Inhaltspezifische Aktionen

Osteuropa, Orient und Fernost - Kirchengeschichte im Osten

Wann

24.06.2024 von 08:00 bis 10:00 (Europe/Berlin / UTC200)


Wie sah die Christianisierung außerhalb West- und Mitteleuropas aus? Was hat es mit den Orthodoxen Kirchen in Griechenland, auf dem Balkan, in Osteuropa und Russland auf sich? Welche christlichen Religionsgemeinschaften gab und gibt es im "Heiligen Land", in Mesopotamien oder Indien? Wie kam das Christentum nach Korea, China oder Japan?
Diesen Fragen möchte das Seminar nachspüren und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren kirchenhistorischen Horizont im wahrsten Sinne zu erweitern und "über den (eurozentristischen) Tellerrand" hinauszuschauen. Dabei werden Sie Missionar:innen und ihre Erfolge wie Misserfolge, die Hintergründe für Kirchenteilungen und -Zusammenführungen sowie eine Geschichte der Ausbreitung und der Verfolgung, des Niedergangs und des Wachstums kennenlernen. Sie sind eingeladen in eine Vielzahl von Ländern von Osteuropa über den Orient bis in den Fernen Osten.

Das Seminar des Instituts für Evangelische Theologie wird im Rahmen der Europawochen 2024 für alle Interessierten geöffnet. Eine Teilnahme an einzelnen Sitzungen ist ebenfalls möglich.