Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Gartenmeister des Botanischen Gartens ausgezeichnet

 
Michael Jaeger erhält bei Verbandstagung die Zander-Medaille

Nr. 189 • 24. September 2012

Zu seiner großen Überraschung ist der Gießener Gartenmeister Michael Jaeger auf der Jahrestagung des Verbands der Botanischen Gärten mit der „Zander-Medaille“ ausgezeichnet worden. Der Gießener, der im Botanischen Garten der Universität Gießen tätig ist, erhielt die Auszeichnung als eine Persönlichkeit, die sich um die Sache der Botanischen Gärten, hier insbesondere um die Ausbildung und Pflanzenkenntnis, besonders verdient gemacht hat. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Volker Wissemann, Wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens in Gießen. Er bezeichnete darin Michael Jaeger als Tatenmenschen, „der das Berufsbild des Gärtners in einer Tiefe und Breite vertritt, wie sie vorbildlich für uns alle ist.“

Der Verband ehrte mit der Zander-Medaille, die nach dem Botaniker und Gartenbauwissenschaftler Robert Zander benannt wurde, bereits zum 10. Mal eines seiner Mitglieder. Michael Jaeger, Jahrgang 1960, verbrachte nach seiner Gärtnerlehre seine Gesellenjahre in verschiedenen Gärtnereien und der Schweiz. 1985 erwarb er den Abschluss als Gartenmeister an der Meisterschule in Stuttgart. Von 1986 bis 1997 war er als Leiter der Staudenabteilung bei der Gartenschau „Blühendes Barock“ in seiner Heimatstadt Ludwigsburg tätig. Seit 1997 ist er als Gartenmeister für den Bereich Freiland im Botanischen  Garten der JLU tätig.

Michael Jaeger sei mit seiner bedeutenden Gärtnerpersönlichkeit Vorbild für viele Auszubildende und Gärtner in Deutschland, sagte Prof. Wissemann weiter. „Für uns, den Verband der Botanischen Gärten Deutschlands, ist Ihre Arbeit, Herr Jaeger, ein gelungenes und Mut machendes Zeugnis dafür, wie aus persönlichen Forschungsinteressen an der Vielfalt des Lebendigen, mit der Ihnen eigenen Kreativität und Begeisterungsfähigkeit, ein Thema immer wieder erneut zum Leben erweckt wird in einer Art, die andere Menschen begeistert.“

  • Kontakt:

Prof. Dr. Volker Wissemann
Wissenschaftlicher Leiter des Botanischen Gartens
Telefon 0641 99-35170 / -1 (Sekr.)

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041

 Michael Jaeger (l.) mit dem Präsidenten des Verbandes Botanischer Gärten PD Dr. Stefan Schneckenburger. Foto: Holger Laake
Michael Jaeger (l.) mit dem Präsidenten des Verbandes Botanischer Gärten PD Dr. Stefan Schneckenburger. Foto: Holger Laake