Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Wissenschaftliche Präsentation im Blick

 
Zwei neue Bände der „Interaktiva“-Publikationsreihe des ZMI: Inszeniertes Reden auf der Medienbühne“ von Henning Lobin und „Soziale Netze in der digitalen Welt“ von Bieber/Eifert/Groß/Lamla (Hrsg.)

Nr. 272 • 19. November 2009

In der Publikationsreihe „Interaktiva“ des Zentrums für Medien und Interaktivität (ZMI) der Justus-Liebig-Universität Gießen sind im November gleich zwei neue Bände erschienen: die Monografie „Inszeniertes Reden auf der Medienbühne“ von Henning Lobin und der Tagungsband „Soziale Netze in der digitalen Welt“ von Christoph Bieber, Martin Eifert, Thomas Groß, Jörn Lamla (Hrsg.).

Prof. Dr. Henning Lobin, Geschäftsführender Direktor des ZMI, ist Autor des achten Bandes „Inszeniertes Reden auf der Medienbühne – Zur Linguistik und Rhetorik der wissenschaftlichen Präsentation“, der die Besonderheiten der Kommunikationsform Präsentation erläutert und dabei ihre Multimodalität und Theatralität betont. Er bildet eine unverzichtbare Grundlage für jede zukünftige wissenschaftliche Beschäftigung mit diesem Gegenstand. Obwohl Präsentationen in der Wissenschaft seit einigen Jahren zu einer selbstverständlichen Kommunikationsform geworden sind, sind sie bislang nicht Gegenstand der systematischen linguistischen oder rhetorischen Betrachtung geworden. Präsentationen, verstanden als die Kombination der Projektion einer Foliensequenz und einer Rede in einer ‚Aufführung‘ auf einer ‚Medienbühne’, stellen eine Kommunikationsform dar, die dem Bedürfnis nach schneller Informationsvermittlung entsprechen will. Präsentationen leben von improvisierter Rede, Gestik und dem persönlichen Auftritt – die wissenschaftliche Präsentation bildet somit den Gegenpol zum wissenschaftlichen Aufsatz oder Lehrbuch, die alle Elemente des Zufälligen ausschließen wollen.

Band 7 der Interaktiva-Reihe mit dem Titel „Soziale Netze in der digitalen Welt – Das Internet zwischen egalitärer Teilhabe und ökonomischer Macht“ ist aus der ZMI-Herbsttagung 2008 „Das Internet zwischen egalitärer Teilhabe und ökonomischer Vermachtung“ hervorgegangen und wird herausgegeben von Dr. Christoph Bieber, Prof. Dr. Martin Eifert, Prof. Dr. Thomas Groß und Dr. Jörn Lamla. Unter der Chiffre „Web 2.0“ werden soziale Netzwerke im Internet untersucht, neue Formen der Interaktion im virtuellen Raum, bei denen potentiell jeder zum Sender von Inhalten werden kann. Blogs, Wikis oder Videoplattformen suggerieren somit eine egalitäre Teilhabe am Medium des Internets. Die Autoren stellen dar, inwiefern die-se neuen Formen der Generierung und Verbreitung von Inhalten immer auch in soziale, ökonomische und juristische Kontrollstrukturen eingebunden sind. Der Band enthält Beiträge von Adam Arvidsson, Sigrid Baringhorst, Christoph Bieber, Axel Bruns, Martin Eifert, Murad Erdemir, Georgios Gounalakis, Thomas Groß, Uwe Jun, Andreas Jungherr, Vaios Karavas, Frank Kleemann, Karl-Heinz Ladeur, Jörn Lamla, Alexander Peukert, Alexander Roßnagel, Jan Schmidt, Lawrence Solum, G. Günter Voß und John Hendrik Weitzmann.

Die im Campus Verlag erscheinende „Interaktiva“-Reihe wird von Christoph Bieber, Claus Leggewie und Henning Lobin herausgegeben.

  • Weitere Informationen

www.zmi.uni-giessen.de
www.interaktiva.info

  • Kontakt:

Sabine Heymann
Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI)
Justus-Liebig-Universität Ludwigstr. 34
35390 Gießen
Telefon: 0641/99-16350
Fax: 0641/99-16359