Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Der Krieg in der Ukraine und die Frage der Waffenlieferungen

Online-Diskussion der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) am Donnerstag, 21. April 2022, um 19 Uhr

Nr. 52 • 14. April 2022Plakat Diskussion Waffenlieferungen

Es dürfte die Gretchen-Frage der aktuellen Politik sein: Wie hält man es mit Waffenlieferungen an die Ukraine? Die ukrainische Regierung betont aktuell den Bedarf der zeitnahen Lieferung weiterer und schwerer Waffensysteme. Die Bundesrepublik Deutschland wird in diesem Zusammenhang in der internationalen Sicht – aber auch in der nationalen Debatte – als eher zögerlicher Akteur wahrgenommen und sieht sich nicht nur der Kritik aus der Ukraine, sondern auch durch europäische- und transatlantische Partner ausgesetzt.

Das Gießener Zentrum Östliches Europa (GiZo) der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) möchte sich dieser zentralen Frage am Donnerstag, 21. April 2022, in einer Online-Podiumsdiskussion widmen. Auf dem digitalen Podium werden Mariia Vladymyrova (Junior Policy Advisor im MdB Büro von Omid Nouripour (Bündnis 90/ Die Grünen)), Dr. Andreas Umland (Stockholm Centre for Eastern European Studies (SCEEUS)) und Generalleutnant a.D. Kersten Lahl (ehemaliger Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik und Vizepräsident der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V.) Platz nehmen.

Unter der Leitung der GiZo-Vizedirektorin Prof. Dr. Andrea Gawrich wird die Runde von 19 Uhr bis 20.30 Uhr die Präferenzen der Ukraine und die Debatten in Deutschland genauer beleuchten und über Szenarien anstehender politischer und militärischer Entscheidungen diskutieren. JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee und Vadym Kostiuk, Generalkonsul der Ukraine in Frankfurt, werden Grußworte halten.

Der Zugang zu der Veranstaltung kann noch bis Donnerstag, 21. April 2022, 17 Uhr über die folgende E-Mail-Adresse angefordert werden:

 

  • Termin

Online-Diskussion am Donnerstag, 21. April 2022, 19 Uhr

 

  • Kontakt

, Gießener Zentrum Östliches Europa (GiZo)

 

abgelegt unter: Startseite, Forschung