Inhaltspezifische Aktionen

Dr. phil. Annika Brück-Hübner

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung


Adresse

Justus-Liebig-Universität Gießen

Institut für Kindheits- und Schulpädagogik

Professur für Erziehungswissenschaft mdS

Grundschulpädagogik und Didaktik des Sachunterrichts

Karl-Glöckner-Str. 21B, Raum 224
35394 Gießen


Kontakt

0641 99-24178

Vita

Vita

seit 04/2022

Projektmitarbeiterin im Bereich "Hochschuldidaktik" im Rahmen des  Projekts "NIDIT" (Network for Impactful Digital International Teaching Skills) (Teilprojekt #2: International Teaching Program) am "Zentrum für fremdsprachliche und berufsfeldorientierte Kompetenzen" (ZfbK) der Justus-Liebig-Universität Gießen.

 

seit 10/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und koordinatorische Leitung des Projekts "Te@m" (Teacher Education and Media) an der JLU Gießen (Institut für Kindheits- und Schulpädagogik, Zentrum für Lehrerbildung, Institut für Didaktik der Mathematik, Institut für Didaktik der Chemie, Institut für Romanistik, Pädagogische Psychologie, Institut für Didaktik der Informatik, Institut für Didaktik der Biologie, Institut für Germanistik, ZMI)


04/2014 – 01/2017

Masterstudium „Bildung und Medien: eEducation“ mit dem Abschluss Master of Arts an der FernUniversität in Hagen.

 

10/2013-01/2022

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am „Institut für Kindheits- und Schulpädagogik“ (früher: „Institut für Schulpädagogik, Elementarbildung und Didaktik der Sozialwissenschaften“) der Justus-Liebig-Universität Gießen.

 

04/2013 – 06/2020

Promotion zum Thema „ePortfolio und neue Lernkultur“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

 

04/2013 – 09/2013

Studentische Hilfskraft am „Institut für Schulpädagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften“ der Justus-Liebig-Universität Gießen, bei Prof. Dr. L. Duncker.

 

11/2012 - 12/2012

Studentische Hilfskraft am „Institut für Erziehungswissenschaft“ der Justus-Liebig-Universität Gießen, bei Prof. Dr. L. Stecher (Mitarbeit als Erhebungsleiterin an der Hessischen Ganztags­schul­­studie (HeGS)).

 

10/2012 - 04/2014

Studium des Fachs Musik für das Lehramt an Gymnasien mit Abschluss des ersten Staatsexamens an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

 

05/2012 – 08/2013

Studentische Hilfskraft am „Institut für Schulpädagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften“ der Justus-Liebig-Universität Gießen, bei Prof. Dr. J. Wissinger.

 

05/2012 – 07/2012

Studentische Hilfskraft an der Professur für „Pädagogische Psycho­logie“ der Justus-Liebig-Universität Gießen, bei Prof. Dr. K. Krajewski (Mitarbeit an dem „MatheSchrift-Projekt“).

 

02/2012 - 04/2012

Studentische Hilfskraft am „Institut für Erziehungswissenschaft“ der Justus-Liebig-Universität Gießen, bei Prof. Dr. L. Stecher (Mitarbeit als Erhebungsleiterin an der Hessischen Ganztags­schul­­studie (HeGS)).

 

07/2011 - 09/2011

Studentische Hilfskraft am „Institut für Schulpädagogik und Didaktik der Sozialwissenschaften“ der Justus-Liebig-Universität Gießen, bei Prof. Dr. J. Wissinger.

 

10/2008 - 10/2012

Studium der Fächer Mathematik und Musik für das Lehramt an Haupt- und Realschulen mit Abschluss des ersten Staatsexamens an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

 

05/2008

Abitur an der Adolf-Reichwein-Schule Limburg.

Forschung, Publikationen und Vorträge

Forschung, Publikationen & Vorträge

Forschungsschwerpunkte
  • Kommunikation, Feedback, Kooperation und Reflexion in digitalen (internationalen) Lernumgebungen
  • Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre
  • Digitale Kommunikation und digitales Feedback in der Hochschullehre 
  • (Virtuelle) Internationalisierung der Hochschullehre
  • Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Neue Lernkultur
  • Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen mit digitalen Medien
  • ePortfolioarbeit in Schule und Hochschule
  • Chancen und Grenzen des Einsatzes digitaler Lehrbücher in der Hochschullehre

Wissenschaftliche Publikationen

  • Brück-Hübner, A., Müller, U. & Seifert, A. (Hrsg.) (2024). (Virtual) Internationalization of Teacher Education - Theories, Concepts and Practical Approaches to construct a Future-oriented Education of Teachers. Bielefeld: wbv (in Bearbeitung).
  • Brück-Hübner, A. & Schluer, J. (2023). Was meinst du eigentlich, wenn du von «Feedback» sprichst?  Chancen und Grenzen qualitativ-inhaltsanalytischer Scope-Reviews zur Herausarbeitung von Taxonomien zur Beschreibung didaktischer Szenarien am Beispiel «Feedback». In: MedienPädagogik (Forschungssynthesen in der Mediendidaktik), S. 125-166. https://doi.org/10.21240/mpaed/54/2023.11.29.X (peer-reviewed).
  • Brück-Hübner, A. (2023). Was kennzeichnet „gutes“ digitales Feedback? Eine empirische Studie zu den Gelingensbedingungen digitaler Feedbackprozesse in der Hochschullehre aus Studierendenperspektive. In: Hombach, K. & Rundnagel, H. (Hrsg.). Kompetenzen im digitalen Lehr- und Lernraum an Hochschulen (S. 103-119). Bielefeld: wbv. https://doi.org/10.3278/9783763973989  
  • Brück-Hübner, Annika; Frei, Janika; Kopp, Maximilian & Weber-Koppitz, Nicole (2023). Mit Mentoring Lernbrücken bauen: Ein interdisziplinäres Projekt zur Professionalisierung angehender Grundschullehrkräfte und zur Unterstützung des Übergangs von der Schule in die Hochschule. In: Seminar 4/22 ("Mentorinnen und Mentoren in der Lehrkräfteausbildung qualifizieren"), S. 52-67.
  • Brück-Hübner, Annika (2022). Partizipation und Kooperation: Chancen und Grenzen von ePortfolios als Entwicklungsinstrument einer neuen Lernkultur. In: MedienPädagogik. 49 (Schulentwicklung), S. 137-161. https://doi.org/10.21240/mpaed/49/2022.06.26.X (peer-reviewed).
  • Brück-Hübner, Annika (2020). ePortfolio und neue Lernkultur. Theoretische und empirische Studien zur Entwicklung von Schule. Hohengehren: Schneider Verlag. (Dissertation).
  • Brück-Hübner, Annika (2020). Erfolgreich lernen – mit Papier oder Bildschirm? Eine quasi-experimentelle Vergleichsstudie zu den Chancen und Grenzen des Einsatzes elektronischer Lehrbücher (eBooks und mBook) in der Hochschule. Norderstedt: Bod. (Masterthesis).

Sonstige Publikationen


Vorträge

10/2023: "Virtual international Exchange – Auf dem Weg zu einer Internationalisierung für alle?" - Vortrag im Rahmen der Tagung "Diversität braucht Digitalität" an der Universität Bamberg (gemeinsam mit Dr. Ulrike Müller).

09/2023: "VIEW - Virtual Intercultural Exchange Worldwide" - Vortrag im Rahmen der TURN-Conferenz an der FH Köln (gemeinsam mit Prof. Dr. Anja Seifert).

07/2023: "Need-based Feedback? The Role of Students in (Digital) Feedback Processes" - Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Spotlight on Language Teaching - Digital Feedback in Research and Practice" an der TU Chemnitz. Präsentation

11/2022: "GloPEG - Global Primary School Education Giessen - An Internationalisation Strategy for Teacher Education" - Vortrag im Rahmen der "DICE-Conference" an der TU Braunschweig (gemeinsam mit Dr. Ulrike Müller).

05/2022: "Feedback digital: Besonderheiten und Herausforderungen von digitalen Feedbackprozessen in der Hochschullehre" - Vortrag im Rahmen des "Jungen Forums für Medien und Hochschulentwicklung 2022" (JFMH) an der Philipps Universität in Marburg. Präsentation

09/2017: Der Einsatz von Quizsystemen im Unterricht“ – Workshop im Rahmen der 7. Medienbildungsmesse an der Goethe Universität Frankfurt a. M. Präsentation

03/2017: Erfolgreich lernen – Mit Papier oder Bildschirm? Chancen und Grenzen des Einsatzes digitaler Lehrbücher in der Hochschullehre“ – Vortrag im Rahmen der 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung an der Universität Hannover. Präsentation

09/2016: Mit ePortfolios zu einer Pädagogik der Teilhabe? Chancen und Grenzen von ePortfolios zur Förderung von Kooperation und Mitbestimmung in Schule und Unterricht“ – Vortrag im Rahmen der internationalen Tagung „Kompetenzorientiertes Lernen mit Portfolio und ePortfolio“ an der Universität Kassel. Präsentation

09/2016: Das Forschungsprojekt ePortfolio-Arbeit an allgemeinbildenden Schulen“ – Posterpräsentation im Rahmen der interna­tio­nalen Tagung „Kompetenzorientiertes Lernen mit Portfolio und ePortfolio“ an der Universität Kassel.

 


Sonstiges
 
"Feedback Digital: Besonderheiten und Herausforderungen von digitalen Feedbackprozessen in der Hochschullehre" - Interview für den Blog des Zentrums Hochschuldidaktik & Qualitätsentwicklung der FH Aachen
 

 

Mitgliedschaften und Projekte

Mitgliedschaften & Projekte

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)
  • Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)
  • Gießener Graduiertenzentrum für Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (GGS)

 

Aktuelle Projekte/ Kooperationen

Lehre

Lehre

Workshops für Lehramtsstudierende und Lehrkräfte (im Rahmen des Te@m-Projekts)

  • Comics und Fotostories im Unterricht
  • Einsatz und Gestaltung digitaler Comics im Unterricht am Beispiel von "PowerPoint"
  • Videopodcasts im Unterricht
  • Quiz- und Abstimmungssysteme im Unterricht
  • Wikis, Edupads, Online-Whiteboards & Co. - Kollaborationstools im Unterricht
  • ePortfolios und Blogs im Unterricht
  • Einsatz von Quizsystemen im Tutorium
  • Individualisierung von Unterricht mit ePortfolios
  • Lebendige Objekte im Unterricht dank AR – Eine Einführung in Merge-Edu
  • Gestaltung interaktiver Lernwelten in VR –Eine Einführung in “Co-Spaces“

Workshops für Hochschuldozierende (im Rahmen des Projekts NIDIT)

  • VITALS Part I: How to deal with student challenges in virtual international teaching environments
  • VITALS Part II: Communication and feedback in virtual (international) teaching environments
  • VITALS Part III: ePortfolios, (intercultural) reflexivity and assessment in virtual (international) learning courses

Vorträge

  • Digitales Feedback in der Schule (für Lehramtsstudierende im Rahmen des Te@m-Projekts)
  • Digitale Medien—Digitale Selbstinszenierung—Digitale Gewalt. Eine Einführung (für Lehramtsstudierende im Rahmen des Te@m-Projekts)

  • Virtual Internationalization of Higher Education: Potential and Challenges (für Hochschuldozierende im Rahmen des TeachingFutureDays des Projekts NIDIT)

Seminare:

  • Virtual International Exchange: Intercultural Communication and Inclusion in Global Educational Contexts (VIEW) (SoSe 23) - Kollaboratives virtuelles internationales Seminar in Kooperation mit Tatiana Joseph (University of Wisconsin, UWM)
  • Chancen und Grenzen des Einsatzes digitaler Medien im Unterricht (WS 17/18)
  • Heterogenität in Schule und Unterricht: Dimensionen, Herausforderungen und didaktische Konzepte (SoSe 17)
  • Organisation von Lernprozessen (SoSe 16; WS 16/17)
  • Kooperation - Mitbestimmung - Teilhabe. Schule zwischen Anspruch und Wirklichkeit (SoSe 16; WS 15/16; SoSe 16; SoSe 21)
  • Lernkultur 2.0 - Schule und Unterricht neu denken (SoSe 15; WS 15/16; SoSe 16)
  • Von der Belehrungs- zur Lernkultur. Eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen in Schule und Unterricht (WS 13/14; SoSe 14; WS 14/15)
Sonstiges:
  • Mitwirkung bei dem internationalen VIP-Seminar “Selected aspects of learning environments within primary schools” (VIP = virtuelles Austauschprogramm) (SoSe 21; SoSe 22; WS22/23)
 
Schlagwörter
fb03-ise-team-04