Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Berufliche und Betriebliche Bildung

Neue Studiengänge "Berufliche und Betriebliche Bildung (M.Ed.)" ab WiSe 2014/15.

Informationen zu den bisherigen Studiengängen "Berufliche und Betriebliche Bildung (M.A.)" finden Sie hier.

Studienabschluss

Master of Education (M.Ed.)

Regelstudienzeit

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

Akkreditierung

akkreditiert seit 18.08.2008;

Allgemeine Informationen

Das konsekutive Bachelor-/Masterstudium „Berufliche und betriebliche Bildung“ entspricht den Regeln des Hessischen Lehrerbildungsgesetzes (HLbG), um die Gleichstellung der Master-Absolventen/innen mit staatlich geprüften Lehrern/innen sicher zu stellen. Der Master-Abschluss wird dem Ersten Staatsexamen für das Berufliche Lehramt gleichgestellt, so dass sich die Absolventen und Absolventinnen zunächst für den anschließenden Vorbereitungsdienst bewerben können und nach dessen Abschluss (Zweites Staatsexamen) zum Unterricht an beruflichen Schulen und beruflichen Gymnasien berechtigt sind.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein einschlägiger Bachelorabschluss (oder ein als gleichwertig anerkannter akademischer Abschluss).

Bewerbung und Zulassung

  • Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.
  • Die allgemeinen Bewerbungsfristen der JLU Gießen enden für einen Studienbeginn im Wintersemester am 15.07. Informationen zum Bewerbungsverfahren
  • Bitte beachten Sie, dass Fristverlängerungen für die Masterstudiengänge beschlossen werden können. Diese werden im Bewerbungsportal veröffentlicht.

Studienbeginn

nur zum Wintersemester

Studienaufbau

Das Studium umfasst

  • die Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften: Soziologie, Politikwissenschaft, Psychologie (die erziehungswissenschaftlichen Inhalte werden in der Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftspädagogik erarbeitet)
  • ein allgemeinbildendes Unterrichtsfach (aus den für das Lehramt an Beruflichen Schulen nach Hess. Lehrerbildungsgesetz vorgesehenen Fächer) für das Lehramt an Gymnasien
  • Berufs- und Wirtschaftspädagogik (nicht als berufliche Fachrichtung!!!).
Eine der folgenden beruflichen Fachrichtungen muss bereits im Bachelorstudiengang abschließend studiert worden sein:
    • Agrarwirtschaft
    • Ernährung und Hauswirtschaft
oder
    • Elektrotechnik
    • Metalltechnik
Sofern Sie die eine der Fachrichtungen bereits in einem anderen Studiengang abgeschlossen haben, können Sie eine Anerkennung beim Prüfungsausschuss beantragen. Es fehlen dann aber i.d.R. noch einschlägige Studien in den Grundwissenschaften, dem Allgemeinbildenden Fach und der Berufs- und Wirtschaftspädagogik, die schon im Bachelor-Studiengang vorgesehen sind, so dass möglicherweise eine Einstufung in ein höheres Semester im Bachelor-Studiengang Berufliche und Betriebliche Bildung erfolgen kann. Siehe Merkblatt Quereinstieg

Studienfachberatung

Berufliche und Betriebliche Bildung

Dr. Erika Gericke (Vertretung)

Institut für Erziehungswissenschaften
Professur für Berufspädagogik und Arbeitslehre
Philosophikum II, Haus B, Raum B2a
Karl-Glöckner-Straße 21, 35394 Gießen

 

Studienfachberatung, Anerkennung von Praktika und Studienleistungen

Fachrichtungen „Agrarwirtschaft“ und „Ernährung und Hauswirtschaft“

Prüfungsamt/Prüfungsausschuss

Berufliche und Betriebliche Bildung (Bachelor of Education/Master of Education)

Dr. Erika Gericke (Vertretung)

Institut für Erziehungswissenschaften
Professur für Berufspädagogik und Arbeitslehre
Philosophikum II, Haus B, Raum B2a
Karl-Glöckner-Straße 21, 35394 Gießen

abgelegt unter: ,