Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

„Welcome and Graduation Ceremony“ für Promovierende aus aller Welt

Das International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) der Universität Gießen lädt am 17. Oktober 2018 zur traditionellen Begrüßungs- und Abschiedsfeier ein

Nr. 174 • 10. Oktober 2018

Die „Welcome and Graduation Ceremony“ des International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC), das kulturwissenschaftliche Graduiertenzentrum der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), vereint erneut Begrüßung und Abschied. Die feierliche Zeremonie für die neuen Doktorandinnen und Doktoranden der Gießener Graduiertenausbildung beginnt am Mittwoch, 17. Oktober 2018, um 18 Uhr im Hermann-Levi-Saal des Gießener Rathauses mit einem Empfang. Zugleich verabschiedet das GCSC die Absolventinnen und Absolventen, die ihre Dissertationen im vergangenen akademischen Jahr erfolgreich abgeschlossen haben.

Die starke internationale Sichtbarkeit der kulturwissenschaftlichen Graduiertenausbildung spiegelt sich vor allem auch in den mehr als 200 Bewerbungen aus aller Welt wider, die das GCSC in diesem Jahr erreicht haben. Die ausgewählte neue Kohorte des International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC) und International PhD Programme „Literary and Cultural Studies“ (IPP) besteht aus 36 Doktorandinnen und Doktoranden, von denen neun ein Stipendium oder ein Anschubstipendium erhalten. Mehr als zwei Drittel der neuen Mitglieder kommen nicht aus Deutschland, sondern aus aller Welt: aus Afghanistan, Albanien, Brasilien, China, Dänemark, Israel, Kamerun, Kolumbien, Nigeria, Rumänien, Russland, Schweden, Serbien, der Türkei und der Ukraine. Mit der kulturellen Vielfalt innerhalb des Jahrgangs geht eine breite Fächerung der Dissertationsprojekte einher, die eine fortwährende interdisziplinäre kulturwissenschaftliche Forschung verspricht.

Nach einem Grußwort von Prof. Dr. Dr. Peter Kämpfer, dem Vizepräsidenten für Forschung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der JLU, begrüßt GCSC-Gründungsdirektor Prof. Dr. Dr. h.c. Ansgar Nünning die Gäste. Zudem dürfen sich die Preisträgerinnen und Preisträger der Dr.-Herbert-Stolzenberg-Awards für exzellente Dissertationsprojekte und Hochschullehre freuen, die ebenfalls in diesem Rahmen verliehen werden. Weitere vier Mitglieder erhalten den Career Development Grant. Im Anschluss gibt es in lockerer Atmosphäre die Gelegenheit zum Austausch zwischen ehemaligen und zukünftigen Mitgliedern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Professorinnen und Professoren. Das Burkhard Mayer Trio begleitet den feierlichen Abend mit musikalischen Intermezzos.

  • Termin

„Welcome and Graduation Ceremony“ am Mittwoch, 17. Oktober 2018, ab 18.00 Uhr
Ort: Hermann-Levi-Saal des Gießener Rathauses, Berliner Platz 1, 35390 Gießen

  • Weitere Informationen

https://www.uni-giessen.de/faculties/gcsc/gcsc

  • Kontakt



Marketing, Public Relation, Eventmanagement
Gießener Graduiertenzentrum Kulturwissenschaften (GGK)
International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC)
Alter Steinbacher Weg 38, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99 300 20

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon: 0641 99-12041