Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Biologie

Master of Science (MSc)

Überblick

Ueberblick

Überblick

Der Masterstudiengang Biologie ist ein konsekutives Studienangebot, das auf einschlägigen Bachelorabschlüssen im Bereich Biologie aufbaut. Weitere Informationen zur Zulassung erhalten Sie in der Kategorie „Bewerbung“.

Im Masterstudiengang an der Justus-Liebig-Universität haben Sie die Möglichkeit forschungsorientiert und kompetenzbildend zu studieren. Mit einem ausgewogenen Angebot von Theorie und Praxis werden Sie für Forschung und Berufswelt ausgebildet. Es besteht die Möglichkeit der individuellen Profilbildung im Rahmen der Spezialisierungsrichtungen "Molekulare Biologie", "Ökologie, Evolution und Naturschutz" und "Biomedizin". Sie erhalten zudem Einblicke in laufende Forschungsvorhaben bzw. arbeiten in aktuellen Projekten mit.

Die zentralen Qualifikationsziele des M. Sc. Biologie sind:

  • die Befähigung zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten im Fach Biologie basierend auf robusten  theoretischen Grundlagen,
  • vertiefte Fach- und Methodenkompetenzen in einem biologischen Schwerpunkt,
  • der Erwerb von außerfachlichen Kompetenzen und die Befähigung zum gesellschaftlichen Engagement,
  • die Fähigkeit zur eigenständigen Arbeit in Wissenschaft und Forschung (Promotion), die Befähigung zur qualifizierten Erwerbstätigkeit.

 

Was Sie mitbringen sollten

Neben den biologischen Vorkenntnissen sollten außerdem auch gute Englischkenntnisse vorhanden sein.

Regelstudienzeit 4 Semester

Regelstudienzeit

4 Semester - 120 Credits Points

Akkreditierung

akkreditiert seit dem 23.06.2005;

Studienaufbau

Regelstudienzeit 4 Semester

Regelstudienzeit

4 Semester - 120 Credits Points

Studienaufbau

Studienaufbau

 

1. / 2. Semester (60 CP)3. / 4. Semester (60 CP)

Spezialisierungsrichtung (51 CP)

zur Wahl stehen:

  • Molekulare Biologie
  • Ökologie, Evolution und Naturschutz
  • Biomedizin

Projektpraktikum (6 CP)
(Voraussetzung für die Master-Thesis)

Wissenschaftstheorie (3 CP)

Master-Thesis (30 CP)

Arbeitsgruppenseminar (3 CP) Optionsbereich (24 CP)
Masterseminar (3 CP)

 

Module

Spezialisierungsrichtungen (1./2. Semester)

Sie können aus den drei folgenden Spezialisierungsrichtungen eine wählen:

  • "Molekulare Biologie",
  • "Ökologie, Evolution und Naturschutz" oder
  • "Biomedizin"

Die Wählbarkeit einer Richtung kann aber auch von Ihren Qualifikationen aus dem Bachelorstudium bzw. der Kapazität im Fachbereich abhängen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie von der Studienfachberatung.

Die zu den Richtungen gehörenden Module finden sich in der Modulliste als Anhang zur Speziellen Ordnung in den Mitteilungen der Universität Gießen (MUG).

 

Optionsbereich (3./4. Semester)

Hier müssen, im zweiten Studienjahr, Module in freier Wahl (auch nicht-biologische) im Umfang von 24 CP absolviert werden. Zum Optionsbereich gehören Options-, Assistenz-, Labor-, Exkursions- und Teamarbeitsmodule sowie Berufsfeldpraktika. Sie können den Optionsbereich auch durch Module anderer Fachbereiche oder einer ausländischen Universität abdecken. Eine Studienfachberatung ist dazu erforderlich.

 

Projektpraktikum (3. Semester)

Das vierwöchige Projektpraktikum (in der Regel im 3. Semester) soll dazu dienen, das Labor näher kennenzulernen, in welchem die Master-Thesis angefertigt wird.

 

Masterseminar (1. – 2. Semester)

Ziel dieses Moduls ist es, allen Masterstudierenden der Biologie ein gemeinsames Forum zu geben, um sich kennenzulernen, sich regelmäßig zu treffen, um wissenschaftliche Kontakte untereinander, aber auch nach außen zu knüpfen. Die Organisation wird weitestgehend den Studierenden überlassen (Einladung von Gastsprechern, Organisation von Workshops etc.).

 

Master-Thesis (nach dem Projektpraktikum, in der Regel im 4. Semester)

Mit der Masterarbeit („Thesis") wird die Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeit in einem Schwerpunktbereich nachgewiesen und das Studium abgeschlossen.

 

Informationen zum Studienverlauf und zu den Modulen

Eine Beschreibung des Studienverlaufs und der Modulinhalte finden Sie in der Speziellen Ordnung zum Studiengang (Anhänge "Studienverlaufspläne" und "Modulbeschreibungen")

zur Speziellen Ordnung

 

Lehrveranstaltungen

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis der JLU:

zum elektronischen Vorlesungsverzeichnis (eVV)

Bewerbung

Beginn SS/WS

Studienbeginn

zum Wintersemester und Sommersemester

Bewerbung: Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein Bachelorabschluss in Biologie (Biology).
Darüber hinaus kann der Prüfungsausschuss weitere naturwissenschaftliche und biomedizinische Studiengänge nach Einzelfallprüfung als gleichwertig anerkennen. Das gilt insbesondere für:

  • Biochemie (Biochemistry)
  • Bioinformatik (Bioinformatics)
  • Biomedizin (Biomedicine)
  • Biotechnologie (Biotechnology)
  • Humanbiologie (Human Biology)
  • Molekularbiologie (Molecular Biology)

In jedem Fall ist eine Prädikatsnote („gut" oder besser) erforderlich.

Bei den aufgezählten Studiengängen muss das bisherige Studium folgendes fachliches Profil aufweisen: breite naturwissenschaftliche Ausbildung mit angemessenen Grundlagen in Biologie sowie möglichst auch in Chemie, Mathematik/Statistik und Physik mit einem erkennbaren Schwerpunkt in Biologie oder biologienahen Fächern.

Liegt ein Abschluss Bachelor of Science in Chemie, Physik oder Mathematik vor, so ist ein biologisches Profil ausgewiesen, wenn im Bachelor-Studiengang Schwerpunkte bzw. Nebenfächer in Biologie, Biochemie, Bioinformatik, Biometrie, Biophysik, Biotechnologie, Humanbiologie, Molekularbiologie erfolgreich abgeschlossen wurden.

Die Zulassungsvoraussetzungen werden vom Prüfungsausschuss überprüft.

Beginn nur im WiSe / Zulassungsbeschränkung

Bewerbung

 

  • Der Studiengang ist örtlich zulassungsbeschränkt. Die Studienplatzvergabe erfolgt entsprechend der Hessischen Vergabeverordnung. Mehr...
  • Die Bewerbung muss bis 15.07. beim Studierendensekretariat der Universität Gießen eingehen. Mehr...
  • Für internationale Studienbewerber/innen gelten zum Teil andere Regeln. Mehr...

Perspektiven

Perspektiven

Perspektiven

Die kompetenz- und forschungsbasierende Qualifizierung eröffnet den Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs ein breites Spektrum an potentiellen Berufs- und Tätigkeitsfelder. Dazu gehören:

  • Tätigkeiten in Forschung und Lehre an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen,
  • selbständige Tätigkeiten als Führungskraft in Industrie und Wirtschaft,
  • leitende Tätigkeiten in den Fachverwaltungen von Bund, Ländern und EU,
  • leitende Tätigkeiten in Naturschutzbehörden und -verbänden sowie in zoologischen und botanischen Gärten,
  • Tätigkeiten in Fachjournalistik sowie in der Unternehmensberatung,
  • leitende Tätigkeiten in Planungsbüros sowie in bio-medizinischen Laboratorien.

 

Weitere Informationen zu beruflichen Perspektiven für Biolog/innen finden Sie auf den Seiten des Verbandes Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin (VBIO).

Promotion

Promotion

Nach erfolgreichem Masterabschluss ist ein Promotionsstudium möglich.

Informationen zur Promotion

International Giessen Graduate Centre for the Life Sciences

Internationales

Internationales: outgoings

Auslandsaufenthalte während des Studiums (outgoings)

outgoings

Information und Beratung

 

Internationales: incomings

Auslandsaufenthalte in Gießen für Internationale Studierende (incomings)

incomings

Information und Beratung

 

Weitere Infos

Weitere Infos: Dokumente

PDF-Dokumente zum Studiengang

Gerne schicken wir Ihnen auch gedruckte Exemplare, nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.

 

Prüfungs- und Studienordnungen

 

Lehrveranstaltungen im Vorlesungsverzeichnis

Elektronisches Vorlesungsverzeichnis (eVV)

Noch Fragen?

Frage?

Noch Fragen?
Informations- und Beratungsangebote der JLU finden Sie in der Kategorie "Kontakt" auf dieser Seite!

Kontakt

Studienfachberatung

Biologie

Dr. Patrick Schubert
Heinrich-Buff Ring 58 ("Altes Chemiegebäude"), Raum 0278 (2. OG, Süd)
Tel.:
0641 - 99 35060
Sprechstunde:
Dienstag und Donnerstag: 13:00 bis 14:00 Uhr oder nach Vereinbarung


Links

Zentraler Studienservice

Zentraler Studienservice

Wegbeschreibung und Empfang Studienservice

Redaktion: ZSB

ZSB-Stempel: Bild und Text

Redaktion: Zentrale Studienberatung

(Irrtümer und Änderungen vorbehalten)