Inhaltspezifische Aktionen

Psychologie (M.Sc.)

Master of Science (M.Sc.)

Überblick

Ueberblick

Überblick

Der M.Sc. Psychologie qualifiziert die Absolventinnen/Absolventen für eine selbstständige Tätigkeit als Psychologin/Psychologe in einer Vielzahl von Berufsfeldern. Dazu vermittelt der Masterstudiengang vertiefte methodologische und wissenschaftliche Kenntnisse sowie vertiefte berufs- und forschungspraktische Qualifikationen. Er bereitet auf eine selbstständige Tätigkeit in ausgewählten Berufsfeldern (Gesundheits- und Sozialwesen, Bildung, Wissenschaft, Verwaltung, Wirtschaft, Rechtswesen) vor. Innerhalb des Studiengangs ist eine Schwerpunktbildung in einem von zwei Schwerpunkten, Mensch in Arbeitswelten und Wahrnehmung, Kognition und Entwicklung möglich. Der Studiengang kann auch ohne Schwerpunkt studiert werden. Zusätzlich wird an der JLU dazu ein strukturiertes, studienbegleitendes Vorpromotionsprogramm „PreProPsych" angeboten.

 

Was Sie mitbringen sollten

Neben naturwissenschaftlichen Vorkenntnissen sollten außerdem auch gute Englischkenntnisse vorhanden sein.

Regelstudienzeit 4 Semester

Regelstudienzeit

4 Semester - 120 Credits Points

Akkreditierung

Voraussichtlich Mai 2021

Studienaufbau

Studienaufbau

Regelstudienzeit

  • 4 Semester - 120 Credit Points (CP)

Studienaufbau

Insgesamt werden in dem auf 4 Semester angelegten M.Sc. „Psychologie“ 120 CP erworben, wovon 90 CP in der eigenen Lehreinheit, 18 in den Referenzveranstaltungen und 12 in einem Berufsfeldpraktikum erworben werden. Das Curriculum beinhaltet vier Kernmodule, die von allen Studierenden zu belegen sind und insgesamt 36 CP umfassen:

  • Forschungsmethoden (9 CP)
  • Psychologische Diagnostik (6 CP)
  • Berufsfeldpraktikum (12 CP)
  • Lehrforschungsprojekt (9 CP)

Ergänzend zu den Kernmodulen wählen die Studierenden insgesamt fünf Wahlpflichtmodule mit einem Gesamtumfang von 36 CP (zwei Module à 9 CP und drei Module à 6 CP). Für diese Wahl stehen insgesamt zehn verschiedene Wahlpflichtmodule zur Verfügung:

  • Wahrnehmung und Verhalten in realen Umwelten (6 CP)
  • Wahrnehmung und Verhalten über die Lebensspanne (6 CP)
  • Kognitive Neurowissenschaften (6 CP)
  • Entwicklung von Kognition und Handlung (9 CP)
  • Kognitive Psychologie (9 CP)
  • Pädagogische Psychologie (6 CP)
  • Personalpsychologie (6 CP)
  • Mensch in Arbeitswelten: Aktuelle Forschung (6 CP)
  • Arbeits- und Organisationspsychologie (9 CP)
  • Angewandte Sozialpsychologie (9 CP)

Weitere Module sind drei Referenzfachmodule (à 6 CP) und das Masterthesismodul (30 CP).

Bei Aufnahme des Masterstudiums Psychologie kann einer von zwei Schwerpunkten Mensch in Arbeitswelten oder Wahrnehmung, Kognition und Entwicklung gewählt werden. Wird ein Schwerpunkt gewählt, ist die Wahl der Wahlpflichtmodule festgelegt und die Masterarbeit wird üblicherweise in einer der am Schwerpunkt beteiligten Arbeitsgruppen verfasst. Wird kein Schwerpunkt gewählt, können die fünf Wahlpflichtmodule frei gewählt werden (unter der Maßgabe: zwei 9 CP und drei 6 CP Module).

 

Informationen zum Studienverlauf und zu den Modulen

Eine Beschreibung der Module finden Sie in der Speziellen Ordnung zum Studiengang (Anhänge "Studienverlaufspläne" und "Modulbeschreibungen")

zur Speziellen Ordnung

 

Weitere Informationen zum Studienaufbau und -verlauf finden Sie auf der Homepage des Fachgebiets Psychologie:

Masterstudiengang Psychologie

 

Lehrveranstaltungen

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis der JLU:

zum elektronischen Vorlesungsverzeichnis (eVV)

Disclaimer Studienaufbau

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Bewerbung

Bewerbung: Zulassungsvoraussetzungen

Studienbeginn

 Nur zum Wintersemester

Zulassungsvoraussetzungen

Zum Masterstudium in Psychologie kann nur zugelassen werden, wer ein fachlich einschlägiges Studium mit einer Regelstudienzeit von mind. 6 Semestern (Gesamtumfang 180 CP) nachweist, das mit einem Bachelor of Science (B.Sc.) in Psychologie oder einem als gleichwertig anerkannten Abschluss erfolgreich absolviert wurde. Fachlich einschlägig ist ein Studium an einer deutschen oder ausländischen Hochschule, das folgende Kriterien erfüllt:

  1. Psychologische Module im Umfang von mind. 120 CP,
  2. Experimental-psychologisches Praktikum (mind. 9 CP),
  3. Modul/e mit Prüfungsleistung in Psychologischer Methodenlehre (mind. 9 CP),
  4. Prüfungsleistung in Psychologischer Diagnostik (mind. 6 CP),
  5. mind. vier Module (mind. je 6 CP) mit Prüfungsleistung in den folgenden Grundlagenfächern: Allgemeine Psychologie, Biologische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Differentielle/Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie,
  6. mind. zwei Module mit Prüfungsleistung (mind. 6 CP) in psychologischen Anwendungsfächern wie Klinischen Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Pädagogische Psychologie,
  7. empirische Bachelor-Thesis.

Die Entscheidung über die Zulassung zum Master-Studiengang sowie Ausnahmen beschließt der Prüfungsausschuss.

 

Auswahlverfahren

Die Rangfolge der Bewerberinnen und Bewerber wird durch eine Messzahl bestimmt, die aus den folgenden Kriterien gebildet wird:

a.) Für die Note des für den Masterstudiengang vorausgesetzten Studienabschlusses werden Punkte vergeben: Eine Note von 1,0 entspricht 100 Punkten, für jedes Notenzehntel schlechter werden 2 Punkte abgezogen (1,1=98 Punkte, 1,2= 96 Punkte etc.). Eine tabellarische Übersicht über alle Noten und Ihre Punktwerte finden Sie in der speziellen Ordnung des Studienganges § 3 (2) a.) unter dem folgenden Link.

b) Für besondere Kenntnisse werden maximal 50 Punkte wie folgt vergeben:

  1. für den Nachweis von Leistungen im Umfang von mindestens 18 CP aus dem Studienbereich Quantitative Methoden/Testtheorie,
  2. für den Nachweis von Leistungen im Umfang von mindestens 20 CP aus dem Bereich der angewandten experimentellen Methoden und des wissenschaftlichen Arbeitens in der Psychologie,
  3. für den Nachweis von mindestens drei Anwendungsfächern (Klinische Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Pädagogische Psychologie), mit je mindestens 9 CP,
  4. für den Nachweis von Leistungen im Umfang von mindestens 45 CP aus der psychologischen Grundlagenausbildung (allgemeine Psychologie, biologische Psychologie, differentielle Psychologie, Entwicklungspsychologie und Sozialpsychologie) und
  5. für den Nachweis eines freiwilligen Dienstes (mind. 12 Monate) oder einer fachlich einschlägigen abgeschlossenen Berufsausbildung.
Beginn nur im WiSe / Zulassungsbeschränkung

Bewerbung

  • Der Studiengang ist örtlich zulassungsbeschränkt. Die Studienplatzvergabe erfolgt entsprechend der Hessischen Hochschulzulassungsverordnung. Mehr
  • Bewerbungsschluss für ein Wintersemester: 15.07.
  • Weitere Informationen und der Link zum Online-Bewerbungsportal finden Sie ab Anfang Juni im Bewerbungsportal.

Für internationale Studienbewerber/innen gelten zum Teil andere Regeln. Mehr

Perspektiven

Perspektiven

Perspektiven

 

Berufsfelder

siehe Informationen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie

 

Promotion

Die Universität Giessen bietet mit dem sogenannten PreProPsych-Programm einen ''Fast-Track'' Zugang in die Promotion an. Dieser ermöglicht exzellenten Studierenden direkt nach dem Bachelorabschluss die Promotion zu beginnen und damit direkt in die wissenschaftliche Arbeit einzusteigen.

Nach erfolgreichem Masterabschluss ist ein Promotionsstudium ebenfalls möglich.

 

International Giessen Graduate Centre for the Life Sciences
Graduiertenzentren:

Internationales

Auslandsaufenthalte in Gießen für Internationale Studierende (incomings)

incomings

Information und Beratung

 

Auslandsaufenthalte während des Studiums (outgoings)

outgoings

Information und Beratung

 

Weitere Infos

Weitere Infos: Dokumente

PDF-Dokumente zum Studiengang

Gerne schicken wir Ihnen auch gedruckte Exemplare, nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.

 

Lehrveranstaltungen im Vorlesungsverzeichnis

Elektronisches Vorlesungsverzeichnis (eVV)

Noch Fragen?

Noch Fragen?
Informations- und Beratungsangebote der JLU finden Sie in der Kategorie "Kontakt" auf dieser Seite!

Kontakt

Studienfachberatung

Psychologie

Dipl.-Psych. Ingrid Staiger

Die Kontaktdaten und die Beratungszeiten finden Sie auf den Seiten der Studienfachberatung Psychologie.

Links

Zentraler Studienservice

Zentraler Studienservice

Wegbeschreibung und Empfang Studienservice

Redaktion: ZSB

Redaktion: Zentrale Studienberatung

(Irrtümer und Änderungen vorbehalten)