Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Justus‘ Kinderuni ganz im Zeichen der Urzeit-Ausstellung

 
Prof. Ziemek stimmt Kinder zum Auftakt auf acht spannende Wochen in der Gießener Innenstadt ein – Erste Kinderuni-Vorlesung am 8. Mai 2012 – Scheck-Übergabe durch Wolfgang Bergenthum, Sparkasse Gießen

Nr. 72 • 3. Mai 2012

Mammuts, Terrorvögel und Urmenschen erobern ab 17. Mai 2012 die Gießener Fußgängerzone. Auf verständliche und unterhaltsame Weise soll Kindern und Erwachsenen acht Wochen lang vermittelt werden, was nach den Dinosauriern kam. Auch Justus‘ Kinderuni wird sich in diesem Sommersemester ganz auf die Urzeit einstellen: Prof. Dr. Hans-Peter Ziemek vom Institut für Biologiedidaktik möchte die Kinder zum Auftakt am kommenden Dienstag, 8. Mai 2012, 16.15 Uhr auf die Ereignisse in der Gießener Innenstadt einstimmen.

„Wo wird die Urzeit entdeckt?“ heißt die Vorlesung. Prof. Ziemek stellt darin die Tierarten vor, die während der Ausstellung "Urzeit in Gießen entdecken" zu sehen sein werden, und schildert ihr Leben in den längst vergangenen Zeiten. Prof. Ziemek ist wie schon 2010 bei den Dinos für die wissenschaftliche Begleitung der Ausstellung zuständig. Schon seit Monaten sind er und sein Team mit den Vorbereitungen befasst, um die Veranstaltung inhaltlich zu konzipieren. In allen Schritten des Projekts sind Studierende unmittelbar eingebunden. Sie planen und entwickeln einen großen Teil der begleitenden Vermittlungsangebote, die sie auch selbst durchführen.

Vor Beginn der Vorlesung um 16.10 Uhr wird Wolfgang Bergenthum, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gießen, Prof. Ziemek und dem JLU-Präsidenten Prof. Dr. Joybrato Mukherjee einen Scheck über 5.000 Euro von der Gemeinnützigen Stiftung der Sparkasse Gießen überreichen. Damit unterstützt die Sparkassenstiftung die Bildungs- und Fortbildungsmaßnahmen der Hermann Hoffmann-Akademie zur Urzeitausstellung. Die Medien sind zu diesem Fototermin herzlich eingeladen.

Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren (3. bis 6. Schuljahr) sind bei Justus’ Kinderuni besonders angesprochen. Die Teilnahme an den jeweils vier Veranstaltungen pro Semester ist kostenlos. Interessierte melden sich bitte auf der Internetseite www.uni-giessen.de/kinderuni an oder direkt vor der Vorlesung. Die Kinderuni-Ausweise können direkt vor der jeweiligen Vorlesung abgeholt beziehungsweise abgestempelt werden.

Und wie immer winkt den Nachwuchsstudierenden ab acht Jahren, die an allen vier Veranstaltungen im Semester teilgenommen haben, am Ende eine wohlverdiente kleine Belohnung: das begehrte Teilnahmezertifikat.

  • Auch die weiteren Vorlesungen von Justus‘ Kinderuni beschäftigen sich mit der Urzeit:

- 22. Mai 2012:
„Wer war der Neandertaler“, Prof. Dr. Martin Bergmann
- 5. Juni 2012:
„Wo kommen die Zahlen her?“, Prof. Dr. Dr. h.c. Albrecht Beutelspacher
- 19. Juni 2012:
„Wir kam der Mensch zum Feuer?“, Prof. Dr. Richard Göttlich, Prof. Dr. Siegfried Schindler

  • Termin

Fototermin am Dienstag, 8. Mai 2012, 16.10 Uhr, Aula der JLU, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen, zu Beginn der Vorlesung

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/kinderuni
www.urzeit-entdecken.de/

  • Kontakt

Prof. Dr. Hans-Peter Ziemek, Geschäftsführender Direktor des Instituts für Biologiedidaktik
Karl-Glöckner-Straße 21c, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99-35500/1


Elisabeth Düring, Kultur- und Veranstaltungsmanagement
Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12003