Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Öffentliche Unterstützung

Einrichtungen in Gießen

Kinderbetreuung

Die Stadt Gießen bietet ein breites Spektrum von Kinderbetreuungsangeboten. Bitte nutzen Sie die folgenden Links um ein für Sie passendes Angebot zu finden, ob Kindergarten, Tagesmütter oder Babysitter.

Staatliche Finanzhilfen

Gegebenenfalls haben Sie zudem Anrecht auf staatliche Unterstützungsleistungen wie etwa Kinder- oder Elterngeld. Bitte informieren Sie sich hierüber bei den zuständigen offiziellen Stellen.

Kindergeld

Sie erhalten pro Kind 219.- €/Monat für die ersten beiden Kinder, 225.- €/Monat für das dritte und 250.- €/Monat für jedes weitere Kind. Das Kindergeld müssen Sie bei der Familienkasse der Agentur für Arbeit beantragen.

Elterngeld

Sie können maximal 14 Monate lang Elterngeld beziehen, das sich momentan auf zwei Drittel Ihres aktuellen Einkommens beläuft (zwischen mindestens 300.- € und höchstens 1.800.- €). Das Elterngeld Plus beträgt maximal die Hälfte des Elterngeldbetrags, wird dafür aber für den doppelten Zeitraum gezahlt und kann lohnen, wenn die Eltern Teilzeit arbeiten. Das Elterngeld müssen Sie bei Ihrem zuständigen Amt für Versorgung und Soziales beantragen (in Gießen: Südanlage 14 a, Tel.: 0641/79360).

Sonstige Leistungen

Bisweilen haben Promotionsstudierende Anrecht auf weitere Arten von finanzieller Unterstützung; eine Liste der existierenden Fördermöglichkeiten finden Sie hier: