Inhaltspezifische Aktionen

Ersatzmethoden und gute wissenschaftliche Praxis

Datenbanken zu Ersatzmethoden in der Versuchstierkunde

 

Datenbank für Alternativmethoden zum Tierversuch der Zentralstelle zur Erfassung und Bewertung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch (ZEBET)

 

Die NAT Database (Non-Animal Technologies) enthält Informationen zu modernen tierversuchsfreien Technologien aus diversen Bereichen der Biomedizin und Biowissenschaften, basierend auf wissenschaftlichen Publikationen und Studien.

 

EURL ECVAM is an integral part of the Joint Research Centre (JRC), the science and knowledge service of the European Commission.

 

3R-SMART ist eine eine Informations- und Schulungsplattform zu Ersatz und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch, die sich sowohl an interessierte Laien als auch an Fachwissenschaftler:innen oder technisches Personal wendet. 

 

Die Charité 3R Toolbox soll Forschenden – insbesondere dem wissenschaftlichen Nachwuchs – helfen:

Alternativen zu Tierversuchen zu finden,
weniger Versuchstiere einzusetzen,
das Wohlbefinden dieser Tiere zu verbessern und dabei
die Qualität der biomedizinischen Forschung zu steigern.

 

  • Video zum Thema "Aufbau und Inhalt einer systematischen Datenbankrecherche nach Alternativmethoden zum Tierversuch", Dr. Barbara Grune

 

Planung und Reporting von Tierversuchen

 

Planning Research and Experimental Procedures on Animals

 

A set of guidelines for planning experiments

 

The Experimental Design Assistant is a free online tool from the NC3Rs, designed to guide researchers through the design of their experiments, helping to ensure that they use the minimum number of animals consistent with their scientific objectives, methods to reduce subjective bias, and appropriate statistical analysis.

 

Die ARRIVE-Guidelines (Animal Research: Reporting of In Vivo Experiments) sind eine Checkliste zur Verbesserung der Berichterstattung über die Forschung an Tieren.

Arrive Guidelines 2.0 - Deutsch

 

Animal Study Registry is an online registry for scientific studies involving animals conducted around the world. It is operated by the German Centre for the Protection of Laboratory Animals (Bf3R) at the German Federal Institute for Risk Assessment (BfR)