Inhaltspezifische Aktionen

Themenabende im Sommersemester 2024

Zum Leben und Wirken des Immunologen und Nobelpreisträgers Emil von Behring (1854-1917)
Dr. Ulrike Enke (Philipps-Universität Marburg)
i.R. Kolloquium zur Medizin- und Wissenschaftsgeschichte am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin/JLU Gießen

Montag, 6. Mai 2024, 18:15 Uhr
Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Seminarraum 123 (1.OG), Leihgesterner Weg 52, 35392 Gießen

Psychosomatik & Theater: Literaturwissenschaft und Medical Humanities
Prof. Dr. Sophie Witt (Universität Hamburg)
i.R. Kolloquium zur Medizin- und Wissenschaftsgeschichte am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin/JLU Gießen

Montag, 27. Mai 2024, 18:15 Uhr
Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Seminarraum 123 (1.OG), Leihgesterner Weg 52, 35392 Gießen

Die Landeskinderheilstätte Mammolshöhe und ihr Direktor Werner Catel. Sanatorium, Klinik, Forschungsstätte – Kontinuitäten und Zäsuren, 1927–1954
Prof. Dr. Hans-Walter Schmuhl (Universität Bielefeld), Dr. Karsten Wilke (Med. Hochschule Hannover)
i.R. Kolloquium zur Medizin- und Wissenschaftsgeschichte am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin/JLU Gießen

Montag, 10. Juni 2024, 18:15 Uhr
Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Seminarraum 123 (1.OG), Leihgesterner Weg 52, 35392 Gießen

MeDi-Mi-Impuls: Ohne Angst zum Arzt
Sarah Lincoln (Gesellschaft für Freiheitsrechte), Janina Gach (Ärzte der Welt)
Veranstaltung der GGS-AG Menschenrechtsdiskurse in der Migrationsgesellschaft (MeDiMi) in Kooperation mit der GGS-Sektion Global Health and Human Rights. Sie ist zudem Teil der Hochschultour 2024 der Gesellschaft für Freiheitsrechte

Mittwoch, 12. Juni 2023, 18:15 Uhr
Margarete-Bieber-Saal, Ludwigstraße 34, 35390 Gießen

- öffentliche Lesung & Diskussion -
Fresh Fruit, Broken Bodies - Migrant Farmworkers in the United States
Dr. Seth Holmes (Berkeley University, USA

Montag, 24. Juni 2024, 18:15 Uhr
Margarete-Bieber-Saal, Ludwigstraße 34, 35390 Gießen

Kinder und Jugendliche während der Corona-Pandemie
Dr. Christoph Schickhardt (Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg)
Prof. Dr. Jens Pfeiffer (Sozialpädiatrisches Zentrum UKGM Gießen)
Dr. Christoffer Krug (niedergelassener Kinderarzt, Gießen)
i.R. Veranstaltungsreihe "Medizin im Dialog: Ethik - Kultur - Politik" des Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin/JLU Gießen

Mittwoch, 26. Juni 2024, 18:15 Uhr 
Zentrum für Psychiatrie, Hörsaal, Klinikstraße 36, 35392 Gießen

The Zurich Moment: Die Entstehung der Eugenik als Wissenschaft um 1890
Dr. Constantin Kilcher (Cambridge University)
i.R. Kolloquium zur Medizin- und Wissenschaftsgeschichte am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin/JLU Gießen

Montag, 1. Juli 2024, 18:15 Uhr
Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Seminarraum 123 (1.OG), Leihgesterner Weg 52, 35392 Gießen

Medizin im Nationalsozialismus: Historische Fakten & Fragen an die Gegenwart
Prof. Dr. Volker Roelcke (JLU Gießen & Mitglied der Lancet Commission on Medicine, Nazism and the Holocaust)
Prof. Dr. Imane Jroundi (Public Health & Community Medicine Rabat/Marokko)
i.R. Veranstaltungsreihe "Medizin im Dialog: Ethik - Kultur - Politik" des Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin/JLU Gießen

Mittwoch, 4. Juli 2024, 18:15 Uhr
Zentrum für Psychiatrie, Hörsaal, Klinikstraße 36, 35392 Gießen

Stefan Hornbach liest aus seinem Roman
"Den Hund überleben"
anschließend Gespräch mit dem Publikum
i.R. Veranstaltungsreihe "Medizin im Dialog: Ethik - Kultur - Politik" des Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin/JLU Gießen

Montag, 11. Juli 2024, 18:15 Uhr
Zentrum für Psychiatrie, Hörsaal, Klinikstraße 36, 35392 Gießen

 

 

********************************************************************

Weitere Themenabende in Vorbereitung