Inhaltspezifische Aktionen

Aktuelles (HRZ)

Aktuelle Nachrichten, die das Service-Angebot des HRZs betreffen

Online-Lernmodule zur Einführung in ILIAS und Stud.IP

Um Lehrende bei der Einarbeitung in die zwei Lernplattformen Stud.IP und ILIAS zu unterstützen, bietet das HRZ neben vielfältigen Schulungen und Beratungen auch zwei Online-Selbstlernmodule an. Neben dem schon länger existierenden Modul "Erste Schritte in Stud.IP für Lehrende" gibt es seit Neuestem nun auch ein Lernmodul zu ILIAS ("Erste Schritte in ILIAS für Lehrende").

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Webex Meetings aktiviert

In Webex Meetings ist seit dem 5. September 2022 die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für neue und vorhandenen Zugänge aktiviert. Dies sorgt für eine Verschlüsselung aller Echtzeit-Medien-Datenströme aller Teilnehmer/-innen hat aber auch einschränkende Auswirkungen auf die Nutzung.

Ausblick Adobe Creative Cloud Nutzung ab 11/2022

Ende November läuft der 3jährige Rahmenvertrag zur Nutzung des Adobe Creative Cloud Softwarepakets (Photoshop, Indesign, Illustrator, Acrobat Pro, etc.) aus. Hier erhalten Sie einen aktuellen Überblick über die Perspektive für die Zeit nach dem 22.11.2022.

Microsoft 365-Campusvertrag (EES) für Bedienstete freigegeben

Der EES-Vertrag zu Microsoft 365 kann nun auch von Bediensteten der JLU genutzt werden. Seit Monatsbeginn steht der Campusvertrag über Microsoft-Lizenzen zur kostenfreien Nutzung diverser Office-Produkte nicht länger nur Studierenden, sondern nun auch Bediensteten der JLU zur Verfügung.

Neue Inhalte im E-Learning-Wegweiser zur digitalen Lehre

Im E-Learning-Wegweiser der JLU wurden zwei neue Themen veröffentlicht: 1. "Einstieg in die digitale Lehre" und 2. "Digitale Veranstaltungskonzeptionen". Dort werden unterschiedliche Settings – Präsenz, Online, Hybrid oder Kombinationen daraus – und deren Umsetzung erläutert.

Ab März 2022: Web-Konferenzen mit BigBlueButton

Ab der ersten Märzhälfte 2022 steht Ihnen das Webkonferenz-Tool BigBlueButton zur Verfügung. Damit lassen sich Web-Konferenzen im Browser durchführen und die Meetings können bequem auch aus Stud.IP und ILIAS heraus erstellt werden.