Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

„Die JLU und Du“: Dickes Lob für kreative Beiträge beim JLU-Facebook-Wettbewerb

 
Preisverleihung im Uni-Hauptgebäude: Video „Giant“ auf Platz eins

Textbeitrag „Von Afrika nach Gießen…“ auf Platz zwei sowie zwei weitere Videos auf Platz drei – Wettbewerbsergebnisse räumen mit alten Vorurteilen auf

 

Nr. 74 • 7. Mai 2013

„Die JLU und Du“ lautete der Titel des kreativen Wettbewerbs auf der Facebook-Seite der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU). Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Die Organisatoren vom Präsidialbüro und zentralen Alumni-Service (Anna Bruns und Jens Blank)  freuten sich über insgesamt 28 Beiträge mit vielfältigen Inhalten und Herangehensweisen. Neben bunten Fotocollagen waren aufwändig produzierte Videos und tolle Gedichte dabei.  Die Preisverleihung der Siegerbeiträge fand am Dienstag, 7. Mai 2013, im Rektorenzimmer im Uni-Hauptgebäude statt. JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee gratulierte den Gewinnerinnen und Gewinnern des Wettbewerbs und lobte die kreative Vielfalt der Beiträge. Auf Platz eins landete das  Video „Giant.“ von Thomas Hilus und auf Platz zwei der Textbeitrag „Von Afrika nach Gießen…“ von Moustafa Selim. Es folgten auf dem dritten Platz zwei Videos: der Film „Mein  Tag an der JLU“ von Florian Bischof und der „JLU-Cartoon“ von Jasper Buijse.

Mit dem Wettbewerb „Die JLU und Du“  sollte mit einigen alten Vorurteilen zum Image der Universität und der Stadt Gießen aufgeräumt werden – … von wegen „grau“, „hässlich“ und „langweilig“. Die Facebook-Nutzerinnen  und -Nutzer waren aufgefordert, ihre Beiträge in Video-, Foto- oder Textform einzureichen und ihre Beziehung zur JLU darzustellen.

Die Nutzerinnen und Nutzer konnten für ihre Favoriten abstimmen, so dass sich eine erste Rangordnung herauskristallisierte. Eine sechsköpfige Jury unter der Leitung von Prof. Dr. Adriaan Dorresteijn, JLU-Vizepräsident für Studium und Lehre, begutachtete unabhängig davon die Beiträge eingehend anhand der Kriterien Inhalt, Kreativität und Umsetzung. Die von der Jury erarbeitete Rangfolge wurde schließlich mit dem Faktor drei gewichtet und mit den Nutzerwertungen verrechnet. Damit flossen die Nutzerwertungen zu 25 Prozent in das Endergebnis ein.

Am Ende landete der eindeutige Favorit der Nutzer auch bei der Jury auf Platz eins. Das Video „Giant.“ von Thomas Hilus überzeugte durch seine positive Aussage und originelle Idee – ein Studieninteressierter entdeckt im Traum als Riese die schönen Seiten Gießens – sowie die kreative und vor allem professionelle Umsetzung.

Auf den zweiten Platz setzte sich als Überraschungssieger ein Textbeitrag durch: In seinem Gedicht „Von Afrika nach Gießen um das Studium zu genießen“ geht Moustafa Selim u.a. auf Gießener berühmte Persönlichkeiten und Gießens Vorteile als Universitätsstadt ein. Er bringt dabei eine internationale Perspektive mit.

Auf dem dritten Platz landeten punktgleich zwei Videos. Florian Bischof zeigt in seinem Film „Mein  Tag an der JLU“ den Tag eines Studenten an der JLU im Schnelldurchlauf. Das Video wurde aufwändig und mit eigens dafür komponierter Musik produziert. Jasper Buijse stellt in seinem „JLU-Cartoon“ in 250 Einzelbildern die Entwicklung eines Studenten im ersten Semester bis zum erfolgreichen Abschluss und Start seiner Karriere dar. Die Gewinner erhielten  – dank der Unterstützung der AOK Hessen – ein iPad, ein Smartphone sowie jeweils eine Spiegelreflexkamera.

Jury:
-    Prof. Dr. Adriaan Dorresteijn, JLU-Vizepräsident für Studium und Lehre
-    Prof. Dr. Henning Lobin (Geschäftsführender Direktor des ZMI)
-    Prof. Dr. Alexander Haas (Professur für Marketing)
-    Prof. Dr. Carl-Peter Buschkühle (Institut für Kunstpädagogik)
-    Charlotte Brückner-Ihl  (JLU-Pressestelle)
-    Oliver Groh (JLU-Alumnus und Geschäftsführer der Werbeagentur sumner groh + compagnie)

  •  Weitere Informationen

Link zum Gewinner-Video "Giant"

www.uni-giessen.de/cms/wettbewerb
www.facebook.com/jlu.giessen

  • Kontakt

Anna Bruns, M.A.
Referentin im Präsidialbüro der Justus-Liebig-Universität Gießen
Ludwigstraße 23
35390 Gießen
Telefon:  0641 / 99-12004

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041