Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gießener Hochschultagung zu Klimawandel und Landwirtschaft

Fachbereich 09 der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und Hochschule Geisenheim University tagen am 7. Dezember 2018 gemeinsam

Nr. 233 • 5. Dezember 2018

Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die Landwirtschaft stehen im Zentrum der diesjährigen Hochschultagung des Fachbereichs 09 – Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement: Welche Ackerfrüchte werden 2050 in Deutschland angebaut? Gibt es züchterische Möglichkeiten gegen den Trockenstress? Ist der Weinbau der Gewinner höherer Temperaturen? Mit welchen neuartigen Schädlingen wird in Deutschland zu rechnen sein? Wird der Bewässerungsfeldbau auch bei uns das Produktionssystem der Zukunft sein? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Fachbereich am Freitag, 7. Dezember 2018, ab 10 Uhr in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU). Die Tagung findet in Zusammenarbeit mit der Hochschule Geisenheim University statt.

Die Begrüßung der voraussichtlich über 200 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erfolgt durch den JLU-Präsidenten Prof. Dr. Joybrato Mukherjee und den Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Klaus Eder. Im Rahmen der Tagung referiert Prof. Dr. Hermann Lotz-Campen (Berlin) über Anpassung und Vermeidung im Rahmen des Klimawandels, Prof. Dr. Rod Snowdon (Gießen) greift das Thema Pflanzenzüchtung auf und Prof. Dr. Hermann Löhnertz (Geisenheim) wird über Weinbau und Klimawandel sprechen. Prof. Dr. Annette Reineke (Geisenheim) zeigt neue Schadinsekten und Pflanzenkrankheiten, Prof. Dr. Andreas Gattinger (Gießen) wird über Klimawirkung des ökologischen Landbaus berichten, und abschließend thematisiert Prof. Dr. Lutz Breuer (Gießen) die Ressource Wasser.

Der Dekan wird zusammen mit Prof. Dr. Harald Müller (Förderkreis Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement Gießen e.V.) den diesjährigen Promotionspreis für exzellente Leistungen vergeben und die Studierenden des Fachbereichs 09 ehren, die ein Deutschlandstipendium durch die Vergabekommission der JLU erhalten haben.

  • Termin

Freitag, 7. Dezember 2018, 10 Uhr
Aula im Universitätshauptgebäude, Ludwigstr. 23, 35390 Gießen

  • Weitere Informationen

http://www.uni-giessen.de/fbz/fb09/aktuelles/aktuell/hst-2018

  • Kontakt

, Institut für Landschaftsökologie und Ressourcenmanagement
Prodekan des Fachbereichs Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement
Heinrich-Buff-Ring 26-32, 35392 Gießen
Tel. 0641-99-37380

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon: 0641 99-12041