Inhaltspezifische Aktionen

Mitteilungen

GENDER – ZEITSCHRIFT FÜR GESCHLECHT, KULTUR UND GESELLSCHAFT
Heft 1-2024: Reproduktionspolitiken und Selbstbestimmung
Hrsg.: Oxana Eremin, Antje Langer, Annalisa Mattei, Claudia Mahs
OPEN ACCESS!

"Der Heftschwerpunkt beleuchtet Schwangerschaft, Geburt und Schwangerschaftsabbruch in ihren komplexen gesellschaftlichen Spannungsfeldern, auch unter der Prämisse reproduktiver Rechte und Autonomie. Der Offene Teil thematisiert Lesefähigkeitstests bei Grundschulkindern, feministische gesundheitliche Selbsthilfepraktiken der 1960er- und 1970er-Jahre, mobile Erziehungs- und Schwangerschaftsapps sowie Gender-Professuren im MINT-Bereich. Vier Rezensionen runden das Heft ab."

auch mit Beiträgen von PRiNAs:

Marie Fröhlich: "Die Evidenz, die Politik und die Selbstbestimmung: Medizinische Leitlinien für die Geburtshilfe als vielschichtige politische Projekte"

Stefanie Weigold: "Ektogestation und ‚Artifizielle Amnion- und Placenta-Technologie‘ – Rechte von schwangeren Personen im Zuge der Weiterentwicklung extrakorporaler Reproduktionstechnologie"

zu den Beiträgen