Inhaltspezifische Aktionen

Pflege & Karriere

 

Soforthilfe:
Im Akutfall: BMG-Flyer „Pflegebedürftig. Was nun?“ (DE)
Vereinbarkeit: BMFSFJ-Flyer „Bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“ (DE)

Vereinbarkeit von Karriere und Pflegeaufgaben

Mehr als zwei Drittel aller Pflegebedürftigen werden überwiegend oder teilweise von Angehörigen versorgt. Damit Ihre Promotion auch bei Pflegeverantwortung gelingen kann, haben wir Ihnen hier einige wichtige Informationen zusammengestellt.

Wenn Sie Informationen zu Unterstützungsleistungen, gesetzlichen Regelungen und regionalen Anlaufstellen brauchen, finden Sie weiter unten auf dieser Seite einige hilfreiche Ressourcen.

Wenn Sie sich über Unterstützungsmöglichkeiten der JLU als Arbeitgeberin informieren möchten, können Sie sich an Ihre_n direkte_n Vorgesetzte_n, den Personalrat oder die Pflege-Guide der JLU, Frau Julia Körner, wenden. Frau Körner unterstützt im vertraulichen Gespräch durch Informationen über Ansprechpartner und Unterstützungsangebote.

Für Fragen zu möglicher Unterstützung seitens des GCSC wenden Sie sich bitte an Lena Nüchter. Dabei ist es hilfreich, wenn Sie sich bereits im Vorfeld des Gesprächs Gedanken dazu machen, welche Unterstützung Sie benötigen. Brauchen Sie zum Beispiel mehr Zeit, brauchen Sie flexible Arbeitsmöglichkeiten, oder brauchen Sie Informationen über die richtigen Ansprechpartner?

 

Veranstaltungen der JLU zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf

Pflegeseminarreihe zum Thema Demenz

ab 04.06.2024

In Deutschland leben rund 1,8 Millionen Menschen mit Demenz. Menschen mit Demenz fällt es zunehmend schwer, sich zu erinnern, neue Erfahrungen aufzunehmen und sich räumlich und zeitlich zu orientieren. Doch auch Angehörige stehen vor besonderen Herausforderungen. In der Pflege-Reihe werden wir uns sowohl mit dem Krankheitsbild Demenz, den Auswirkungen von Demenz auf die Lebenswelten von Betroffenen wie auch mit der besonderen Situation von pflegenden Angehörigen beschäftigen. Die einzelnen Seminarmodule stehen in einem aufeinander aufbauenden Zusammenhang, können aber auch unabhängig voneinander besucht werden.

Weitere Info finden Sie hier.

Begrüßung zum Sommersemester 2023 für Studierende, die Angehörige pflegen

20.04.2023 - 16-18 Uhr

Die JLU unterstützt die Vereinbarkeit von Studium und Familie und hat für Studierende mit Familienaufgaben eine Reihe von Angeboten, Maßnahmen und speziellen Regelungen sowie individuellen Beratungsmöglichkeiten geschaffen. 

Geht es um die Klärung studien- und prüfungsorganisatorischer Fragen beim Studium mit familiären Betreuungsaufgaben, so ist die Zentrale Studienberatung die erste Anlaufstelle zur Beratung.

Wir laden Sie herzlich ein, unser Beratungsangebot für Studierende mit Familienaufgaben kennenzulernen und im Rahmen einer Begrüßungsveranstaltung im virtuellen Raum Ihre Fragen zu stellen.

Referentin
Beate Caputa-Wießner, Studienberaterin der Zentralen Studienberatung der JLU

 

Mögliche Unterstützung am GCSC:

  • Verlängerung der Mitgliedschaft / des Stipendiums – auf Einzelfallbasis. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Lena Nüchter: .
  • Unterstützung bei der Literaturbeschaffung durch studentische Hilfskräfte. Bitte wenden Sie sich dazu an Caro Kania: carolin.kania.
  • Bei Bedarf Teilnahme an Veranstaltungen von zu Hause aus – bitte erkundigen Sie sich bei den jeweiligen Organisator_innen der Veranstaltung, ob ein Online-Zugang für die Veranstaltung bereits angedacht ist oder aufgesetzt werden kann.

Sollten Sie sich Unterstützung in weiteren Bereichen wünschen, vereinbaren Sie bitte ein Gespräch mit Lena Nüchter.

 

Ansprechpartnerinnen

an der JLU am GCSC

Julia Körner

Pflege-Guide

 

(Flyer Pflegeguide DE)

Lena Nüchter

Graduate Studies & Member Support

Tel.: 0641 99 300 56

Sprechstunde: Di, 14-16 Uhr
(oder nach Vereinbarung)

 

Ausführliche Informationen:

BMG „Ratgeber Pflege. Alles, was Sie zum Thema Pflege wissen sollten“ (DE)

BMG „Pflegeleistungen zum Nachschlagen“ (DE)

BMFSFJ „Bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“ (DE)

Pflegeleitfaden für Studierende und Beschäftigte der hessischen Hochschulen (DE)

 

Regionale Anlaufstellen für den Raum Gießen/Wetzlar/Wetteraukreis:

Pflegeleitfaden Regionalteil (DE)

Wegweiser für Seniorinnen und Senioren – Landkreis Gießen (DE)

Wegweiser für Seniorinnen und Senioren – Wetteraukreis (DE)