Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Willkommen!

Artikelaktionen

Praktisches Jahr

Das Praktische Jahr findet im 11. und 12. Semester statt und gliedert sich in 3 Tertiale. Es müssen jeweils 16 Wochen PJ Tätigkeit in der Inneren Medizin, in der Chirurgie und in der Allgemeinmedizin oder einem anderen weiteren klinisch praktischen Fach, das nicht Innere Medizin, Chirurgie oder Allgemeinmedizin ist, absolviert werden.  

 

Immatrikulation bis PJ-Ende !
Bedingt durch die geänderten PJ-Tertial-Zeiten (Beginn Mai bzw. November) ist PJ-Ende und Semesterende nicht deckungsgleich, d. h. das PJ-Ende fällt in die Zeit des Folgesemesters. Beachten Sie bitte, dass das Landesprüfungsamt die Immatrikulation zwingend bis zum Ende des PJ's verlangt. Auch Fehltage (Urlaubstage) sind PJ-Zeit, für die eine Immatrikulation erforderlich ist. Sonst erfolgt keine Zulassung zum mündlichen Teil des Examens. 

 

Auskünfte und Anmeldung zum PJ:


Tel.: +49 (0)641 99-48041

 

PJ-AG des Fachbereichs
Zur Seite der PJ-AG.


Informationen für PJ-Studenten am UKGM Standort Gießen (15.01.2018)

Die Geschäftsführung der Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH (UKGM) hat beschlossen, den PJ-Studenten beim UKGM rückwirkend ab 01. Mai 2012 neben der bisher bereits gewährten Vergünstigung für die Verpflegung (2,80 € pro Tag und Person an 20 Arbeitstagen pro Monat) und der bereits gezahlten Dienst-Vergütung in Höhe von 50,- € (pro 12-Stunden-Nachtdienst bzw. 100,- € pro 24-Stunden-Wochenenddienst) während ihrer PJ-Zeiten eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 300,- € brutto zu zahlen.

Die Personalabteilung der UKGM wird die entsprechenden Zahlungen veranlassen und die erforderlichen Unterlagen von den betreffenden PJ-Studenten anfordern.

Für Rückfragen stehen in der Personalabteilung der UKGM zur Verfügung:

Frau Ostermann (Durchwahl UKGM 42071).


Organisatorisches

Gießener Anmeldebogen für die PJ-Anmeldung im Mai 2019 (wird gerade überarbeitet!)

 

Webseite Hessischen Landesprüfungsamtes:
https://rp-giessen.hessen.de/soziales/HLPUG
Dort finden Sie Kontaktdaten, Formulare, Merkblätter und weitere Informationen. 

Infos der Akademischen Lehrkrankenhäuser