Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

LZG

Literarisches Zentrum Gießen e.V. (LZG)


Literatur live und aktuell – dafür steht das Literarischen Zentrum Gießen e.V. (LZG). Alle drei Monate präsentiert das LZG ein neues Literaturprogramm mit vielfältigen Veranstaltungen und Lesungen. Die Programmschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Gegenwartsliteratur, (regionale) Literaturgeschichte, Kinder- und Jugendliteratur sowie Literatur- und Leseförderung.


Das LZG ist eng mit Stadt und Universität verbunden: Neben Gießener Institutionen, wie z.B. Schulen, Bibliotheken oder Buchhandlungen, kooperiert das LZG vor allem auch mit den einzelnen Instituten des Fachbereichs 05 Sprache – Literatur – Kultur (insbesondere Germanistik, Anglistik und Romanistik). So werden in enger Vernetzung regelmäßig gemeinsame Lesungen, Werkstattgespräche und Diskussionsrunden durchgeführt, bei denen Studierende die Gelegenheit erhalten, aktuelle Literatur hautnah zu erleben.


Studierenden eröffnet das LZG außerdem die Chance, erste berufliche Erfahrungen zu sammeln.  Ein dreimonatiges, studienbegleitendes Praktikum bietet die Möglichkeit, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, im Event- und Contentmanagement sowie bei der Programmgestaltung mitzuarbeiten. Fast 70 Studierende der JLU nutzten bislang dieses Praxisangebot und konnten sich somit bereits während des Studiums beruflich orientieren, gezielt profilieren und ihre Chancen auf dem Weg in die Arbeitswelt erheblich verbessern. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Praktikum.


Seit 2013 bietet das LZG gemeinsam mit dem Fachbereich 05 ein 12-18-monatiges studienbegleitendes Volontariat an – eine in der Literaturbranche voll anerkannte Berufsqualifizierung. Dieses Angebot erlaubt es den Studierenden des FB 05, ihre im literaturwissenschaftlichen Studium erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in die praktische Arbeit eines Literaturhauses einfließen zu lassen. Bereits einer Reihe von Praktikant*innen und Volontär*innen des LZG ist nach dem Abschluss an der JLU der direkte Sprung in die Arbeitsbereiche Verlagswesen, Journalismus, PR oder Eventmanagement gelungen.