Inhaltspezifische Aktionen

Server-Housing und Hosting

Das HRZ bietet für Organisationseinheiten der JLU die Unterbringung von Servern in den HRZ-Rechnerräumen an. Es stehen die beiden Varianten Server-Housing und Server-Hosting zur Verfügung.

Server-Housing

Als Server-Housing bezeichnet man die Unterbringung und Netzanbindung eines Kunden-Servers (einer JLU-Organisationseinheit) in den Rechnerräumen des HRZ. Hierbei wird der Server (einschließlich Schienen für den Rackeinbau) von der Organisationseinheit bereitgestellt und von dieser nach wie vor selbst verwaltet. Das HRZ stellt eine Server gerechte Umgebung bereit, die folgende Eigenschaften beinhaltet:

  • Rackplatz für den Server
  • Sicherung durch Alarmanlage
  • Stromversorgung (über zwei getrennte Stromkreise)
  • Stromkreise durch USV abgesichert
  • Klimatisierung
  • Netzwerkanschluss (auch redundant)
  • Anschluss an SAN (wenn notwendig)
  • KVM-Zugang über IP

Der Zugang zu den Serverräumen ist während der Dienstzeiten der Operateure möglich.

 

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Server eingebaut werden können, die für den Rack-Einbau geeignet sind. Server in Tower Bauform (Floorstand) können nicht in den Rechnerräumen des HRZ eingebaut werden. Bitte informieren Sie sich vor der Beschaffung der Hardware über die Einbaumöglichkeiten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an .

 

Server-Hosting

Server-Hosting geht einen Schritt weiter als das Server-Housing, da es auch die Verwaltung und Pflege des Systems einschließt und die Organisationseinheit damit von diesen Tätigkeiten entlastet. Voraussetzung für die Dienstleistung "Server-Hosting" ist, dass der Server im HRZ aufgestellt oder als virtuelle Maschine auf den Servern des HRZs realisiert ist. Letzteres erspart dann auch noch den Kauf eines eigenen Systems und ist auch der typische Anwendungsfall.

Bei Interesse an Server-Housing oder -Hosting wenden Sie sich bitte an .

Antrag auf Zuteilung eines Einbauplatzes

Vor dem Einbau eines IT-Gerätes in einem der Serverräume des HRZ muss diesem ein Einbauplatz zugewiesen werden. Dafür gibt es ein PDF-Antragsformular, das Sie per E-Mail bitte an micha.clees@hrz.uni-giessen.de senden.