Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Dilemmata der wertabhängigen Sicherheitspolitik der Türkei unter der AKP Regierung

Verfasser: Sinan Öztürk

Betreuer: Prof. Dr. Helmut Breitmeier

 

Die Realität und empfundenen Bedrohungen der Türkei, sowie die damit einhergehenden sicherheitspolitischen Interessen unterscheiden sich erheblich von dem, was aus internationaler bzw. europäischer Sicht zugrunde liegt. Die Kernidee der Regierung hinsichtlich der inneren Sicherheitspolitik besteht darin, eine Balance zwischen Freiheit und Sicherheit im Inland herzustellen, damit der Staat weiterhin bei der Bekämpfung der nach innen gerichteten Bedrohungen handlungsfähig bleibt. In dieser Untersuchung wird angenommen, dass die historische Erfahrungswelt, die Erfahrung bei der Zusammenarbeit in Sicherheitsgemeinschaften und die Wertesysteme des Landes aufzeigen können, wie sich die sicherheitspolitischen Interessen aus dem kulturellen Charakteristikum des Landes ableiten lassen. Durch die kulturelle Besonderheit kann die Frage beantwortet werden, warum sich die innere Sicherheitspolitik der Türkei zwischen 2002 bis einschließlich 2018 gewandelt hat.