Inhaltspezifische Aktionen

HDM-Workshop "Empathisches Handeln in der Hochschullehre - Beziehungsreiche Kommunikationstechniken für die Arbeit mit Studierenden"

Wann

22.02.2024 von 09:00 bis 12:30 (Europe/Berlin / UTC100)

Wo

Online über BigBlueButton

Name des Kontakts

Telefon des Kontakts

0641/ 99 - 18059

Teilnehmer

Alle in der Lehre Tätigen

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Inhalt

Unser soziales Wohlbefinden als Lernende und Forschende hat unmittelbare Auswirkung auf unsere Neugier, Aufnahmefähigkeit und Kreativität: die Grundbedingungen guter Wissenschaft. Studierende lernen daher motivierter und selbstverantwortlicher im Kontakt mit Lehrenden, die ihnen auf Augenhöhe und mit wertschätzender Kommunikation begegnen.

In diesem Workshop entwickeln wir Strategien, die dabei helfen, trotz der stark hierarchischen Strukturen an unseren Bildungsinstitutionen eine empathische und achtsame Haltung einzunehmen, um Studierende als Menschen in ihrer Individualität und Diversität wertzuschätzen und eine entspannte und zugewandte Lehr-Lern-Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Dazu gehören Techniken für gleichwürdige und lösungsfokussierte Kommunikation sowie für bedürfnisorientierte Lehre und Feedback, die Seminarsitzungen, Sprechstunden und E-Mail-Kommunikation für uns und unsere Studierenden angenehmer machen und uns helfen, auch in schwierigen Beratungssituationen souverän und achtsam zu handeln.

 

Referent

Tyll Zybura (Referent für hochschuldidaktische Workshops, Autor & Bildungscoach, Bildungsinnovationsprojekt Unconditional Teaching; Bielefeld)

 

Ort

Online über BigBlueButton

 

Termin und Ablauf

Do. 22.02.2024: 09.00 bis 12:30 Uhr

Fr.  23.02.2024: 09.00 bis 12:30 Uhr

 

Für weitere Informationen klicken Sie hier: https://www.hd-mittelhessen.de/wp/hdm/veranstaltungen/schedule/4267