 30.06.2024 10:00 - 17:00 Phil II, B101

Direkt in Stud.IP anmelden !


Jeder und jede von uns kennt Märchen. Sie begegnen uns in der frühen Kindheit, in der Schule und in anderen Lebensabschnitten. In diesem Tutorium thematisieren wir Märchen in Bezug auf den pädagogischen Alltag. Auf spielerische Art erfahren wir theoretische Hintergründe, erproben und erarbeiten pädagogische Anwendungsideen. Einige der Inhalte des Tutoriums werden sein: Erstellen und Besprechen der eigenen Märchenbiografie, Unterscheidung verschiedener Märchenarten sowie Märchenspiele und -lieder und noch vieles mehr. Wenn ich euer Interesse geweckt habe, freue ich mich euch persönlich in meinem Tutorium kennenzulernen.

Ein Interview mit unserer Tutorin Funda kannst du auf Buzzfeed lesen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Inhalte und Links auf Buzzfeed.

Deine Tutorin
Funda Yazici
Funda Yazici

Leitung: Funda Yazici

Ich bin im 10. Semester Masterstudium des Studiengangs Inklusive Pädagogik und Elementarbildung & L2. Zuvor habe ich die B. A. Studiengänge Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Außerschulische Bildung sowie Kindheitspädagogik an der JLU studiert.

Außerdem arbeite ich seit Jahren in einer Kindertagesstätte als Pädagogin.

In meiner Arbeit mit Menschen verschiedener Altersstufen habe ich Erfahrungen mit Märchen an den vielseitigen Anwendungsbereichen sammeln dürfen. Nun möchte ich meine erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen sowie eure Vorkenntnisse miteinander verknüpfen und an andere vermitteln - was Märchen angeht. Ich freue mich auf den schönen Austausch mit euch.

Ich bin seit Herbst 2017 ein Mitglied des Tut- Teams und seit Wintersemester 2019/20 Tutorin und leite das Märchenpädagogik Tutorium.

E-Mail:

Menschenrechtsbildung in Kita und Schule

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Menschenrechtsbildung in Kita und Schule

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Menschenrechtsbildung in Kita und Schule

Wann und Wo?

Montag 29.04.2024 16:00 - 18:00 Phil II, B101
Montag 27.05.2024 16:00 - 18:00 Phil II, B101
Montag 24.06.2024 16:00 - 18:00 Phil II, B101

Direkt in Stud.IP anmelden !


Als Amnesty-Gruppe Gießen haben wir ein besonderes Interesse an der Vermittlung der
Menschenrechte schon an Kinder. Ziel unseres Tutoriums ist es, Möglichkeiten zu zeigen, die
Grundwerte der Menschenrechte spielerisch und praxisnah in den Schul- und Kita-Alltag zu
integrieren. Gemeinsam wollen wir überlegen, wie wir eine inklusive Umgebung, in der Kinderihre Rechte kennen, schätzen und verteidigen lernen, gestalten können.

Deine Tutoren

Als Mitglieder der Gießener Amnesty Gruppe gestalten wir ausnahmsweise zu dritt ein Tutorium. Wir, das sind Emily -Studentin der Kindheitspädagogik und Mitglied der Gießener Amnesty Gruppe, Joshua - Student der Wirtschaftswissenschaften und Mitglied der Gießener Amnesty Gruppe und Leon - Student der Humanmedizin und Sprecher der Amnesty Gruppe. Wir freuen uns, zusammen mit euch über Kinder- und Menschenrechte und deren Vermittlung zu diskutieren.

E-Mail: Leon Niekamp

Mobbing-Prävention und -Intervention

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Mobbing-Prävention und -Intervention

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Mobbing-Prävention und -Intervention

Wann und Wo?

Samstag 04.05.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B018
Sonntag 05.05.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B018
Samstag 11.05.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B018
Sonntag 12.05.2024 10:00 - 16:00 Phil II, B018

Direkt in Stud.IP anmelden !


Mobbing ist kein Konflikt zwischen Zweien sondern ein gruppendynamischer Prozess. Von Mobbing wird gesprochen, wenn es sich um einen  wiederholten und systematischen Missbrauch einer sozialen Machtposition handelt.
Mobbing unter SchülerInnen (Kinder und Jugendlichen) und Erwachsenen ist kein neues Phänomen und ist weit verbreitet. Mobbing Präventions- und Interventionsmaßnahmen sind für diverse pädagogische Arbeitsbereiche ein Gewinn für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Im Tutorium werden Fragen wie Woran erkennt man, dass ein Kind, Jugendlicher oder Erwachsener gemobbt wird? oder Welche Akteure sind beteiligt? Was hält Mobbing aufrecht? thematisiert.
Im ersten Teil des Tutoriums werden die Interventionsmethoden Farsta Methode und No Blame Approach kennengelernt und durch Fallbeispiele eingeübt. Desweiteren werden Anti-Mobbingspiele für intervenierende Situationen gespielt. Die TeilnehmerInnen lernen diverse Spiele  kennen. Der zweite Teil des Tutoriums besteht aus Präventionsmaßnahmen, d. h. es werden gemeinsam Ideen für Präventionsmaßnahmen entwickelt und festgehalten. Dazu werden auch Gruppendynamikspiele und Anti-Mobbingspiele (Jail break, Obstsalat, Shake Hands etc.) gespielt.  Desweiteren werden pädagogische Arbeitsfelder und ihre Besonderheiten besprochen, in denen die Methoden angewandt werden. Gemeinsam wird ein Bezug zwischen dem Tutorium und der Berufswelt hergestellt.

Deine Tutorin

Deine Tutorin Özlem Yüksel hat einen Bachelorabschluss in Außerschulische Bildung und einen Masterabschluss in Erziehungswissenschaft mit dem Nebenfach Soziologie. Sie arbeitet aktuell als Sozialarbeiterin und ist seit Februar 2018 Mitglied im Tut!-Team.

Email:

Bild von Özlem Yüksel

Schreibwerkstatt Poetry

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Schreibwerkstatt (Poetry).

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Schreibwerkstatt (Poetry).

Wann und Wo?

ab 24.04.2024 wöchentlich, immer mittwochs,
12-14 Uhr, Phil II B221

Direkt in Stud.IP anmelden !


Die Schreibwerkstatt für Gedichte richtet sich an alle, die Gedichte mögen oder sogar lieben und gerne eigene Texte schreiben (wollen).
Sie bietet Dir Ideen zum Schreiben oder gibt Dir einfach Raum und Zeit, an Deinen kleinen oder großen Meisterwerken (weiter) zu arbeiten.
Wer mag, kann entstandene Texte auch vortragen. Der Kurs hat jedoch nicht den Anspruch eines Poetry Slams (Wettbewerbs), vielmehr den der Wertschätzung und Förderung der individuellen Kreativität, als auch der Ermöglichung von Kooperationen und Inspiration.

Dein Tutor

Hi, ich bin Philipp und studiere Musikpädagogik hier in Gießen. Neben der Musik hab ich ca. 2017 die Magie von- und Liebe für Gedichte schreiben für mich entdeckt und bestimmt schon +- 100 Texte geschrieben.

Vor allem in meiner Zeit in Berlin (aber auch in Gießen) habe ich einige Open Stages, sowie Poetry Slams und -Workshops besucht und mich davon neben den Lektionen des Lebens für meine Texte inspirieren lassen. Irgendwann habe ich angefangen, meine Gedanken aufzuschreiben, über was und wie man Texte schreiben kann. Davon und/oder von Euch können wir Ideen ausprobieren oder uns einfach nur einen festen Raum und eine feste Zeit zum Schreiben und Austauschen nehmen.

E-Mail: Philipp Sievers

Songwriting Workshop (für Anfänger*innen)

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Songwriting Workshop.

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Songwriting Workshop (für Anfänger*innen)

Wann und Wo?

Räume und Zeiten bitte Stud.IP entnehmen.

Direkt in Stud.IP anmelden !


Das Tutorium (für Anfänger*innen) gibt einen ersten Überblick auf das Thema "Songwriting" und regt mit interaktiven Teilen zum Ausprobieren an.
Warum, über was und wie will ich Songs schreiben? Wie kann ich anfangen? Wie wird aus Songideen ein ganzer Song? Was macht eine Melodie einprägsam? Wer oder was kann mir bei der Umsetzung bzw. bei Schreibblockaden helfen?
Diese Fragen sollen in der Form eines interaktiven Vortrags mit Raum für Austausch, Songwriting-Beispielen, Reflektieren und Zeit zum Ausprobieren oder Weiterarbeiten an eigenem Songmaterial beantwortet werden und zum eigenen Songs-Schreiben inspirieren.

Dein Tutor

Hi, ich bin Philipp und studiere Musikpädagogik BA im SoSe 2024 im 8. Semester. Bereits vor dem Studium, aber vorallem seit Beginn der Uni-Zeit bis hierhin hat mich das Thema "Songwriting" intensiv und vielseitig begleitet:

Durch mein eigenes Schreiben von Gedichten und Songs, die Teilnahme an Poetry- und Songwriting Workshops, viele Besuche bei Open Mics und Konzerten u.a. in Berlin, Australien, Neuseeland und Gießen, als auch in mehreren Uni-Kursen wie Analyse populärer Musik, Blind Dates Pop, dem Schreiben oder Umarrangieren von Songs für bzw. in  Bandarbeiten und dem Kurs Komposition und Computer.

Eigene Musik zu machen liegt mir sehr am Herzen, deswegen freue ich mich, Dir die Welt des Songwritings näherzubringen.

E-Mail: Philipp Sievers

Study-Skills - Lernprozesse aktiv und individuell gestalten

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Study-Skills.

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Study-Skills.

Wann und Wo?

ab 03.05.2024

zweiwöchentlich immer freitags 12:00-16:00 Uhr

im Phil II, B001a

Direkt in Stud.IP anmelden !


Jede Woche für das Seminar 40 Seiten Text lesen und Fragen beantworten, Mitte November eine Gruppenarbeit vorstellen, über Weihnachten einen Essay über Kant schreiben und Ende Januar beginnt die Klausurenphase.“ - Na, gestresst?

Dann besuche mein Tutorium und lass uns gemeinsam deinen individuellen Lernprozess gestalten. Unter dem Titel „Study-Skills“ kommen viele Themen zusammen, die hoffentlich dazu beitragen, dass du bei der oberen Aussage nicht mehr in Panik verfällst.
Gemeinsam mit euch möchte ich Skill-Sets erarbeiten, die wir nutzen können, um den Studienalltag besser zu bewältigen. Es wird um Organisation und Management, sowie Lerntypen und Lerntechniken gehen, aber auch um Konzentration und Stressbewältigung. In den Sitzungen geht es darum herauszufinden, an welchen Stellschrauben man drehen kann, um das Lernen effektiver und angenehmer zu gestalten. Außerdem probieren wir Methoden und Übungen aus und lernen dadurch uns und unsere Bedürfnisse besser kennen.

Mein Wunsch ist es, dass am Ende des Semesters jede*r Teilnehmer*in einen individuellen Skill-Koffer angelegt hat, mit dem er/sie gestärkt und selbstbewusst ins nächste Semester starten kann.
Das Tutorium soll einen geschützten Raum frei von Leistungsdruck und/oder -erwartungen eröffnen und zum gegenseitigen Austausch ermutigen.

Deine Tutorin
Ich habe an der JLU den Bachelor in Social Sciences erworben und habe mich im Wintersemester 2022/23 dazu entschlossen, den B.A. Außerschulische Bildung  zu studieren, um nach dem Studienabschluss im Bildungssektor mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten zu können.
Im Wintersemester 2023/24 habe ich mein Tutorium zum 1. Mal angeboten. Das positive Feedback meiner Teilnehmer/innen hat mich bestärkt, auch im Sommersemester mein Tutorium anzubieten.

E-Mail: Melanie Schäfer

Übungswerkstatt Forschungsmethoden

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Übungswerkstatt Forschungsmethoden.

Alle wichtigen Infos, Termine & Anmeldung zum Tutorium Übungswerkstatt Forschungmethoden.

Wann und Wo?

Der wöchentliche Termin steht noch nicht fest.

Bitte meldet euch bei Meral Tekin (E-Mail s. unten)

Direkt in Stud.IP anmelden !

Nach kurzer Auffrischung von Grundkenntnissen zur empirischen Sozialforschung entwickeln wir in diesem Tutorium ein „Mini-Forschungsprojekt“ und finden heraus, ob und mit welchen Methoden und Instrumenten es sich sinnvoll umsetzen lässt.
Deine Tutorin

Meral Tekin studiert Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt außerschulische Bildung im 4. Semester. Nach den Veranstaltungen „Ideen aus der Kiste -Kinderlieder und Spiele für das ganze Jahr“ und der „Hula-Hoop-AG“ freut sie sich auf die „Übungswerkstatt Forschungsmethoden“.

E-Mail: Meral.Tekin

Bild von Meral Tekin
Meral Tekin