Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

„Get together“ zum Studienbeginn

 
Begrüßung der Erstsemester am Mittwoch, 13. Oktober 2010 – Infos rund um Studium, Universität und Stadt Gießen – Live-Musik und Kurzfilme

Nr. 218 • 28. September 2010


Traditionsgemäß werden die Erstsemester an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) durch den Präsidenten begrüßt. Am Mittwoch, 13. Oktober 2010, ist es wieder soweit: JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee wird gemeinsam mit der Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen Dietlind Grabe-Bolz um 16 Uhr die Neuimmatrikulierten begrüßen und anschließend den „Markt der Möglichkeiten“ eröffnen.

Dort  präsentieren sich Einrichtungen der Universität, gemeinnützige Institutionen und gewerbliche Anbieter den Studierenden. Vertreten sind unter anderem das Hochschulrechenzentrum, das Akademische Auslandsamt, das Studentenwerk, die Studienberatung, der AStA, das Stadtbüro und die Tourist Information Gießen, der Allgemeine Hochschulsport sowie Banken, Krankenkassen und Vereine.
Unter dem Motto „Study the world“ gibt Meike Röhl von der Abteilung „Internationale Studierende“ Informationen zu Studium und Praktikum im Ausland.

Da im Studium auch das Feiern nicht zu kurz kommen soll, findet ab 20 Uhr ein „get together“ im Uni-Hauptgebäude statt. Dazu sind neben den Erstsemestern auch alle anderen Studierenden eingeladen. Es gibt Live-Musik mit der Band „Chinchilla Star“, verstärkt durch den Rapper und  Beatbox-Virtuosen Scid da beat – Funk und Soul treffen House, NuJazz und HipHop. An den Plattentellern legen DJ Signor Rossi & DJ U.N.C.L.E Alex auf: Disco Jazz, Funk und Soul. Die studentische Initiative „Flimmerkiste“ präsentiert preisgekrönte Kurzfilme des Deutschen Kurzfilmpreises. Außerdem gibt es Cocktails und Snacks.

  • Termin: Mittwoch, 13. Oktober 2010 


Begrüßung: 16 Uhr, Philosophikum II, Haus A, Audimax, Karl-Glöckner-Straße 21, 35394 Gießen
Markt der Möglichkeiten: 16.30 bis 18 Uhr, Philosophikum II, Haus A, Foyer
„Study the world“: 17 bis 17.30 Uhr, Philosophikum II, Haus A, Raum 025
„Get together“: 20 Uhr, Uni-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

  • Kontakt:

Oliver Behnecke
Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12007

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041

Zum „get together“ sind alle Studierenden eingeladen. Foto: JLU / Franz Möller.
Zum „get together“ sind alle Studierenden eingeladen. Foto: JLU / Franz Möller.