Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Umfrage: Produktionsverfahren bei Schweinefleisch in Deutschland

Befragung von Passantinnen und Passanten in der Gießener Innenstadt durch Studierende der Justus-Liebig-Universität Gießen

Nr. 225 • 29. November 2018

Welche Einstellungen vertreten Verbraucherinnen und Verbraucher gegenüber den aktuellen Produktionsverfahren der Schweinefleischerzeugung? Welche Entscheidungskriterien sind beim Einkauf von Fleisch- und Wursterzeugnissen besonders wichtig? Welche Möglichkeiten der Informationsgewinnung werden genutzt? Diesen Fragen gehen Studierende aus dem Fachbereich 09 – Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) nach. Sie befragen dazu ab dem 1. Dezember 2018 Passantinnen und Passanten in der Gießener Innenstadt. Dabei nutzen sie innovative Methoden der Marktforschung.

Die Befragungen werden bei guten Witterungsbedingungen von 13 bis 19 Uhr an einem Informationsstand in der Katharinengasse vorgenommen. Das etwa fünfzehnminütige Interview bietet nicht nur neue Einblicke zur Einkaufsgestaltung der Verbraucher, sondern bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch Erkenntnisse über sich selbst.

Die Ergebnisse der Erhebung werden am Institut für Agrarpolitik und Marktforschung der JLU wissenschaftlich ausgewertet und in Fachzeitschriften veröffentlicht. Selbstverständlich werden alle gesammelten Daten anonymisiert und streng vertraulich behandelt. Für die Studierenden bietet die Befragung die Möglichkeit, die im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der Professur für Marktlehre der Agrar- und Ernährungswirtschaft (Leitung: Prof. Dr. Ramona Teuber) erlernten Methoden anzuwenden. Die Durchführung der Marktforschungsstudie erfolgt unter der Leitung von PD Dr. Anke Möser sowie Stephanie Nadezda Güsten, M. Sc. Es ist geplant, etwa 500 Personen in Gießen zu befragen.


  • Weitere Informationen

Ein Link zur Umfrage wird in Kürze auf der Website der Professur zur Verfügung gestellt:
www.uni-giessen.de/fbz/fb09/institute/iam/prof-mae


Kontakt

Institut für Agrarpolitik und Marktforschung der Justus-Liebig-Universität Gießen
Senckenbergstraße 3, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-37032


Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041