Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Großer Ansturm auf Herakles & Co

 
Götter und Helden des alten Griechenlands im Wallenfels‘schen Haus - Archäologisches Institut der Uni Gießen bietet kostenlose Führungen an

Nr. 107 • 27. Mai 2010

 

Götter und Helden des alten Griechenlands tummeln sich derzeit im Wallenfels’schen Haus in Gießen: Die Ausstellung antiker Kunstwerke aus den beiden größten universitären Antikensammlungen in Hessen und Thüringen, Gießen und Jena, zeigt prächtig bemalte Vasenbilder aus dem 6. und 5. Jahrhundert v. Chr. sowie Marmorstatuen und Figuren aus Ton und Bronze. Die kostbaren Mythenbilder sind zum Teil erstmals öffentlich zu sehen. Die Sonderausstellung zeigt aber nicht nur die Göttinnen und Götter des Olymps, sondern auch die Sagen und Mythen der griechischen Heroen. Neben Herakles als gewaltigstem aller antiken Helden sind dies vor allem Perseus und andere Recken, die Abenteuer gegen Ungeheuer und Monster bestehen müssen. Kämpfe gegen die sagenhaften Amazonen sind ebenso zu sehen wie Geschichten aus dem legendären Kampf um Troja.

Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, bietet das Archäologische Institut der Justus-Liebig-Universität öffentliche Sonntagsführungen durch die Sonderausstellung an.

  • Termine:

Sonntag, 30. Mai 2010
Sonntag, 6. Juni 2010
Sonntag, 20. Juni 2010
Sonntag, 4. Juli 2010
Sonntag, 18. Juli 2010

Der Beginn ist jeweils um 11 Uhr. Der Eintritt in die Ausstellung und auch die Führung sind frei. Individuelle Termine können jederzeit vereinbart werden (Unkostenpauschale 25.-)

 

  • Ort: Wallenfels’sches Haus, Kirchenplatz 6, 35390 Gießen

 

 

Institut für Altertumswissenschaften / Klassische Archäologie

Otto-Behagel-Straße 10, 35394 Gießen

Telefon: 0641 99-28051, -28053

 

Herausgegeben von der Pressestelle der  Justus-Liebig-Universität Gießen




Blick in die Ausstellung. Foto: Dr. Matthias Recke