Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Biologie

Studienabschluss

Master of Science (M.Sc.)

 

Regelstudienzeit

4 Semester - 120 Credit Points (CP)

 

Akkreditierung und Reakkreditierung

akkreditiert seit 23.06.2005;

 

Überblick

Das Masterstudium Biologie (M.Sc.) in Gießen ist ein forschungsorientiertes Studium, das Studierenden die Möglichkeit gibt, über die Forschungsschwerpunkte der Universität im Bereich Biologie/ Biowissenschaften einen Einstieg in die Wissenschaftswelt zu bekommen. Der Studiengang wird seit Wintersemester 2006/07 angeboten.
Die biologischen Grundlagen werden in der Regel im vorausgegangen Bachelor of Science-Studium erworben.

 

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein Bachelorabschluss in Biologie / Biology mit einer Prädikatsnote ("gut" oder besser).
Darüber hinaus kann der Prüfungsausschuss weitere naturwissenschaftliche und biomedizinische Studiengänge nach Einzelfallprüfung als gleichwertig anerkennen. Das gilt insbesondere für:

  • Biochemie / Biochemistry
  • Bioinformatik / Bioinformatics
  • Biomedizin / Biomedicine
  • Biotechnologie / Biotechnology
  • Humanbiologie / Human Biology
  • Molekularbiologie/Molecular Biology

Bei diesen Studiengängen muss das bisherige Studium folgendes fachliches Profil aufweisen: breite naturwissenschaftliche Ausbildung mit angemessenen Grundlagen in Biologie sowie möglichst auch in Chemie, Mathematik/Statistik und Physik mit einem erkennbaren Schwerpunkt in Biologie oder biologienahen Fächern.
Liegt ein Abschluss Bachelor of Science in Chemie, Physik oder Mathematik vor, so ist ein biologisches Profil ausgewiesen, wenn im Bachelor-Studiengang Schwerpunkte bzw. Nebenfächer in Biologie, Biochemie, Bioinformatik, Biometrie, Biophysik, Biotechnologie, Humanbiologie, Molekularbiologie erfolgreich abgeschlossen wurden.
Die Zulassungsvoraussetzungen werden vom Prüfungsausschuss überprüft.

 

Bewerbung und Zulassung

 

Studienbeginn

nur zum Wintersemester

 

Studieninhalt

Der Studiengang besteht aus:

  • 2 Schwerpunkten mit jeweils 18 CP  (36 CP)
  • Dem Optionsbereich (18 CP)
  • 1 Masterseminarmodul (3 CP)
  • 1 semesterbegleitendes Seminar (3 CP)
  • Wahlpflichtveranstaltungen (24 CP)
  • 1 Projektpraktikumsmodul (6 CP)
  • 1 Thesismodul (30 CP)

 

Die wählbaren Schwerpunkte sind:

  • Biochemie
  • Botanik
  • Entwicklungsbiologie
  • Fachvermittlungswissenschaften (Biodidaktik)
  • Genetik
  • Immunologie
  • Meeresbiologie
  • Mikrobiologie
  • Naturschutz
  • Pflanzenökologie
  • Pflanzenphysiologie
  • Tierökologie
  • Tierphysiologie
  • Zoologie

Die zu den Schwerpunkten gehörenden Module  finden sich in der Modulliste.

Der Optionsbereich:

Hier müssen Module in freier Wahl (auch nicht-biologische) im Umfang von 18 CP absolviert werden.
Die im Optionsbereich wählbaren Module  finden sich in der Modulliste oder in den Modullisten anderer Fachbereiche.


Das vierwöchige Projektpraktikum (in der Regel im 3. Semester) soll dazu dienen, das Labor näher kennen zu lernen, in welchem die Master-Thesis angefertigt werden wird.


Eine Exkursion oder wahlweise eine längerfristige Teamarbeit ergänzt den Studienplan.


Das obligatorische Modul „Masterseminar“ verteilt sich über die ganzen vier Semester. Ziel dieses Moduls ist es, allen Masterstudierenden der Biologie ein gemeinsames Forum zu geben, um sich kennen zu lernen, sich regelmäßig zu treffen, um wissenschaftliche Kontakte untereinander, aber auch nach außen zu knüpfen. Die Organisation wird weitestgehend den Studierenden überlassen (Einladung von Gastsprechern, Organisation von Workshops etc.).


Mit der Masterarbeit („Thesis“) wird die Fähigkeit zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeit in einem Schwerpunktbereich nachgewiesen und das Studium abgeschlossen.

 

Studienfachberatung

Dr. Patrick Schubert
Heinrich-Buff Ring 58 ("Altes Chemiegebäude"), Raum 0278 (2. OG, Süd)
Tel.:
0641 - 99 35060
Sprechstunde:
Dienstag und Donnerstag: 13:00 bis 14:00 Uhr oder nach Vereinbarung

abgelegt unter: ,