Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Die Besteigung des Aconcagua

 
Gießener Geographische Gesellschaft lädt am 11. Dezember 2009 zur Weihnachtsvorlesung mit Prof. Scholz

Nr. 285 • 2. Dezember 2009

"Auf Augenhöhe mit dem Condor" - so lautet das Thema der diesjährigen Weihnachtsvorlesung von Prof. i.R. Dr. Ulrich Scholz vom Institut für Geographie. Bei der Veranstaltung, die von der Gießener Geographischen Gesellschaft (GGG) organisiert wird, geht es um die Bezwingung des höchsten Berges der Erde außerhalb Asiens, des 6.962 Meter hohen Aconcagua in den argentinischen Anden. Berüchtigt sind die Wetterkapriolen und die eisige Kälte. Im vergangenen Februar machte sich Prof. Scholz mit seinen ehemaligen Studenten Andreas Lindner, Stefan Siehl und Erik Jakob auf die zweiwöchige Extremtour. An Hand von faszinierenden Fotos aus der südamerikanischen Gebirgswelt berichtet er, wie das Abenteuer ausgegangen ist. Schulklassen sind willkommen.

  • Termin:

Freitag, 11. Dezember 2009,  18.15 Uhr, großer Hörsaal der Physik, Heinrich-Buff-Ring 16,  Gießen
Eintritt: für GGG-Mitglieder und Schulklassen frei, sonst 3,- Euro (für die GGG).

  • Kontakt:

Prof. i.R. Dr. Ulrich Scholz
Telefon: 06403 2183

 

Herausgegeben von der Pressestelle der Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041

Prof. Scholz (rechts) mit seinem argentinischen Guide. Im Hintergrund der Aconcagua. Bild: privat