Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Oecotrophica-Preis für Gießener Ernährungswissenschaftlerinnen

 
Dr. Lisa Jansen und Laura Weidemann für herausragende wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet

Nr. 128 • 18. Mai 2011


Die Gießener Ernährungswissenschaftlerinnen Dr. Lisa Jansen und Laura Weidemann sind für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Oecotrophica-Preis 2011 im Bereich Ernährungsverhaltensforschung ausgezeichnet worden. Dr. Jansen erhielt den mit 1.750 Euro dotierten Preis für ihre Doktorarbeit „Verbraucherakzeptanz der erweiterten GDA-Nährwertkennzeichnung – Eine empirische Untersuchung am Beispiel der Verbraucherzielgruppe 50plus“. Sie wurde betreut von Prof. Dr. Ingrid-Ute Leonhäuser (Institut für Ernährungswissenschaft). Laura Weidemann bekam die Auszeichnung und damit 750 Euro für ihre bei Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe (Institut für Wirtschaftslehre des Haushalts und Verbrauchsforschung) angefertigte Masterarbeit „Genderaspekte von nachhaltiger Ernährung in studentischen Familienhaushalten“.

Die Preise wurden am 13. Mai 2011 im Rahmen der VDOE-Jahrestagung „Rund um den Globus – Ernährung und Oecotrophologie international“ in Gießen übergeben.  Sie werden vom Verband der Oecotrophologen e.V. (VDOE) verliehen und vom Margarine-Institut für gesunde Ernährung e.V. gestiftet. Mit dem Oecotrophica-Preis werden seit 15 Jahren die besten wissenschaftlichen Abschlussarbeiten auf den Gebieten Ernährungsverhaltensforschung und Humanernährung prämiert.

  • Kontakt:

Prof. Dr. Ingrid-Ute Leonhäuser
Institut für Ernährungswissenschaft
Seckenbergstraße 3, 35390 Gießen; Telefon: 0641 99-39080

Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe
Institut für Wirtschaftslehre des Haushalts und Verbrauchsforschung
Bismarckstraße 37, 35390 Gießen; Telefon: 0641 99-39300

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041

Dr. Lisa Jansen.
Dr. Lisa Jansen. Foto: privat
Laura Weidemann.
Laura Weidemann. Foto: privat