Inhaltspezifische Aktionen

Susanne Weise

Susanne Weise

M.A. (Gender Studies), Dipl.-Sozialarbeiter*in  

Freiberufliche Bildungsreferent*in
Bildung, Beratung, Vielfalt
Ehemalige Leitung einer Schwangerschafts(konflikt)beratungsstelle der AWO
Assoziiertes Mitglied am Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG) der Humboldt Universität Berlin

Themenschwerpunkte:
  • Schwangerschaftsabbruch
  • Reproduktive Gerechtigkeit
  • Geschichte von (Nicht-)Mutterschaft in den feministischen Bewegungen und in den Gender Studies
  • Bildung und Aufklärung zu Antifeminismus
  • Queersensibilität, Vielfaltsorientierung, Antidiskriminierung
  • Beratung

kontakt

Qualifikationsprojekt
Masterarbeit: "Vergessengemachte Konflikte – Mutterschaft und Feminismus 1990-2010"
Betreuung: Prof. Dr. Silvy Chakkalakal, Institut für Europäische Ethnologie, und Prof. Dr. Brigitta Kuster, Institut für Kulturwissenschaften, HU Berlin

Veröffentlichungen

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

Malich, Lisa / Weise, Susanne (2022). Historische Mutterschaftsdiskurse. In: Yashodhara Haller, Lisa / Schlender, Alicia (Hg.), Handbuch Feministische Perspektiven auf Elternschaft. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, S. 39-57.

Vorträge und Workshops

Thema Veranstaltung

Queere Gala

Großes Fest zur Feier des einjährigen Bestehens des Queeren Jugendtreffs im Werra-Meißner-Kreis mit vielen queeren und solidarischen und einigen prominenten Gäst*innen u.a. Landrätin Nicole Rathgeber, Landtagsabgeordneter Felix Martin und Bundestagsabgeordnete Awet Tesfaiesus, finanziert durch die Spende der evangelischen Kirche im Werra-Meißner-Kreis, Organisation und Moderation, 16.02.2024

Input zur Praxis der Schwangerschaftskonfliktberatung in Beratungsstellen

Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen zur Schwangerschaftskonfliktberatung, Input als Vertretung der Fachgruppe Frauen und Familie der Liga Hessen, gemeinsam mit Beatrice Gomez-Barroso, Referentin der Diakonie Hessen, 10.01.2024

„Entscheidungen vo(r)m Beginn des Lebens. Un-/Möglichkeitsräume ungewollter Mutterschaft aus historischer und feministischer Perspektive"

Fachtag: Zu spät?! Schwangerschaftskonflikte jenseits der 14. Woche ohne fetalen Befund, veranstaltet von Cara - Beratungsstelle zu Schwangerschaft und Pränataldiagnostik in Bremen, Keynote am 28.09.2023

„Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung“ Workshop auf der Fachkonferenz Queersensible Geburtshilfe, veranstaltet vom queerfeministischem Hebammen*kollektiv Cocoon, Akademie Waldschlösschen, 28.08.-30.08.2023
"Vielfalt und Inklusion in der Kindheitspädagogik" Workshop im Rahmen des Fachtags zu „Diversität in Kinderbüchern“, veranstaltet von den Städtischen Kindertagesstätten Witzenhausen, 25.05.2023
"Queersensible Jugendarbeit" Fortbildung für Fachkräfte in der Jugendhilfe im Werra-Meißner-Kreis, 16.05.2023
"Queersensible Jugendbildung im ländlichen Nordhessen – wie anfangen?" Input bei der Online-Fachtagung: Stadt, Land, Jugendtreff – Queere Jugend(arbeit) in ländlichen Räumen, veranstaltet von der Landesfachstelle „Queere Jugendarbeit“ Hessen, 05.12.2022