Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Wiedereröffnung des Carl-Vogt-Hauses

 
Sanierung des Gebäudes mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II abgeschlossen – Einladung für Donnerstag, 22. Dezember 2011

Nr. 334a • 19. Dezember 2011


Für rund 6,8 Millionen Euro aus dem vom Land mitfinanzierten Konjunkturpakets II des Bundes ist das Carl-Vogt-Haus der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) saniert worden. Der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Ingmar Jung, und JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee werden das Mehrzweckgebäude der naturwissenschaftlichen Fachbereiche offiziell wiedereröffnen.

Der Termin findet statt am Donnerstag, 22. Dezember 2011, um 14 Uhr im Heinrich-Buff-Ring 38 (Raum 4.02) in 35392 Gießen.

Herausgegeben vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und von der Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041